Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
commerce:seo
Conrad
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Fairmondo.de
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage (kein Verkauf)
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Leserkommentar zum Artikel

Ausschluss vom Widerrufsrecht aus Hygienegründen wegen Coronavirus?

Die IT-Recht Kanzlei erreichen aktuell vermehrt Anfragen von Händlern, ob aufgrund des grassierenden Coronavirus ein weitergehender Ausschluss bestimmter Waren vom gesetzlichen Widerrufsrecht in Betracht kommt. Dem gehen wir im folgenden Beitrag gerne einmal nach.

» Artikel lesen


Hausfrau

Beitrag von G . Heider
03.08.2020, 19:52 Uhr

Frage zum Theme. habe ein Keidungssstück gekauft, wobei mir die Verkäuferin von einem Schnäppchenkauf schwärmtefür € 29,99 sei erst reduzirt worden. . Das Kleid lag ca 10 Tage in der verpackten Tüte im Schrank- warmes Kleid) bis ich mal nachschauen wollte, über Material, Waschbedingungen uwse. Musste feststellen, dass sämtliche Labels herausgeschnitten waren. Hierauf ging ich mit der Originaltüte mit dem Kleid zum Geschäft um zu fragen, weshalb das so sei. Mir wurde dann erklärt, ja das sei second-Hand-Ware. Ich war entsetzt, da sie mir beim Kauf nichts dasfon sagte. Nun wies sie auf ein etwas in der Ecke angebrachte Schild hin, auf dem " Secon-Hand-Ware-stand". In diesen Geschäft werden hauptsächlich reale italiensche Kleidungsstücke verkauft. Ich wolllte es zurückgeben, denn getragene Kleidung insbesondere jetzt in der Coronazeit wil ich nicht. Sie nahm es nicht zurück, Sie dürfe das nicht - sonst werde sie bestraft, sie wies auf ein unübersichtliches in der Ecke angebrachtes Plakat hin auf dem "secondhandware" stand, an der Kassse ein Schild , keine Rücknahme wegen Coorna, Auf dem Kaufbeleg-Quittung ist kein Vermek. Ich fühle mich regelrecht betrogen, da sie mir verschwieg, was ich tatsächlich kaufte. und bin der Meinung sie müsse es zurücknahmen. Es handelt sich um ein kleines Modegeschäft in Ditzingen bei Stuttggart. Bitte was kann ich tun. Danke Frdl. Grüße G. Heider

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 5 Kommentare vollständig anzeigen

  • Ausschluss vom Widerrufsrecht von Paul-Peter van Rossum, 05.04.2022, 10:21 Uhr

    ich habe bei Fa. Alza.de (online gekauft) einen Rassierer gekauft und einmal genutzt. Da er nicht meinen Vorstellungen entsprach habe ich ihn umgehend zurückgeschickt. Nach 2 maligem hin- und hersenden habe ich beim dritten mal die Annahme verweigert und nochmals auf mein Widerrufsrecht bestanden.... » Weiterlesen

  • Und wie steht es mit Ware, bestehend aus Papier und Leder die laut Kunde definitiv durch Corona Viren belastet ist? von Markus Neu, 23.12.2021, 13:56 Uhr

    Die Fakten: Kunde bestellt ein Notizbuch aus Leder mit entsprechendem Buchblock nebst Ersatz-Buchblöcken. Zuerst sei angeblich unvollständig - Das Buch läge nicht bei. Nach erneuter Rückfrage und Hinweis, dass protokolierte Versandgewicht zeige etwas anderes auf, rudert Kunde zurück und bestätigt... » Weiterlesen

  • Rücknahmeverweigerung Ware von Antje S., 19.08.2021, 14:31 Uhr

    ich hab im Internet ein Fönstab erworben und der Händler nimmt ihn nicht zurück. Er hat in den AGB's einen Paragraphen versteckt, in dem steht, dass die Ware nicht zurückgenommen werden kann, wegen Corona. Im Bestellprozess wird noch auf das Rückgaberecht hingewiesen. Frech und für mich arglistige... » Weiterlesen

  • Saturn von Ben Blum, 01.06.2021, 13:30 Uhr

    Also Saturn hat mir erst letzte Woche die Rücknahme eines Design-Pat (90€ Wert) aus Hygienegründen bezüglich Coronaschutz verweigert. Obwohl ich zuvor explizit nachgefragt hatte, da ich die Kompatibilität mit meiner Software testen musste. Ist das evtl. Bundeslandabhängig? War in Rheinland-Pfalz.

  • tfriedrich999@gmail.com von Thomas, 29.09.2020, 17:35 Uhr

    Ich habe nach einer Werbung für besonders hochwertige MNS-Masken - sogenannte Sportmasken - drei davon in 2 Größen online gekauft. Natürlich muss man sie zum Testen, ob sie passen, auspacken. Wie soll man es sonst feststellen? Wie sich herausstellte, passen sie nicht. Der Verkäufer weigert sich,... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2023 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller