von RA Phil Salewski

Mandantenvergünstigungen für Cookie-Consent-Tools im Überblick

News vom 16.01.2020, 12:46 Uhr | 1 Kommentar 

Seit Bestätigung der weitreichenden Cookie-Einwilligungspflicht durch den EuGH hat die IT-Recht Kanzlei bereits zu zahlreichen Anbietern renommierter Cookie-Consent-Lösungen Kontakt aufgenommen, um im Rahmen von Kooperationsverhandlungen Sonderkonditionen für Mandanten auszuhandeln. Das Ergebnis dieser Verhandlungen spricht für sich: Mandanten der IT-Recht Kanzlei können nunmehr diverse Cookie-Consent-Tools in plattformunabhängigen Varianten oder für bestimmte Hosting-Umgebungen entweder gänzlich kostenlos oder stark vergünstigt beziehen. Der folgende Beitrag stellt eine Übersicht über die einzelnen Tools, deren Eigenschaften und über die jeweiligen Sonderkonditionen bereit.

I. Cookie-Consent-Tool: Wann und warum brauche ich eines?

Mit Urteil vom 01.10.2019 (Az. C-673/17) hat der Europäische Gerichtshof eine generelle Einwilligungspflicht für all solche Cookies bestätigt, die für den Betrieb einer Webseite und die Bereitstellung der Seitenfunktion nicht aus technischen Gründen zwingend notwendig sind.

Seitenbetreiber, welche technisch nicht notwendige Cookies weiter setzen wollen, sind daher seitdem gehalten, wirksame Einwilligungslösungen auf ihren Präsenzen zu implementieren.

Von dieser Problematik betroffen sind Webseitenbetreiber (und damit auch Onlinehändler, die einen eigenen Onlineshop betreiben) insbesondere dann, wenn diese cookiebasierte Tracking-, Analyse- und sonstige Marketingtools auf ihren Seiten implementiert haben.

Für die technische Umsetzung des Einwilligungserfordernisses auf Webseiten haben sich sogenannte „Cookie-Consent-Tools“ bewährt, die sich wie eine Maske über eine Online-Präsenz legen und Nutzern bei Seitenaufruf per Pop-Up das Erteilen von cookiespezifischen Einwilligungen per Häkchensetzung ermöglichen. Derartige Tools blockieren das Setzen jeglicher Cookies, bis die jeweilige Einwilligung erteilt wird, und speichern die Nutzereingaben für die Sitzungsdauer.

In welchen Fällen Seitenbetreiber ein Cookie-Consent-Tool einsetzen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

II. Plattformübergreifende Tools

1.) PRIVE

PRIVE bietet ein auf der Usercentrics-Technologie basierendes, professionelles Cookie-Consent-Tool an. Dieses steht unseren Mandanten kostenfrei zur Verfügung.

Vorteile des Consent-Tools von PRIVE:

  • Vollständig datenschutzkonformes Cookie-Einwilligungsmanagement nach dem aktuellen Stand der Technik
  • Basierend auf der Technologie von Usercentrics, einem Marktführer im Bereich der Consent-Tools
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • Plattformunabhängige Nutzbarkeit
  • Unterstützung der deutschen und englischen Sprache (wird noch erweitert)
  • Unterstützung aller gängigen Tacking- und Analysedienste
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools
  • Keine Beschränkung auf bestimmte Zahl von Seitenaufrufen pro Monat oder einer Höchstzahl an verwenden Unterseiten
  • Kostenfreie Nutzung für Update-Service-Mandanten der IT-Recht Kanzlei

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können das kostenlose Cookie-Consent-Tool hier im Mandantenportal beziehen.

Aus dem Mandantenportal erfolgt eine Weiterleitung in einen persönlichen Mandantenbereich, der von PRIVE zur Verfügung gestellt wird. Nach einer kostenlosen Registrierung bei PRIVE lässt sich das Cookie-Consent-Tool einrichten und sodann auf der Zielseite einbinden.

asd

2.) consentmanager.net

Der Anbieter consentmanager bietet ein plattformunabhängiges Cookie-Consent-Tool zur Einbindung in Shops und auf Webseiten vor. Für Mandanten ist die Tool-Variante mit bis zu 25.000 Seitenaufrufe pro Monat kostenlos.

Vorteile des Consent-Tools von consentmanager.net:

  • Vollständig datenschutzkonformes Cookie-Einwilligungsmanagement nach dem aktuellen Stand der Technik (IAB-zertifiziert)
  • Integrierter „Cookie-Crawler“ für das tägliche Aufspüren und Anzeigen aller auf der Zielseite eingesetzten Cookies
  • Nutzbar für eine Webseite oder eine App
  • Opt-In-Funktion für bis zu 25.000 Seitenaufrufe im Monat (bei Überschreitung der Zahl werden Cookies durch das Tool bei korrekter Implementierung generell geblockt und es kann keine Einwilligung mehr erteilt werden)
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • Integriertes Zustimmungsprotokoll für wirksame Einwilligungsnachweise
  • Integrierte Consent-Statistiken
  • Unterstützung aller gängigen Tacking- und Analysedienste
  • Einfache Auswahl der Dienste per Klick
  • Plattformunabhängige Nutzbarkeit
  • großes Informationsportal mit zahlreichen Handlungsanleitungen, auch für verschiedene Hosting-Umgebungen (Gambio, Jimdo, JTL, Magento, plentymarkets, PrestaShop, Shopware, Shopify, Strato, WIX, WooCommerce, WordPress)
  • Unterstützung von 25 Sprachen
  • Personalisierbares Design mit Möglichkeit zur Erstellung eigener Designs (Größe, Farbe, Schrift, Rahmen, Abstände)
  • Persönlicher First-Level-Support per Mail auf Deutsch
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools
  • Kostenfreie Nutzung für Update-Service-Mandanten der IT-Recht Kanzlei

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können das kostenlose Cookie-Consent-Tool über einen Link hier im Mandantenportal beziehen.

Aus dem Mandantenportal erfolgt eine Weiterleitung zu einer besonderen Registrierungsseite von consentmanager. Nach der kostenlosen Registrierung lässt sich das Cookie-Consent-Tool einrichten, personalisieren und sodann auf der Zielseite einbinden.

Zusätzlicher Mandantenrabatt auf die Standard-Version:

Mandanten der IT-Recht Kanzlei profitieren im Rahmen der Kooperation von zusätzlichen 20 % Rabatt auf das „Standard-Paket“ mit folgenden zusätzlichen Features:

  • Opt-In-Funktion für bis zu 1.000.000 Seitenaufrufe im Monat
  • Nutzbar für bis zu 1000 Webseiten und/oder Apps
  • Nutzbarkeit des Cookie-Crawlers bis zu 10 mal pro Tag

Um den Rabatt zu beanspruchen, ist nach Registrierung zur kostenlosen Variante über den Link im Mandantenportal das Feld „Jetzt upgraden“ im Log-In-Bereich von consentmanager zu wählen.

III. Consent-Tools für spezifische Hosting-/Shop-Umgebungen

1.) Shopware

a) Cookie-Consent-Plugin “EU Cookie Richtlinie Pro” der Acris E-Commerce GmbH

20 % Rabatt erhalten unsere Mandanten bei Bestellung des Consent-Tool-Plugins „EU Cookie Richtlinie Pro“ der ACRIS E-Commerce GmbH (https://www.acris-ecommerce.at/) speziell für Shopware-Shops.

Vorteile des Consent-Plugins:

  • datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement in Shopware-Shops für alle Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • integrierte automatische Cookie-Erkennung
  • automatische Tool-Integration und -Konfiguration aller gängigen cookie-basierten Drittanwendungen (Google Analytics, Facebook Pixel, Amazon Pay, Livezilla, Cloudflare, Emarsys, uvm.)
  • Funktion zum manuellen Einbinden nicht automatisch erkannter und integrierter Cookies
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • speziell für Shopware-Shops
  • Auswahl von deutscher oder englischer Sprache
  • Personalisierbares Design mit 2 Layouts und weiteren Button-Optionen
  • Persönlicher First-Level-Support vom Anbieter innerhalb der ersten 12 Monate
  • kostenlose Updates innerhalb der ersten 12 Monate
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können einen persönlichen Gutscheincode hier im Mandantenportal abrufen.

Der Gutschein kann sodann im Shopware-Store für den Kauf des Plugins „EU Cookie Richtlinie Pro“ hier eingelöst werden.

b) Cookie-Consent-Plugin "EU Cookie Richtlinie Opt-In/Opt-Out PRO-Version (EuGH)" von plehn media

Unsere Mandanten erhalten 50% Rabatt auf die Kaufversion des Consent-Plugins "EU Cookie Richtlinie Opt-In/Opt-Out PRO-Version (EuGH)" der plehn media (http://www.plehn-media.de/) speziell für Shopware-Shops.

Vorteile des Consent-Plugins:

  • datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement in Shopware-Shops für alle Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • automatische Tool-Integration und -Konfiguration von Google Analytics und Facebook Pixel
  • Funktion zum manuellen Einbinden sonstiger Cookies von Drittanwendungen
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • speziell für Shopware-Shops
  • Unterstützung von mehrsprachigen Webseiten und Subshops
  • Personalisierbares Design mit Farbanpassungsmöglichkeiten
  • Persönlicher First-Level-Support vom Anbieter innerhalb der ersten 12 Monate
  • kostenlose Updates innerhalb der ersten 12 Monate
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können einen persönlichen Gutscheincode hier im Mandantenportal abrufen.

Der Gutschein kann sodann im Shopware-Store für den Kauf des Plugins „EU Cookie Richtlinie Opt-In/Opt-Out PRO-Version (EuGH)“ hier eingelöst werden.

c) Cookie-Consent-Plugin „Cookie Hinweis mit Opt-In/Opt-Out“ der MND Next GmbH

Mandanten der IT-Recht Kanzlei erhalten 20% Rabatt auf die Kaufversion des Consent-Plugins „Cookie Hinweis mit Opt-In/Opt-Out“ der MND Next GmbH (https://www.mndnext.de/) speziell für Shopware-Shops.

Vorteile des Consent-Plugins:

  • datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement in Shopware-Shops für alle Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • automatische Tool-Integration und -Konfiguration für Google Analytics
  • Funktion zum manuellen Einbinden von cookie-basierten Drittanwendungen
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • speziell für Shopware-Shops
  • Auswahl von mehreren Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Finnisch, Französisch, Italienisch)
  • Personalisierbares Design mit 2 Layouts und weiteren Button-Optionen
  • Persönlicher First-Level-Support vom Anbieter innerhalb der ersten 12 Monate
  • kostenlose Updates innerhalb der ersten 12 Monate
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können den Gutschein hier im Mandantenportal abrufen.

Der Gutschein kann sodann auf der Website der WebStollen GmbH für den Kauf des Plugins „EU Cookie“ hier eingelöst werden.

2.) Wordpress: Borlabs

20 % - 35 % Rabatt (je nach Paket) erhalten unsere Mandanten bei Bestellung des Consent-Tool-Plugins „Borlabs Cookie“ speziell für WordPress-Seiten und WordPress-Online-Shops. 

Vorteile des Consent-Plugins:

  • datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement für WordPress-Seiten für alle Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • Cookie- und Cookie-Gruppen-Verwaltung (Erstellung übersichtlicher Listen von Cookies mit Informationen zu den eingesetzten Cookies wie Name, Laufzeit, Zweck, Herkunft, etc.)
  • automatische Plugin-Integration und -Konfiguration aller gängigen Cookie-basierten Drittanwendungen (Google Analytics, Facebook Pixel, Tag Manager, Google AdSense, uvm.)
  • WordPress-Theme-Kompatibilität
  • speziell für WordPress-Seiten und WordPress–Online-Shops konzipiert
  • Auswahl von deutscher oder englischer Sprache
  • WordPress Caching-Plugin-Kompatibilität

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können den Rabatt für Borbals hier im Mandantenportal beanspruchen.

Aus dem Mandantenportal erfolgt eine Weiterleitung auf das Spezial-Angebot von Borlabs.

3.) JTL

a)Cookie-Consent-Plugin "CiN Cookie Manager” der CiN GmbH

20 € Rabatt erhalten unsere Mandanten auf die Kaufversion des Consent-Tool-Plugins „CiN Cookie Manager“ der CiN GmbH (https://meetandgreet.cin-gmbh.berlin/) speziell für JTL-Shops.

Vorteile des Consent-Plugins:

  • datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement für JTL-Shopsfür alle Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • automatische Plugin-Integration und -Konfiguration aller gängigen Cookie-basierten Drittanwendungen (Google Analytics, Facebook Pixel, Tag Manager, Google AdSense, uvm.)
  • Funktion zum manuellen Einbinden nicht automatisch erkannter und integrierter Cookies
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • speziell für JTL-Shops
  • Support vom Anbieter innerhalb der ersten 3 Monate ab Kauf
  • kostenlose Updates innerhalb der ersten 3 Monate
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können einen persönlichen Gutscheincode hier im Mandantenportal abrufen.

Der Gutschein kann sodann auf der Website des Anbieters für den Kauf des Plugins „CiN Cookie Manager“ hier eingelöst werden.

b) Cookie-Consent-Plugin "EU Cookie" der WebStollen GmbH

Mandanten erhalten 20% Rabatt auf die Kaufversion des Plugins "EU Cookie" der WebStollen GmbH (https://www.webstollen.de/) speziell für JTL-Shops.

Vorteile des Consent-Plugins:

  • Datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement in JTL-Shops für alle Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • Mit automatischer Cookie-Erkennung auf Knopfdruck
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • Speziell für JTL-Shops
  • Auswahl von deutscher oder englischer Sprache
  • Integriertes Zustimmungsprotokoll für wirksame Einwilligungsnachweise
  • Optimiert für die Desktop- und Smartphone-/Tablet-Nutzung
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools

Bald verfügbar sollen nach Angaben der WebStollen GmbH zusätzlich weitreichende Consent-Statistiken und Anpassungsmöglichkeiten für das Layout sein.

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können einen persönlichen Gutscheincode hier im Mandantenportal abrufen.

Der Gutschein kann sodann auf der Website der WebStollen GmbH für den Kauf des Plugins „EU Cookie“ hier eingelöst werden.

4.) TYPO3: Consent-Plugin von plehn media

Mandanten erhalten eine kostenlose Vollversion des Cookie-Consent-Tools vom Anbieter plehn media (http://www.plehn-media.de/) speziell für TYPO3-Umgebungen.

Vorteile des Consent-Plugins:

  • Datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement in TYPO3-Umgebungen für alle Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • Mit automatischer Cookie-Erkennung
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • Speziell für TYPO3-Umgebungen
  • personalisierbares Design durch Anpassbarkeit der Sprachelemente
  • dauerhaft kostenlos für Mandanten der Kanzlei
  • kostenloser telefonischer Installationssupport
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools

Mandanten der IT-Recht Kanzlei können das Tool kostenlos über einen speziellen Link hier im Mandantenportal beziehen.
Aus dem Mandantenportal erfolgt eine Weiterleitung auf das Spezial-Angebot.

5.) Shopify: Cookie-Consent-Plugin von beeclever

Mandanten erhalten das Consent-Plugin "GDPR Legal Cookie" der beeclever GmbH (https://beeclever.de/) für Shopify 60 Tage kostenlos (danach kostenpflichtig).

Vorteile des Consent-Plugins:

  • Datenschutzkonformes Einwilligungsmanagement für Shopify-Shops bei allen Script-basierten Cookies nach dem aktuellen Stand der Technik
  • Einfache Konfiguration und Integrierbarkeit auch für Laien
  • Keine Codierung notwendig
  • In-App-Installationsanleitung
  • Speziell für Shopify-Shops
  • Vollständig personalisierbares Design und Layout + Unterstützung von Custom CSS
  • Auswahl diverser Sprachen
  • Mail-Support vom Anbieter
  • Kostenlose Updates
  • Laufende Pflege und steter Ausbau des Tools
  • 60 Tage kostenlos für Mandanten der IT-Recht Kanzlei
  • seit neuestem: Unterstützung von Faceboox Pixel, Google Analytics, Google AdWords, Google Tag Manager

Mandanten der IT-Recht Kanzlei erhalten einen persönlichen Installationslink hier im Mandantenportal.

Über den Link kann nach Eingabe der „myshopify“-URL das Plugin mit der 60-tägigen Gratis-Lizenz installiert werden.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Autor:
Phil Salewski
Rechtsanwalt

Besucherkommentare

Cookie-Consent-Plugin "EU Cookie Richtlinie Opt-In/Opt-Out PRO-Version (EuGH)" von plehn media für Shopware

21.01.2020, 14:13 Uhr

Kommentar von E. Gritzka

zu früh gefreut ... Das Cookie-Consent-Plugin "EU Cookie Richtlinie Opt-In/Opt-Out PRO-Version (EuGH)" von plehn media für Shopware ist erst ab Version 5.5.6 einsetzbar. Wer frühere Versionen hat,...

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5