von RA Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)

IT-Recht-Kanzlei bietet Online-Shop AGB für Irland an

News vom 14.11.2013, 16:26 Uhr | Keine Kommentare

Die IT-Recht-Kanzlei bietet ab sofort englischsprachige Online-Shop AGB (inklusive Widerrufsbelehrung + Datenschutzerklärung) für Irland an. Irland hat im Wesentlichen die einschlägigen EU-Richtlinien zum Fernabsatzrecht übernommen. Besonderheiten des irischen Rechts, insbesondere zum Widerspruchsrecht, ist bei der Formulierung der AGB Rechnung getragen worden. Die AGB für irische Online-Shops der IT-Recht Kanzlei sind für den deutschen Onlinehändler gedacht, der über seinen Online-Shop Waren und Dienstleistungen in Irland vertreiben will.

Für den Online-Händler, welche diese AGB nutzen möchte, sind folgende Hinweise wichtig: Falls der deutsche Online-Händler seine Geschäfte in Irland über eine Niederlassung in Irland abwickelt, gilt irisches Daten- und irisches Impressumsrecht. Unter anderem ist in dem Fall eine Pflichtregistrierung bei der irischen Datenschutzbehörde notwendig.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Bildquelle:
© daboost - Fotolia.com

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller