Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
placeforvegans.de
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B + B2C)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
Leserkommentar zum Artikel

Das Buchpreisbindungsgesetz: Wie verkauft man rechtssicher Bücher?

Die Buchpreisbindung geht jeden an, der Bücher gewerblich vertreibt. Allerdings stellt sie den Händler vor so manches Rätsel – nicht zuletzt deshalb, weil die etwas verworrene Gesetzeslage noch durch ein unübersichtliches Geflecht aus Urteilen und Beschlüssen diverser Gerichte verkompliziert wird. Die aktuellen FAQ der IT-Recht Kanzlei sollen es auch dem juristischen Laien ermöglichen, einen grundsätzlichen Überblick über die Rechtslage rund um den Büchermarkt zu erlangen.

» Artikel lesen


Bezugsquelle beim Weiterverkauf angeben

Beitrag von Hubert Westerbeck
20.10.2021, 12:06 Uhr

Wir streiten uns gerade im Freundeskreis darüber, ob bei einem Weiterverkauf eines Buches die Bezugsquelle genannt werden muss. Fallbeschreibung: Autor A veröffentlicht beim Verlag V ein Buch. Der Ladenpreis beträgt 8,- Euro. Der Autor erhält für jedes über den Buchhandel verkaufte Exemplar eine Tantieme von 1,20 Euro. Bei einem Verkauf über den verlagseigenen Online-Buch-Shop bekommt der Autor 1,60 Euro Tantieme. Der Verlag bietet dem Autor zusätzlich im Vertrags an, Autorenexemplare für Lesungen, Messen usw. zum Preis von 6,75 Euro zu beziehen (keine Tantiemenberechnung). Da dieser Kaufpreis durch den Vertrag zwischen A und V zustande kommt, gilt beim Weiterverkauf die Buchpreisbindung, also 8,- Euro.

Autor A kann sein eigenes Buch aber auch im Buchladen kaufen. Der Autor zahlt 8,- Euro, erhält 1,20 Euro Tanitieme und zahlt somit tatsächlich nur 6,80 Euro. Frage: Ist der Autor in diesem Fall ein Privatkäufer im Status "Endverbraucher"? Wenn ja, gilt das Buch ab diesem Moment als gebraucht und kann unter Ladenpreis weiterverkauft werden?

Autor A kann sein eigenes Buch aber auch im Buch-Shop des Verlages kaufen, ebenfalls zum Preis von 8,- Euro. Anmerkung: Jeder Kunde kann über den Buch-Shop Bücher zum Original-Ladenpreis kaufen. Frage: Ist der Autor auch in diesem Fall ein Privatkäufer im Status "Endverbraucher"? Gelten die über den Buch-Shop erworbenen Exemplare als gebraucht und unterliegen nicht mehr der Buchpreisbindung?

Letzte Frage: Muss ein Autor beim Weiterverkauf seiner eigenen Bücher die Bezugsquelle dokumentieren, um damit belegen zu können, ob er der Buchpreisbindung unterliegt oder nicht?

Besten Dank für jede Antwort!

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 7 Kommentare vollständig anzeigen

  • Geschenk an einen Freund von Jörg Rachen, 28.05.2021, 13:12 Uhr

    Ich stelle mir aktuell folgende Frage: Darf ich als Verleger ein von mir verlegtes Buch privat einem Freund schenken? Oder muss ich dann erst als Privatmann mir selbst als Verleger das Buch zum von mir festgesetzten Preis abkaufen? Ist eigentlich (für einen Einzelunternehmer) gehupst wie... » Weiterlesen

  • Buchpreisbindung aufgehoben, Rabatt möglich? von Ralf, 21.01.2021, 07:58 Uhr

    Leider finde ich hier nirgends eine Auskunft dazu, ob für Bücher, bei denen die Preisbindung aufgehoben ist, Gutscheine angewendet werden dürfen. Einige Onlineshops gewähren ja immer mal Gutscheine, dürfen die auch auf nicht mehr preisgebundene Bücher angewendet werden?

  • Gebrauchte Bücher im Handel Kennzeichnung. von Nicky, 19.06.2020, 14:23 Uhr

    Moin, Eime Frage beschäftig mich dennoch es gibt viele An und Verkaufgeschäfte die ggf auch Neuware anbieten. In wie weit muss ein gebrauchtes Buch gekennzeichnet sein. Reicht ein Regel mit Überschrift oder muss man jedes kennzeichnen

  • Buch + Versandgutschein von M. Mahler, 18.06.2019, 13:56 Uhr

    Hallo, ist es rechtens wenn ich dem Kunden einen Versandgutschein für ein Buch zusende, bevor er es bestellt ? Viele Grüße

  • Buch + Versandgutschein von M. Mahler, 14.06.2019, 13:18 Uhr

    Hallo, ist es rechtens wenn ich dem Kunden einen Versandgutschein für ein Buch zusende, bevor er es bestellt ? Viele Grüße

  • Freebie erlaubt? von Dennis, 09.03.2019, 08:36 Uhr

    Hallo, danke für den Artikel. Ist es erlaubt, ein kostenpflichtiges Kindle eBook gleichzeitig als gratis Freebie auf meinem Blog zu verschenken, um neue Leads zu gewinnen?

  • Dankeschön von Ziezold, 27.06.2018, 13:51 Uhr

    Vielen Dank, dieser Artikel hat mir weiter geholfen. Wenn ich es richtig verstanden habe darf ich neue erschienene Bücher trotz Treubonusprogramm verkaufen wenn die Treuepunkte nicht über 2% des Brutto Buchpreises liegen und die Punkte nicht in Geld umgetauscht werden können und die hierdurch... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2021 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller