Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
BILD Marktplatz
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage ohne Verkauf
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Marktplätze
Kaufland DE,CZ,SK
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Leroy Merlin
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OnlyFans
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shop Apotheke
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
Voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

OLG Düsseldorf zur Werbung mit Warentestergebnissen: Was muss wo angegeben werden?

19.10.2022, 11:51 Uhr | Lesezeit: 3 min
author
von Susanna Milrath
OLG Düsseldorf zur Werbung mit Warentestergebnissen: Was muss wo angegeben werden?

Schneidet ein Produkt in einem Warentest gut ab, steigen auch die Verkaufschancen. Somit werden derartige Testergebnisse oft und gerne als Werbung eingesetzt. Was genau bezüglich des Warentests in der Werbung wo offengelegt werden muss, entschied das OLG Düsseldorf am 07.02.2019 (AZ: 20 U 101/18). Lesen Sie mehr zur Entscheidung.

I. Der Sachverhalt

Die Antragsgegnerin inserierte Sportgeräte auf eBay und warb in diesem Zuge mit Tests, ohne dabei den Tester, das Testdatum, die Fundstelle des Tests und die Anzahl der getesteten Produkte zu erwähnen. Nach erfolgloser Abmahnung beantragte sie daraufhin den Erlass einer einstweiligen Verfügung, da sie der Auffassung war, die entsprechenden Informationen müssten schon in der Werbung offengelegt werden.

II. Die Entscheidung

Am 07.02.2019 entschied das OLG Düsseldorf (AZ: 20 U 101/18) nur teilweise zugunsten der Antragstellerin. Der geltend gemachte Anspruch bestehe nur teilweise.

Kostenfreies Bewertungssystem SHOPVOTE

1.) Angabe der verantwortlichen Teststelle

Wer den Test verantwortet, sei direkt in der Werbung selbst anzugeben, eine Offenlegung in der Fundstelle reiche nicht aus, so das OLG Düsseldorf. Begründet wird dies damit, dass gem. § 5a UWG die Offenlegung des Testers für den Verbraucher wesentlich sei.

Daraus könne der Verbraucher nämlich erkennen, ob es sich um einen unparteiischen Test einer seriösen, neutralen Stelle handele oder nur um einen Auftragstest des Herstellers, der von einer dem Hersteller nahestehenden Organisation durchgeführt wurde.

Aus Platzgründen ließe der BGH gem. § 5a Abs. 3 UWG zwar teilweise zu, dass bestimmte, für den Verbraucher als wesentlich eingestufte Informationen nur in der Fundstelle offengelegt werden müssen. Bezüglich der Angabe der Teststelle bestehe dazu jedoch kein Anlass, da diese Angabe in der Regel recht kurz sei und sich eine Platzproblematik schon nicht ergebe.

2.) Angabe des Testdatums

Laut OLG Düsseldorf ist das Datum, an welchem der Test durchgeführt wird, in der Werbung mit dem Testergebnis – entgegen der Auffassung der Antragstellerin – nicht anzugeben.

Das Testdatum müsse zu Klarstellungszwecken nur dann angegeben werden, wenn es weiter in der Vergangenheit läge, als der angesprochene Verkehr es gegebenenfalls erwarte.

Einschränkend fügte das OLG Düsseldorf hinzu, dass die Werbung mit einem Testergebnis, das durch eine aktuelle Testung bereits überholt sei, bereits per se unzulässig sei.

3.) Angabe der Fundstelle

Die Fundstelle sei zwingend in der Werbung selbst anzugeben.

4.) Angabe der Anzahl der getesteten Geräte

Ein Anspruch auf Mitteilung der Anzahl der getesteten Geräte bestehe dahingegen nicht. Das Offenlegen des Abschneidens anderer Geräte sei nur dann erforderlich, wenn aufgrund der dargelegten Testergebnisse des eigenen Gerätes ein unzutreffender Eindruck über dessen Platzierung entstehe. Dies sei etwa dann der Fall, wenn das eigene Testergebnis „gut“ dargelegt wird, andere Geräte aber mit „sehr gut“ abschnitten.

III. Fazit

An die korrekte Werbung mit Testergebnissen werden nicht unerhebliche Anforderungen gestellt, die auf eine weitreichende Kasuistik der instanzlichen Rechtsprechung zurückgehen.

In unmittelbaren Zusammenhang mit der Werbung müssen zwingend die verantwortliche Teststelle und die Fundstelle des Testergebnisses angegeben werden.

Ein Datum der Durchführung des Tests ist dahingegen nur anzugeben, wenn dieses weiter zurückliegt, als es die Werbung suggeriert.

Auch ein Hinweis auf die Anzahl der getesteten Artikel ist grundsätzlich nicht erforderlich, es sei denn, sein Außerachtlassen weckt falsche Verbrauchervorstellungen über den konkreten Rang des getesteten Produkts im Gesamtergebnis.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

0 Kommentare

weitere News

OLG Bremen zur Werbung mit Testergebnissen: Link auf weitere Informationen muss erkennbar sein
(17.05.2024, 11:24 Uhr)
OLG Bremen zur Werbung mit Testergebnissen: Link auf weitere Informationen muss erkennbar sein
OLG Köln zur irreführenden Werbung mit positivem Teil eines insgesamt negativen Testergebnisses
(31.08.2022, 10:31 Uhr)
OLG Köln zur irreführenden Werbung mit positivem Teil eines insgesamt negativen Testergebnisses
BGH: Fundstelle muss angegeben werden, wenn auf Produktbild von Artikelverpackung ein aufgebrachtes Testergebnis erkenntlich ist
(19.07.2021, 13:47 Uhr)
BGH: Fundstelle muss angegeben werden, wenn auf Produktbild von Artikelverpackung ein aufgebrachtes Testergebnis erkenntlich ist
Das „Klimaneutral“-Zertifikat von ClimatePartner: Anforderungen an die rechtskonforme Werbung
(04.05.2021, 11:35 Uhr)
Das „Klimaneutral“-Zertifikat von ClimatePartner: Anforderungen an die rechtskonforme Werbung
OLG Köln: Irreführende Werbung mit Begriff „Test“ bei algorithmusbasiertem Produktvergleich
(11.01.2021, 16:44 Uhr)
OLG Köln: Irreführende Werbung mit Begriff „Test“ bei algorithmusbasiertem Produktvergleich
OLG Köln: Produktbild von Artikelverpackung mit aufgebrachtem Testergebnis löst Informationspflicht aus!
(11.09.2020, 12:09 Uhr)
OLG Köln: Produktbild von Artikelverpackung mit aufgebrachtem Testergebnis löst Informationspflicht aus!
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei