Ankündigung: IT-Recht Kanzlei sammelt Fragen zur Anpassung der Mehrwertsteuer für eine Händler-FAQ
05.06.2020, 17:27 Uhr | Steuerrecht

Ankündigung: IT-Recht Kanzlei sammelt Fragen zur Anpassung der Mehrwertsteuer für eine Händler-FAQ

Im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets hat die Große Koalition kürzlich beschlossen, dass befristet vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 der reguläre Mehrwertsteuersatz von derzeit 19% auf 16% sowie der reduzierte Satz von derzeit 7% auf 5% abgesenkt werden soll. Dies bringt einige steuerrechtliche Fragestellungen und Hürden für die Online-Händler mit sich.

Auf dem Abmahnradar: eBay: Widersprüchliche Widerrufsfristen / Google-Shopping: Fehlende Grundpreise /  Fehlende Verlinkung OS-Plattform / Garantiewerbung / Werbung mit Detox /  Marken: HSV, Honigbär
05.06.2020, 11:07 Uhr | Abmahnungen

Auf dem Abmahnradar: eBay: Widersprüchliche Widerrufsfristen / Google-Shopping: Fehlende Grundpreise / Fehlende Verlinkung OS-Plattform / Garantiewerbung / Werbung mit Detox / Marken: HSV, Honigbär

Der IDO ist zurück: Und hat sich va. mit den fehlenden Grundpreisen beschäftigt – sogar mehrfach in Bezug auf Google-Shopping. Die Abmahnungen wegen der widersprüchlichen Widerrufsfristen auf eBay reißen immer noch nicht ab – was sich ändert sind lediglich die Abmahner. Dies gilt letztlich ebenso für das Dauerthema fehlende Verlinkung auf die OS-Plattform. Ansonsten ging es um die Werbung mit dem Begriff Detox – für Tee. Und im Markenrecht lagen uns diese Woche mehrere Abmahnungen der HSV Fußball AG und der Honigbären GmbH vor.

Schleich dich! So schnell kann es Influencer-Werbung sein
04.06.2020, 12:02 Uhr | Influencer

Schleich dich! So schnell kann es Influencer-Werbung sein

Ist das (schon) Werbung oder noch eine private Empfehlung? Diese Frage stellen sich die Gerichte immer wieder bei Beiträgen von Influencern auf Instagram. Nun sind 2 weitere Urteile zu diesem Dauerthema dazugekommen. Und die Tendenz scheint klar: Im Zweifel ist es Werbung und diese ist kennzeichnungspflichtig. Und Werbung setzt nicht zwingend voraus, dass schon irgendeine Gegenleistung erbracht wurde, sondern es reicht, dass sich eine Geschäftsbeziehung mit dem beworbenen Unternehmen erst anbahnen mag...

Blacklist: Die Liste der Markenabmahnungen
03.06.2020, 11:01 Uhr | Handlungsanleitungen

Blacklist: Die Liste der Markenabmahnungen

Seit vielen Jahren schon berät die IT-Recht Kanzlei ihre Mandanten nun schon in Bereich Markenrecht. Neben der Markenanmeldung und -überwachung, spielt dabei die Beratung bei Markenabmahnungen eine gewichtige Rolle. Wir haben die abgemahnten Markenzeichen der letzten Jahre gesammelt und in einer sog. Blacklist zusammengefasst - diese ist mittlerweile auf über 200 Marken angewachsen. Damit sollte diese Liste wirklich eine gute Übersicht über die "kritischen" Marken-Begriffe geben. Wir aktualisieren diese Liste natürlich auch weiterhin und bieten sie exklusiv für alle Mandanten der IT-Recht Kanzlei als Beitrag zur Vermeidung von Markenabmahnungen an. Unser Motto: Prävention statt Repression.

Kooperation mit fairfox.shop: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für fairfox.shop-Händler
02.06.2020, 20:30 Uhr | Kanzleimitteilungen

Kooperation mit fairfox.shop: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für fairfox.shop-Händler

Die IT-Recht Kanzlei freut sich, ihren Mandanten die neue Kooperation mit fairfox.shop vorstellen zu dürfen. Fairfox.shop ist nach Unternehmensangaben ein Marktplatz für ausschließlich nachhaltige Produkte und ein Ort, an dem sich umweltbewusste Kunden ihre (Konsum-)Wünsche erfüllen können. Wer auf Käufer- und Verkäuferseite Wert auf Nachhaltigkeit und faire Produktionsbedingungen legt ist hier richtig

Geheimhaltungsvereinbarungen (NDAs) in Arbeitsverhältnissen: Nutzen, Inhalte und Muster
02.06.2020, 12:51 Uhr | Arbeitnehmerdatenschutz

Geheimhaltungsvereinbarungen (NDAs) in Arbeitsverhältnissen: Nutzen, Inhalte und Muster

Gerade gegenüber Arbeitnehmern können Arbeitgeber ein besonderes Interesse daran haben, unternehmensinternes Know-How und Geschäftsinformationen mit finanziellem Gegenwert vor unbefugten Preisgaben zu schützen. Nicht nur während der Laufzeit des Arbeitsverhältnisses, sondern vor allem auch nach dessen Beendigung droht nämlich die Gefahr, dass Arbeitnehmer dieses Wissen gegebenenfalls zuungunsten des Unternehmens an die Konkurrenz weitergeben. Wann Geheimhaltungsvereinbarungen mit Arbeitnehmern sinnhaft sind, welche Inhalte diese vorsehen sollten und wie Sie mit der "Formularsammlung Arbeitsrecht" der IT-Recht Kanzlei ein rechtskonformes, schnell personalisierbares Muster erhalten können, lesen Sie in diesem Beitrag.

Interview mit Robert Windisch von Inpsyde
02.06.2020, 09:57 Uhr | Kanzleimitteilungen

Interview mit Robert Windisch von Inpsyde

Inpsyde ist Deutschlands größte Wordpress-Agentur und entwickelt Enterprise-Lösungen mit dem beliebtesten Open-Source-CMS der Welt. Unter anderem ist Inpsyde für die Entwicklung des WordPress-AGB-Connectors zuständig und ermöglicht so Kanzlei-Mandanten in technischer Hinsicht die reibungslose und benutzerfreundliche Rechtstexteübertragung zu WordPress. Seit der Gründung von Inpsyde aus einer gemeinsamen Idee heraus sind über zehn Jahre vergangen und aus Inpsyde ist eine internationale WordPress-Agentur geworden. Wie WordPress-Nutzer und -Shopbetreiber von dieser Erfahrung und dem erworbenen Know-How profitieren können, haben wir Herrn Windisch von Inpsyde gefragt.

Erfolge für Mandanten bei Freischaltung gesperrter Verkaufspräsenzen
02.06.2020, 08:19 Uhr | Kanzleimitteilungen

Erfolge für Mandanten bei Freischaltung gesperrter Verkaufspräsenzen

Seit einiger Zeit bietet die IT-Recht Kanzlei ihren Mandanten einen neuen Service: Mit der Option „Ihr Kontoschutz“ können Mandanten sich zu monatlichen Kosten von 9,90 Euro (zzgl. MwSt. - 12 Monate Mindestvertragslaufzeit) für den Fall einer Kontosperrung anwaltliche Unterstützung sichern. Wird ihr Verkaufsaccount auf einer deutschen Verkaufsplattform dann gesperrt, kann günstig anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Die letzten Monate haben gezeigt, dass die Erfolgsquote bei einem anwaltlichen Vorgehen gegen solche Sperrungen wesentlich höher ist im Vergleich zum Tätigwerden durch den Betroffenen selbst.

Professionelle Muster- und Formularsammlung für das Arbeitsrecht
29.05.2020, 16:01 Uhr | Kanzleimitteilungen

Professionelle Muster- und Formularsammlung für das Arbeitsrecht

Speziell für Unternehmen bietet die IT-Recht Kanzlei ab sofort eine professionelle und anwaltlich gepflegte Muster- und Formularsammlung für das Arbeitsrecht an - zum Preis von mtl. nur 7,90€. Arbeitgebern gelingt damit zuverlässig die Umsetzung der wesentlichen rechtlichen Formalien und Pflichten des Arbeitsrechts ohne die Notwendigkeit kostspieliger Rechtsberatung. Das Beste: wertvolle rechtliche Begleitinformationen und die stete Aktualisierung und Erweiterung bieten dauerhafte Rechtssicherheit in arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

Endlich wieder Urlaub: Bei Online-Vermietung von Ferienwohnungen aber nur mit AGB & Co
29.05.2020, 14:31 Uhr | Online-Vermietung Ferienwohnung

Endlich wieder Urlaub: Bei Online-Vermietung von Ferienwohnungen aber nur mit AGB & Co

Endlich und bald kann es wieder losgehen mit dem wohl verdienten Urlaub. Und gerade in Zeiten wie diesen werden viele Urlaubsreife eine Ferienwohnung einem überfüllten Hotel vorziehen. Verständlich. Entsprechend groß ist das Online-Angebot von Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Aber auch hier gibt es für Vermieter zahlreiche rechtliche Vorschriften, sofern solche Angebote über das Internet vermarktet werden. Die IT-Recht Kanzlei bietet Online-Vermietern von Ferienwohnungen und Ferienhäusern professionelle Rechtstexte wie AGB, Datenschutzerklärung und Co. an…

Exklusives Gratis-Webinar: BGH beschließt das Ende der Cookie Banner - Was Sie jetzt wissen müssen
29.05.2020, 13:18 Uhr | Cookies

Exklusives Gratis-Webinar: BGH beschließt das Ende der Cookie Banner - Was Sie jetzt wissen müssen

Wieder ein neues Urteil zum Thema Cookies und Einwilligung. Der BGH hat das endgültige Aus für Cookie-Banner beschlossen. Alle Webseitenbetreiber müssen spätestens jetzt Einwilligungen für bestimmte Cookies, Tools und Plugins einholen. Wie Sie diese Vorgaben schnell, einfach und rechtssicher umsetzen können, zeigt Ihnen unser Kooperationspartner PRIVE in einem kostenlosen Kurz-Webinar.

Frage des Tages: Cookie-Einwilligungspflicht für Google Maps?
29.05.2020, 08:58 Uhr | Cookies

Frage des Tages: Cookie-Einwilligungspflicht für Google Maps?

Viele Seitenbetreiber greifen auf die Einbindung von Online-Kartendiensten wie etwa Google Maps zurück, um Interessenten die einfache geographische Auffindbarkeit ihres Unternehmens zu ermöglichen und gegebenenfalls die Anfahrt zu erleichtern. Wird Google Maps auf einer Webseite eingebunden, werden beim Seitenaufruf aber diverse Cookies gesetzt. Der aktuelle Beitrag geht der Frage nach, ob für das Setzen dieser Google-Maps-Cookies die vorherige Nutzereinwilligung erforderlich ist.

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5