IT-Recht Kanzlei - Ihre Rechtsanwälte für das Internet- und IT-Recht

AGB-Paket Deutschland - nur 29,00 Euro pro Monat
Onlinehandel in Polen

E-Commerce Recht in Polen Neue wichtige Bestimmungen des polnischen Verbraucherrechts

E-Commerce Recht in Polen Neue wichtige Bestimmungen des polnischen Verbraucherrechts
News vom 30.06.2015, 17:42 Uhr

Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie 2011/83 hat in Polen zu wichtigen Änderungen des polnischen Verbraucherrechts geführt. Das neue polnische Verbraucherrechtegesetz weicht zum Teil von der Verbraucherrechterichtlinie ab. Gleichzeitig wurde mit diesem Gesetz auch das polnische Verbraucher- Gewährleistungsrecht neu geregelt. Diese neuen Bestimmungen sollten von dem deutschen Onlinehändler, der Waren in Polen vertreibt, beachtet werden. Die IT-Kanzlei berücksichtigt selbstverständlich in ihren Rechtstexten für Polen die eingetretenen Rechtsänderungen. » Weiterlesen

Widerrufsrecht im Fernabsatz

Ausschluss des Widerrufsrechts im Online-Arzneimittelversand zulässig?

Ausschluss des Widerrufsrechts im Online-Arzneimittelversand zulässig?
News vom 29.06.2015, 17:28 Uhr

Grundsätzlich steht Verbrauchern im Online-Versandhandel ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, das ohne Angabe von Gründen zur Rückabwicklung des Kaufvertrags befähigt und vom Unternehmer nur in einer Reihe von abschließend normierten Fällen ausgeschlossen werden kann. Der folgende Beitrag behandelt die seit langem streitige Frage, inwiefern auch Betreiber von Online-Apotheken diese Ausschlussrechte für Arzneimittel in Anspruch nehmen können. Lesen Sie mehr. » Weiterlesen

Neue Serie – Gewährleistung im Kaufrecht

Die Minderung des Kaufpreises durch den Käufer - Teil 7 der Serie zum Gewährleistungsrecht

Die Minderung des Kaufpreises durch den Käufer - Teil 7 der Serie zum Gewährleistungsrecht
News vom 26.06.2015, 17:24 Uhr

In diesem Beitrag geht es um die Möglichkeit des Käufers, den Kaufpreis zu mindern, also einen Teilbetrag des Kaufpreises zurückzufordern, wenn der Kaufgegenstand mangelhaft ist und der Verkäufer den Mangel im Rahmen der Nacherfüllung nicht beseitigt. Was genau bedeutet Minderung? Wie berechnet sich der im Rahmen der Minderung zurückzuerstattenden Kaufpreis? Wie verhält sich die Minderung genau zum Rücktritt vom Kaufvertrag? Insbesondere diese Fragen stehen im Fokus des folgenden Beitrags. » Weiterlesen

Serie zur HCVO

Allgemeine Fragen zur Health-Claims-Verordnung – Teil 1 der neuen Serie zur HCVO

Allgemeine Fragen zur Health-Claims-Verordnung – Teil 1 der neuen Serie zur HCVO
News vom 26.06.2015, 16:25 Uhr

Der erste Teil der neuen Serie zur Health-Claims-Verordnung (HCVO) behandelt die allgemeinen Fragen zur EU-Verordnung Nr.1924/2006. Was bedeutet der Begriff „Health Claim“? Seit wann gelten die neuen Regeln und was bezwecken sie? Wozu dienen die Listen zugelassener Angaben? Welche Fassung der Health-Claims-Verordnung ist die aktuelle? Diese und weitere Themen sind Gegenstand der folgenden Ausführungen. » Weiterlesen

Werbung mit Marken

Finger doch nicht weg: Der BGH zur Markenbeschwerde bei google adwords

Finger doch nicht weg: Der BGH zur Markenbeschwerde bei google adwords
News vom 26.06.2015, 09:56 Uhr

Der BGH hat entschieden, dass es eine gezielte Behinderung eines Mitbewerbers und damit einen Wettbewerbsverstoß darstellt, wenn der Inhaber eines geschützten Markennamens, der eine allgemeine Markenbeschwerde bei einer Internetsuchmaschine eingelegt hat, seine Zustimmung zu einer rechtmäßigen AdWords-Werbung verweigert. Die Einlegung einer allgemeinen Markenbeschwerde durch den Berechtigten alleine stellt dabei allerdings noch keinen Wettbewerbsverstoß dar, da es dem Mitbewerber durchaus zumutbar ist, eine vorherige Zustimmung des Markenrechtsinhabers für die Nutzung einzuholen, vgl. BGH, Urteil vom 12.03.2015, Az: I ZR 188/13. » Weiterlesen

Verkauf von Druckerpatronen

Pflicht zur Angabe der Füllmengen beim Verkauf von Druckerpatronen?

Pflicht zur Angabe der Füllmengen beim Verkauf von Druckerpatronen?
News vom 25.06.2015, 17:56 Uhr

Immer wieder werden Hersteller und Online-Händler, die Tintenpatronen für Druckgeräte vertreiben und es dabei unterlassen, die entsprechenden Füllmengen an Tinte auszuweisen, gleichermaßen abgemahnt. Aus gegebenem Anlass beschäftigt sich der nachfolgende Beitrag insofern mit der Frage, ob und nach welcher rechtlichen Grundlage eine derartige Kennzeichnungspflicht im Handel angenommen werden kann. » Weiterlesen

Health-Claims

Neue Serie zur Health-Claims-Verordnung (HCVO)

Neue Serie zur Health-Claims-Verordnung (HCVO)
News vom 24.06.2015, 07:39 Uhr

Der einst großflächig spürbare Einsatz von gesundheitsbezogenen Produktaussagen ist seit Inkrafttreten der Health-Claims-Verordnung (HCVO) nur noch in eng begrenztem Umfang zulässig. Unter welchen Voraussetzungen darf mit Gesundheitsbezug noch geworben werden? Was müssen Online-Händler im Geltungsbereich der HCVO beachten? Gelten bei gesundheitsbezogenen Angaben weitergehende Informationspflichten? In einer neuen Serie stellt die IT-Recht Kanzlei die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Health-Claims-Verordnung (HCVO) vor. » Weiterlesen

Häufig gestellte Fragen zum Impressum

Impressum richtig darstellen bei Amazon, Instagram, Twitter und Youtube

Impressum richtig darstellen bei Amazon, Instagram, Twitter und Youtube
News vom 23.06.2015, 15:25 Uhr

Für bestimmte Social-Media-Profile sowie auf einzelnen Verkaufsplattformen kann das Einbinden eines rechtssicheren Impressums erhebliche Schwierigkeiten bereiten. Im Folgenden stellt die IT-Recht-Kanzlei deswegen detaillierte Handlungsanleitungen für Amazon, Instagram, Twitter und Youtube bereit. » Weiterlesen

Kennzeichnung von Leuchten

Stellungnahme des Umweltbundesamts zur Kennzeichnungspflicht von Laserprojektoren für Lichtshows nach der VO (EU) Nr. 874/2012

Stellungnahme des Umweltbundesamts zur Kennzeichnungspflicht von Laserprojektoren für Lichtshows nach der VO (EU) Nr. 874/2012
News vom 23.06.2015, 14:07 Uhr

Obwohl die VO (EU) Nr. 874/2012, die die Energieverbrauchskennzeichnung von Lampen und Leuchten regelt, in ihrem Anwendungsbereich nach dem Inhalt des Art. 1 beschränkt ist, werfen verschieden Produkte angesichts vieler nicht eindeutiger Bezugspunkte in den einzelnen Vorschriften nach wie vor die Frage nach dem "Ob" der Kennzeichnungspflicht auf. Der IT-Recht-Kanzlei liegt aktuell eine Stellungnahme des Umweltbundesamtes zur Anwendbarkeit der Verordnung auf Laserprojektoren als Leuchten vor. Lesen Sie mehr. » Weiterlesen

Sicherer Verkauf über Amazon

Panikmache: in Bezug auf „Versand durch Amazon“ – FBA

Panikmache: in Bezug auf „Versand durch Amazon“ – FBA
News vom 22.06.2015, 08:23 Uhr

In den letzten Tagen erreichten uns etliche Mandantenanfragen, ob man denn bei Amazon Marketplace überhaupt noch verkaufen könne, wenn „Versand durch Amazon“ angeboten werde. Ursache sind wohl diverse Berichte im Internet, welche die Angst vor entsprechenden Abmahnungen schüren sollen. » Weiterlesen

Onlinehandel in den Niederlanden

Neues Verbraucherrecht in den Niederlanden

Neues Verbraucherrecht in den Niederlanden
News vom 19.06.2015, 14:37 Uhr

Wie in anderen EU-Staaten auch hat die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie 2011/83 zu wichtigen Änderungen des niederländischen Verbraucherrechts geführt. Die Niederlande haben diese Richtlinie nicht 1:1 umgesetzt, sondern haben in einigen für den Onlinehändler wichtigen Fragen nationale Sonderregelungen gefunden. Wichtig sind ebenfalls die Gewährleistungsregeln bei Kaufverträgen mit Verbrauchern, die erheblich von den deutschen Gewährleistungsregeln abweichen. Die IT-Kanzlei berücksichtigt in ihren Rechtstexten für die Niederlande das aktuelle niederländische Verbraucherrecht. » Weiterlesen

Fragen rund um die Gewährleistung

Das Rücktrittsrecht des Käufers - Teil 6 der Serie zum Gewährleistungsrecht

Das Rücktrittsrecht des Käufers - Teil 6 der Serie zum Gewährleistungsrecht
News vom 19.06.2015, 14:03 Uhr

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Käufer vom Kaufvertrag zurücktreten? Kann ein Verkäufer anschließend von dem Käufer den Ersatz der gezogenen und nicht gezogenen Nutzungen für die Zeit verlangen, in der der Käufer im Besitz des Kaufgegenstandes war? Was sind die Unterschiede zwischen dem gesetzlichen Rücktritt und dem gesetzlichen Widerruf? Diese und weitere Fragen werden im folgenden Beitrag beleuchtet. » Weiterlesen

AGB für die Plattform Avocado Store

Avocado Store: Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei für monatlich nur 5,90 €

Avocado Store: Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei für monatlich nur 5,90 €
News vom 19.06.2015, 13:41 Uhr

Die 2010 gegründete Plattform Avocado Store hatte zum Ziel, eine Art „Amazon der Ökos“ zu werden und für jedes herkömmliche Produkt eine nachhaltige Alternative anzubieten. Mittlerweile ist Avocado Store Deutschlands größter Marktplatz für Produkte, die unter umweltfreundlichen und sozialen Bedingungen produziert werden. Über die Plattform sind über 40.000 Öko-Produkte aus allen Bereichen ausgewiesen. Ab sofort bietet die IT-Recht Kanzlei speziell auf die Plattform Avocado Store zugeschnittene Rechtstexte an. » Weiterlesen

Zum News-Archiv

Markenhit

Ist Ihre Wunschmarke noch zu haben?

Virtual BackOffice, Hosted Exchange
Landbell
Markenanmeldung

Letzte Leser-Kommentare

Kostenloses Online Auktionshaus

30.06.2015, 15:19 Uhr

Kommentar von Sanny79 zum Beitrag Neue Zahlungsbedingungen bei eBay – Was ändert sich für die Händler?

Ich empfehle www.spandooly.de. Ich habe dort schon einiges verkauft.

genervt......

30.06.2015, 13:21 Uhr

Kommentar von aPPerala zum Beitrag Paypal - lieber nicht!

kenn ich als konto für Kids und ebay abzocktypen sinds doch die für blödsinnige "sicherheits checks" sorgen keine grossen eurobeträge nur nicht vom gleichen PC login gemacht wolln die... » Weiterlesen

Wer zahlt die Rücksendekosten

30.06.2015, 09:32 Uhr

Kommentar von Andreas Möller zum Beitrag Widerrufsbelehrung 2014: Hinsendekosten und Rücksendekosten bei Widerruf nach neuem Verbraucherrecht

Ich habe privat bei E-Bay etwas verkauft. Der Kunde hat die Ware zurückgesendet weil der Artikel seiner Meinung nach bei E-Bay falsch beschrieben war. Die Rücksendung erfolgte per Päckchen statt wie... » Weiterlesen

Weiterverkauf von gefälschter Ware bei ebay, was nicht bewusst geschah

29.06.2015, 20:24 Uhr

Kommentar von Thomas zum Beitrag Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung – was nun?

Hallo, Ich habe bei ebay gestern ein Angebot mit einem Artikel bei ebay eingestellt, von welchem ich dachte er sei original. Heute bekam ich eine Löschungsmitteilung von ebay mit Verweis auf die... » Weiterlesen

Frau

29.06.2015, 16:02 Uhr

Kommentar von Michaela zum Beitrag Neue Zahlungsbedingungen bei eBay – Was ändert sich für die Händler?

Genau so funktioniert das "Neu" ebaysystem gesamt Personal. Der ebay-Mitarbeiter erhielt am 23.06.2015, auf grund seiner Bewertungskommentare, folgende Nachricht von mir: "Sie... » Weiterlesen

ohne

29.06.2015, 09:44 Uhr

Kommentar von Albrecht zum Beitrag Abmahnung: Wie werben Händler rechtssicher mit Preiswerbungsschlagwörtern?

Großes Kompliment für diese ausführliche und sehr informative Auflistung sämtlicher Preisbezeichnungen inklusive Tipps zur Handhabe sowie Abmahnrisiko. Vielen Dank.

Beliebte Rechtstexte

Blogs der IT-Recht Kanzlei

IT-Recht Urteile

» Weitere Urteile

Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei

Wie aus einer aktuellen Umfrage des Markt-forschungsinstituts Ears and Eyes hervorgeht, legen Kunden bei der Wahl des Onlineshops großen Wert auf bestimmte Details wie Impressum, Zahlungsweise und Vorhandensein von AGB. Mit dem Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei dokumentiert der Webseiten-Betreiber, dass er seine Internetpräsenz und insbesondere seine rechtlichen Texte einer Rechtsprüfung durch die IT-Recht Kanzlei München unterzogen hat.

EHI Geprüfter Online-Shop

Gütesiegel des EHI Retail Institute

Die IT-Recht Kanzlei ist offizieller Partner des EHI Retail Institute, dem Anbieter des renommierten Gütesielgels "EHI Geprüfter Online-Shop“ für Online-Shops. Das EHI Retail Institute bietet unseren Mandanten exklusiv das Gütesiegel zu einem Rabatt von 50 % an.

Kontakt:

IT-Recht Kanzlei

Alter Messeplatz 2
80339 München

Tel.: +49 (0)89 / 130 1433 - 0
Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de

ShopVote-Note von it-recht-kanzlei.de: 1.1 (entspricht 4.9 / 5 Sternen) aus 241 Bewertungen