Leserkommentar zum Artikel

Ware geht nach Widerruf verloren: Wer haftet? ( + Muster)

Nicht selten kommt es vor, dass Artikel auf dem Versandweg verschwinden. Geht das Paket eines Kunden nach dem Widerruf bei der Rücksendung zum Verkäufer verloren, stellt sich die Frage: Wer trägt den Schaden? Muss der Verbraucher Wertersatz für den verlorenen Artikel leisten oder bleibt der Unternehmer am Ende auf dem Schaden sitzen? Die IT-Recht Kanzlei zeigt die Rechtslage auf und stellt Händlern ein hilfreiches Musterschreiben bereit, welches einen Regressanspruch des Händlers gegen seinen Versanddienstleister bei Pakerverlust zum Inhalt hat.

» Artikel lesen


Gewicht erfragen

Beitrag von B. Wiegand
01.09.2017, 11:09 Uhr

Guten Tag, erfragen Sie beim Paketdienstleister wie das Gewicht im Abgangsdepot war. Vom DPD weiß ich, dass alle Pakete gewogen werden. Oft auch im Zustelldepot.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 11 Kommentare vollständig anzeigen

  • Beim Händler ist nur ein Artikel und nicht drei angekommen von Dorothee Meisner, 08.12.2018, 13:50 Uhr

    Ich habe einem Händler drei Artikel retourniert, von denen mir aber nur einer erstattet wurde. Angeblich sind zwei kleinere Artikel nicht in dem Paket gewesen. Ich gehe davon aus, dass sie mit dem großen Paket entsorgt wurden.  Nun habe ich eine Zahlungserinnerung von einem externen Dienstleister... » Weiterlesen

  • Wie sieht es mit der Haftung aus wenn der Widerruf gar nicht angekündigt wurde und die Sendung nie ankam von Sabine Herbst, 01.10.2018, 16:21 Uhr

    Beispiel: Ein Kunde behauptet er hätte Ware zurückgeschickt, hat aber keinen Einlieferungsbeleg. Angeblich erfolgte die Rücksendung per Brief. Außerdem ist innerhalb der Widerrufsfrist kein Widerruf erfolgt. Wer haftet denn dann?

  • Verlust der Ware bei Rücksendung von Reinhard Freund, 07.03.2018, 11:43 Uhr

    Wer haftet denn, wenn der Kunde zwar ein Päckchen zurück geschickt hat, dieses aber leer war, d.h. die retournierte Ware kam nicht an, wohl aber das Versandpaket. In unserem Fall war das so, dass ein Kunde eine Lupe zurück geben wollte. Im Paket war nur die original-Hülle der Lupe, die Lupe selbst... » Weiterlesen

  • About you Rücksendung von jasmin theile, 27.02.2018, 23:23 Uhr

    Ich habe zwei Jacken von About you zurück geschickt. Diese wurden einzeln verschickt, jedoch habe ich BEIDE Jacken in einer Tüte zurück geschickt und somit nur einen Retorrnkleber draufgeklebt. Die eine Jacke gilt als angekommen, die andere aber als fehlend. Was kann ich tun? Verständlicherweise... » Weiterlesen

  • Retourennachweis erbracht - Firma schickt trotzdem Mahnungen von J.B., 09.02.2018, 18:40 Uhr

    Hallo, ich habe einen Artikel zurückgeschickt, dieser ist angeblich bei der Firma nicht angekommen. Den Retourennachweis habe ich erbracht, sogar mit der Firmenbestätigung auf dem Retourenzettel, man kann es also zuordnen. Die Firma akzeptiert das nicht,mahnt weiter. Ich sollte ein Formular... » Weiterlesen

  • Was genau muss der Einlieferungsbeleg ausweisen? von riethmunk, 16.01.2018, 13:32 Uhr

    Was genau muss der Einlieferungsbeleg ausweisen? Eine Sendenummer, Portokosten und das Datum? Oder nur Portokosten und Datum? Wie ist es möglich, anhand des Belegs, eine eindeutige Zuordnung zu der entsprechenden Rücksendung zu ermöglichen?

  • Retourenpaket vertauscht von Sofie, 12.12.2017, 16:46 Uhr

    Ich habe zwei Retourenkleber vertauscht, wodurch zwei verschiedene Verkäufer jeweils den falschen Inhalt erhalten haben. Der eine hat es mir zurückgeschickt, der andere kann das Paket nicht mehr finden und behauptet, dass es nie ankam. Laut Sendungsrückverfolgung hat er es aber angenommen und ich... » Weiterlesen

  • Verlustmeldung zu spät .Ich soll vollen Preis bezahlen von Leandra, 09.11.2017, 15:11 Uhr

    Hallo. Folgendes ist mir passiert. Ich habe zwei Smartphones zurückgesendet. Das Paket kam bei Anbieter jedoch leer an. Ich konnte mit Belegen nachweisen, dass ich die Ware ordnungsgemäß versendet habe. Nun bat mich der Anbieter eine Verlustmeldung innerhalt von 7 Tagen auszufüllen, was ich aber... » Weiterlesen

  • vorgehen bei Einbehalt des Geldes durch Verkäufer von lmr, 05.11.2017, 13:03 Uhr

    In meinem Fall wie folgt: Widerruf und Rücksendung innerhalb der Frist. Verlust der Rücksendung durch Paketdienstleister. Verkäufer ist informiert, Forderung gestellt, verweigert die Auszahlung. Wie kann ich weiter vorgehen?

  • Paket leer angekomme von Leandra, 31.08.2017, 11:40 Uhr

    Guten Tag, wie sieht es denn aus, wenn das Paket angekommen ist. lt. Verkäufer aber der Inhalt fehlt und das Paket leer war. Ich habe dafür ja keinen Nachweis, weil auf dem Abliefernachweis keine Gewicht angegeben ist.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller