Leserkommentar zum Artikel

Lieferzeitangaben: Was müssen Online-Händler beachten? Auf welche Formulierungen sollte man besser verzichten?

Das Fernabsatzrecht bestimmt, dass Verbraucher über die Lieferzeit transparent informiert werden müssen. Für Online-Händler ist die Bestimmung und Mitteilung der Lieferzeit jedoch oftmals schwierig, da diese von externen Faktoren abhängen kann. Was bei der Lieferzeitangabe grundsätzlich zu beachten ist und welche Formulierungen auf jeden Fall vermieden werden sollten, lesen Sie in diesem hilfreichen Beitrag.

» Artikel lesen


Lieferzeit Formulierung "1-2 Wochen abhängig vom Zielland"

Beitrag von Candan
22.10.2020, 18:51 Uhr

Ist denn der Zusatz "abhängig vom Zielland" zulässig? Das wird hier gar nicht erwähnt. Danke!

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 5 Kommentare vollständig anzeigen

  • Lieferzeitangaben von Christine Pegam, Pegam Ätherische Öle, 15.05.2020, 11:59 Uhr

    Also ich kann nicht verstehen, dass die Lieferzeit nicht in Zusammenhang mit dem Zahlungseingang angegeben werden kann. Zahlt ein Kunde per PayPal ist der Zahlungseingang am gleichen Tag. Zahlt ein Kunde per Vorkasse, kann es eine Weile dauern, bis das Geld angekommen ist. Manchmal vergisst ein... » Weiterlesen

  • von Drucker, 14.05.2020, 00:33 Uhr

    In Abschnitt I, zweiter Absatz, zweiter Satz steht die Formulierung „Dieses Erfordernis findet seinen Ursprung (...)“. Hier muss es natürlich „ihren Ursprung“ heißen.

  • Verkäufer von Rolf O., 13.05.2020, 19:45 Uhr

    Wenn die Formulierung "Lieferzeit: 1-2 Tage nach Zahlungseingang" abmahnfähig ist könnten quasi ALLE ebay-Angebote mit Versand abgemahnt werden, weil da immer die Formulierung steht: Z.B. Lieferung: Zwischen Di, 19. Mai. und Mi, 20. Mai. bei heutigem Zahlungseingang und beim Sternchen, wenn man... » Weiterlesen

  • Lieferzeiten bei extrem erhöhten Bestellaufträgen von Gabi L., 01.05.2020, 17:01 Uhr

    Seit März laufen z.T. bis zu 30 Aufträge und mehr am Tag ein. Jeder Auftrag enthält mehrere personalisierte Artikel die handgefertigt werden müssen. Zuvor war dies innerhalb 8-14 Tagen gerade zu schaffen bei normaler Auftragslage, jetzt komme ich kaum noch nach. Ich schaffe es oft erst am letzten... » Weiterlesen

  • Lieferzeit für personalisierte aufträge von Gertie, 30.04.2020, 20:23 Uhr

    Ich mache Schmuck aus Asche,Haaren etc. In der Regel dauert der Anfertigung bis zu 3 Wochen ,in der Weihnachtszeit noch was länger. Was schreib ich da dann jetzt? Gibt es da Sonderregelungen? 

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5