Leserkommentar zum Artikel

Das Buchpreisbindungsgesetz: Wie verkauft man rechtssicher Bücher?

Die Buchpreisbindung geht jeden an, der Bücher gewerblich vertreibt. Allerdings stellt sie den Händler vor so manches Rätsel – nicht zuletzt deshalb, weil die etwas verworrene Gesetzeslage noch durch ein unübersichtliches Geflecht aus Urteilen und Beschlüssen diverser Gerichte verkompliziert wird. Die aktuellen FAQ der IT-Recht Kanzlei sollen es auch dem juristischen Laien ermöglichen, einen grundsätzlichen Überblick über die Rechtslage rund um den Büchermarkt zu erlangen.

» Artikel lesen


Dankeschön

Beitrag von Ziezold
27.06.2018, 13:51 Uhr

Vielen Dank, dieser Artikel hat mir weiter geholfen. Wenn ich es richtig verstanden habe darf ich neue erschienene Bücher trotz Treubonusprogramm verkaufen wenn die Treuepunkte nicht über 2% des Brutto Buchpreises liegen und die Punkte nicht in Geld umgetauscht werden können und die hierdurch erworbenen Punkte nicht für Artikel benutzt werden können die dieser Buchpreisbindung unterliegen. ? Dann kann ich ja doch neue Bücher einzeln verkaufen ohne Probleme zu bekommen.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 3 Kommentare vollständig anzeigen

  • Buch + Versandgutschein von M. Mahler, 18.06.2019, 13:56 Uhr

    Hallo, ist es rechtens wenn ich dem Kunden einen Versandgutschein für ein Buch zusende, bevor er es bestellt ? Viele Grüße

  • Buch + Versandgutschein von M. Mahler, 14.06.2019, 13:18 Uhr

    Hallo, ist es rechtens wenn ich dem Kunden einen Versandgutschein für ein Buch zusende, bevor er es bestellt ? Viele Grüße

  • Freebie erlaubt? von Dennis, 09.03.2019, 08:36 Uhr

    Hallo, danke für den Artikel. Ist es erlaubt, ein kostenpflichtiges Kindle eBook gleichzeitig als gratis Freebie auf meinem Blog zu verschenken, um neue Leads zu gewinnen?

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller