Leserkommentar zum Artikel

Astroturfing – Manipulierte Kundenbewertungen sind unlauter

Gute Platzierungen in Rankings sowie positive Kundenbewertungen sind für Unternehmen goldwert. Folglich ist es lukrativ, negative Bewertungen möglichst zu unterdrücken oder sich einen hohen Ranking-Platz zu erkaufen. Beides stellt jedoch irreführende Werbung dar und ist unlauter, denn die Nutzer gehen grundsätzlich von der Unverfälschtheit der Rankings aus. Im neunten Teil der Serie „Bewertungsportale im Internet und ihre Auswirkungen aus rechtlicher Sicht“ nimmt sich die IT-Recht Kanzlei des Phänomens des Astroturfings - der gefälschten Kundenbewertungen - an.

» Artikel lesen


Antwort an Josefine

Beitrag von Stephan G.
27.04.2019, 19:32 Uhr

@Josefine: Die 4,9 von 5 Punkten bei palundu setzen sich ja nicht aus den Gästebucheinträgen unter „Lob und Kritik“ zusammen, sondern resultieren aus den durchschnittlichen Gesamtbewertungen der einzelnen shops. Das könnte meiner Meinung nach transparenter erklärt sein, hat aber mit „Fakebewertungen“ im Sinne von Astroturfing gar nichts zu tun.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 3 Kommentare vollständig anzeigen

  • Bewertungen einer Online-Verkaufsplattform von Josefine, 06.11.2018, 09:26 Uhr

    Wie sieht es denn im Zusammenhang mit gefakten Bewertungen bei Online-Plattformen aus? Bei Palundu werden zB unter dem öffentlichen teil "Lob und Kritik" alle negativen, kritischen Beiträge umgehend gelöscht und dann wird damit geworben, dass bei den Bewertungen 4,9 von 5 Punkten erreicht... » Weiterlesen

  • Positive Bewertung gegen Skonto auf Behandlungsrechnung von Schulze, 06.05.2016, 11:32 Uhr

    Ihr Beitrag ist sehr lobenswert! Ich habe lange bei einem Arzt gearbeitet, der Patienten 10% Skonto auf die Behandlungsrechnug erlassen hat, wenn sie ihn auf jameda.de positiv bewerten. Bis heute überlege ich, wo und wie ich das melden kann. Vielleicht bei der Ärztekammer? Das Schlimme ist, dass... » Weiterlesen

  • Bewertung im Zusammenhang mit Forenregeln und Moderationseingriffen von Klaus W., 14.11.2015, 20:52 Uhr

    Hallo, wie verhält es sich in diesem Zusammenhang mit dem Umstand, daß in vielen Internetforen kritische Beiträge über Produkte und Unternehmen gelöscht werden oder Produkt- und Unternehmensnamen nicht in einem kritischen Zusammenhang genannt werden dürfen ? Oft wird dies mitunter in den... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5