Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
kayamo
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
placeforvegans.de
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
PriceMinister.com
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B + B2C)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
von Verena Eckert

Vorsicht bei der Verwendung fremder Produktfotografien

News vom 04.11.2008, 16:25 Uhr | 2 Kommentare 

Vorsicht! Wer einen Artikel, den er zum Beispiel bei eBay ersteigert hat, dort wieder verkaufen möchte, der kann recht unproblematisch die Produktfotos der früheren Auktion wieder einzustellen. Doch Vorsicht, wer diese Möglichkeit unbedarft nutzt, der riskiert eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung.

Fotografien jeder Art sind als Lichtbilder gemäß § 72 UrhG geschützt. Das bedeutet, dass die Vervielfältigung jeder Fotografie rechtlich nur dann zulässig ist, wenn entweder der Urheber selbst oder der Inhaber der Nutzungsrechte dieser Vervielfältigung zustimmt. Wer also die Produktbilder des Vorverkäufers übernehmen möchte, der muss diesen zunächst um Erlaubnis fragen. Die ungefragte Übernahme der Fotografien stellt eine abmahnfähige Urheberrechtsverletzung dar.

Dabei ist es auch egal, ob die Übernahme der Fotografien technisch leicht möglich war. Auch spielt es keine Rolle, ob ein Copyrightvermerk auf der Fotografie angebracht war oder nicht. Denn der urheberrechtliche Schutz ist unanhängig davon, ob der Fotograf oder der Rechteinhaber auf der Fotografie genannt ist. Der Rechteinhaber ist auch nicht verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, die eine Übernahme der Fotografien zumindest erschweren.

Auch das Argument, der Verkäufer sei doch sicher froh, wenn seine Ware von vielen Händlern verkauft wird, ändert nichts an der Urheberrechtsverletzung. Denn professionelle Produktfotografien kosten Geld, das auf die Käufer umgelegt werden muss. Und ungefragt teilt wohl kein Unternehmer seine von ihm bezahlten Werbeleistungen mit der Konkurrenz.

Daher: Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Ware selbst zu fotografieren. Das nimmt nicht allzu viel Zeit in Anspruch, kann aber ohne Weiteres mehrere hundert Euro sparen.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Bildquelle:
Pambieni / Pixelio
Autor:
Verena Eckert
Rechtsanwältin

Besucherkommentare

Autogrammkarten

04.01.2010, 14:11 Uhr

Kommentar von Marion Hofmann

Hallo D. Wolter! Ihre Argumentation kann ich ja schon nachvollziehen, aber bei Autogrammkarten will der Künstler, dessen Gesicht abgebildet ist, doch gerade, dass die Karte "unter das Volk kommt"....

signierte Autogrammkarten

04.01.2010, 13:18 Uhr

Kommentar von D.Wolter

Das bedeutet, das auch signierte Autogrammkarten dem Urheberrecht unterliegen ? Bei ebay sind derzeit ca. 200.000 Bilder in der Auktion, wobei schätzungsweise 30 - 40 % dem Urheberrecht unterliegen,...

© 2005-2021 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller