Leserkommentare zum Artikel

Verkauf von Schmuck: Abmahnungen vermeiden

Gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten treten Edelmetalle als beständige und verlässliche Kapitalanlagen wieder zunehmend in Konkurrenz zu spekulativen Wertpapieren und Immobilien, sodass neben Silber, Gold und Platin in Reinform auch der Handel mit Schmuckstücken zurzeit einen Aufschwung erlebt. Anders als bei einer Vielzahl von Bedarfsgegenständen ist der Verkauf von Schmuck auf europäischer Ebene nicht harmonisiert, sondern setzt sich ob seiner rechtlichen Anforderungen aus verschiedenen Regelwerken zur Produktsicherheit, zum Verbraucherschutz und zu Immaterialgüterrechten zusammen. In diesem Verkaufsratgeber werden die wichtigsten Voraussetzungen behandelt, die beim Verkauf von und der Werbung für Schmuck zu beachten sind.

» Artikel lesen


Weiterverkauf von Modeschmuck

Beitrag von Stefanie
13.08.2020, 10:06 Uhr

Hallo, ich möchte gerne einem Webshop, für meinen selbstgefertigten Schmuck erstellen.

Frage: Wenn mir ein Onlineshop, in dem ich meine Rohlinge für meine Schmuckherstellung bestelle, (z.b perlen, verschlüsse aus Metal) ein Schriftstück ausstellt, dass alle Produkte den Europäischen Bestimmungen entsprechen, kann ich es dann unbedenklich weiterverkaufen? Oder muss ich mir noch etwas ausstellen lassen? Kann ich mich auf dieses Schriftstück verlassen? Denn man kann ja nicht erkennen, welche Stoffe z.b in den Metallschließen verarbeitet wurden.

liebe Grüße Stefanie

Webshop

Beitrag von Bestmann
05.05.2020, 09:25 Uhr

Hallo zusammen, ich möchte einen Webshop erstellen und dort Charms aus Sterlingsilber verkaufen, diese ähneln teilweise der Art von Pandora, ich werde natürlich in der Beschreibung nicht das Wort Pandora oder komp. zu Pandora erwähnen. Kann es trotzdem zu Problemen kommen, Markenverletzung, hat Pandora Patente auf die Charms ? Ich habe dazu leider nichts gefunden. Vielen Dank im voraus.

Legierung und Angabe des Farbtyps

Beitrag von Manuela
05.11.2019, 22:48 Uhr

Hallo Herr Salewski,

interessanter Beitrag, vielen Dank für die guten Informationen.  Hierzu 2 kurze Fragen an Sie:  1. Einzelteile von Schmuck werden als Legierung vom Hersteller ohne Gehalt angegeben, kann ich im Shop dann auch einfach Legierung schreiben? Eine Legierung ist ja im Grunde nur eine Zusammenmischung mehrerer Materialien 2. Kategorie: Gold, Silber, Roségold ist gängig in Shops genauso wie die Farbe zum Produkt aufzuführen. Kann ich im Shop z.B. eine Modeschmuckkette die goldfarben ist in die Produktkategorie Gold einordnen und den Produkttitel Kette gold nutzen oder ist dies bereits unlauter?  Vielen Dank im Voraus für Ihre Informationen.  Mit besten Grüßen Manuela 

Schmuck ohne Metall

Beitrag von Sabrina
20.04.2018, 16:13 Uhr

Es gibt ja auch genug Schmuck ohne Metall, z.B. Perlen aus unterschiedlichen Materialien, Bänder, verschiedene Modelliermassen. Was ist das bei der Kennzeichnung zu beachten?

die Zertifizierung des Modeschmucks

Beitrag von Yana
29.09.2017, 11:22 Uhr

Guten Tag! ich habe eine Frage: ob die Zertifizierung für den Modeschmuck aus China für den Verkauf in EU erforderlich ist? Über die Beantwortung würden ich mich sehr freuen.

Frau

Beitrag von Monika Müller
12.05.2017, 13:08 Uhr

Ab einem Bleigehalt von 0,05 Gew.-% (100 mg/kg) - bitte korrigieren, das entspricht 500mg/kg,

Auf Maimarkt Ampli 5 gekauft

Beitrag von Manuela Ludwig
07.05.2017, 09:19 Uhr

Guten Tag, ich habe ein Heilarmband gekauft auf dem Maimarkt.Kann ich es zurückgeben und als Betrug sehen am Kunden? 

Verkauf von Vintage Modeschmuck

Beitrag von Mayer
23.09.2016, 10:52 Uhr

Hallo liebe IT- Rechtskanzlei.

Super Beitrag, bin ja seit ca.1 Jahr Klient bei euch. Frage: was wäre bei unechtem VINTAGE Modeschmuck ( teils vergoldet , Kunststoffe , dekorative Steinchen) denn zu beachten in den Formulierungen?. Manche Artikel aus meinem Ebaysortiment können aufgrund des alters nicht genauer betreffend der Materialangaben beschrieben werden. Welche Formulierungen wären denn passend ?. Liebe Grüsse aus Österreich

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5