Leserkommentar zum Artikel

Gewinnspiel! Preisausschreiben! – Ein Gewinn für alle? – Teil 1

Gewinnspiele und Preisausschreiben bieten Unternehmern die Gelegenheit, Kunden anzulocken und den Bekanntheitsgrad des eigenen Unternehmens oder der eigenen Produkte zu erhöhen. Damit die Verlosungen jedoch nicht zur rechtlichen Retourkutsche werden, müssen bestimmte Gesetze beachtet werden. Welche – davon berichtet nun die IT-Recht Kanzlei im Rahmen [ihrer Serie über die rechtlichen Aspekte der Werbung im Internet|werberecht-werbung-internet-serie.html] . Lesen Sie dazu heute den ersten von insgesamt drei Teilen zum Thema „Gewinnspiel! Preisausschreiben! – ein Gewinn für alle?“

» Artikel lesen


Super Artikel

Beitrag von Martin
03.09.2011, 00:25 Uhr

Das ist ein klasse Artikel!

Ich habe jedoch noch eine Frage die Sie mir vllt beantworten können.

Wie Verhält sich das Gesetz wenn:

Ein Veranstalter gegen die eigenen Teilnahmebedinungen verstößt?

Fallbeispiel: Angenommen ein Unternehmen veranstaltet ein Gewinnspiel das zb. bis zum 31 April 2010 um 24:00 läuft. Die Top 5 Beiträge werden dann von einer Jury beurteilt. Um den ersten Preis zu gewinnen muss man also so viele Punke wie möglich sammeln um somit in den Top 5 zu landen. In den Teilnahmebedingungen ist dies auch dokumentiert. Die Frist bis 31 April 2010 24:00 ist ebenso enthalten.

Am zweiten Mai wird dann die Top 5 bekanntgegeben. Da es keine Möglichkeit gab das Punktesammeln ab 24 Uhr zu unterbinden, haben Teilnehmer weiter fleißig gesammelt.

Nun ist nicht die eigentlich Top 5 gewählt sondern die, die am ersten Mai die meisten Stimmen hatte.

Erweiterung: Man besitzt Bilder auf denen deutlich die eigentlich Top 5 zu erkennen ist.

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Mfg, Martin

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 6 Kommentare vollständig anzeigen

  • Rechtsanwältin von Nina Hartmann, 13.01.2016, 12:33 Uhr

    Seher geehrter Herr Kollege Huber, vielen Dank für die tolle und übersichtliche Einführung in dieses spannende Thema!

  • Mailadresse vergessen von Markus M, 07.10.2015, 11:50 Uhr

    Merz74@gmx.de Hatte meine Adresse vergessen.

  • Als erster gezogen worden, aber kein Gewinn von Markus M, 07.10.2015, 11:30 Uhr

    Hallo zusammen, ich bekam gestern von Foto Hits die Nachricht, das ich den ersten Preis, einen Ankermann PC im Wert von 1399 Euro gewonnen habe. Ich habe abends auf die Mail geantwortet und meine postalische Adresse bestätigt. Heute morgen heisst es auf einmal, Sorry, es gab einen technischen... » Weiterlesen

  • Gewinnspiele von maxie. mustermann, 01.12.2011, 18:36 Uhr

    Wie schaut es eigentlich damit aus? Ich erstelle eine neue Homepage und schicke nun per email einen Bericht über die Website an meine Bekannten. Gleichzeitig informiere ich diese Personen über ein Preisausschreiben das ich dort als Anreiz zum reinschauen versteckt habe?

  • Gewinnspiel/Preisausschreiben von Unbekannt, 07.02.2010, 10:48 Uhr

    Sehr nteressant finde ich die Unterscheidung zwischen Preisausschreiben und Gewinnspiel! War mir bis dato nicht geläufig! Ansonsten ist doch gegen diese Form der Werbung nix zu sagen: beide Parteien haben was davon; ganz im Sinne von: Ende gut, alles gut

  • Preisausschreiben von Unbekannt, 05.02.2010, 12:36 Uhr

    Ein Gewinn für alle? Das ich nicht lache!! Solche Gewinnspiele werden doch gezielt dazu genutzt, um an Adressen zu kommen und so die Werbung später streuen zu können. Für den Verbaucher einfach nur ein sinnloses Spiel! Doof wer daran teilnimmt

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller