Belgien E-Commerce (AGB)

Ausblick

Ausblick

Frage: Wird sich die Rechtslage in Belgien nach Umsetzung der EU-Richtlinie 2011/83/EU ändern?

Ja, damit muss gerechnet werden. Auch Belgien wird als EU-Mitgliedsstaat die EU-Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 25.10.2013 über die Rechte der Verbraucher in nationales Recht umsetzen. Es existiert ein Gesetzesentwurf, der mehr oder weniger wörtlich die o.g. Richtlinie übernehmen wird.

Frage: Was sind die wichtigsten Punkte des Gesetzesentwurfes zur Umsetzung der neuen EU-Richtlinie 2011/83/EU?

Die Rechtslage wird in den für den Onlinehändler wichtigen Punkten wie Pflichtangaben und Widerrufsrecht wenig ändern. Schon jetzt gilt eine Widerrufsfrist von 14 Kalendertagen. Der genaue Wortlaut des in Kraft getretenen Gesetzes bleibt abzuwarten.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5