Leserkommentar zum Artikel

Gewährleistung: Rechtslage bei überlangen Reparaturen

Ist eine Kaufsache mangelhaft, hat der Käufer nach seiner Wahl entweder einen Anspruch auf Neulieferung oder auf Reparatur. Reparaturen können hierbei zwar naturgemäß mehr Zeit in Anspruch nehmen als der Neuversand. Selbstverständlich muss der Kunde aber nicht ewig auf deren Abschluss warten. Wann eine Reparatur im Rechtssinne übermäßig lange dauert und welche Rechte sich hieraus für den Kunden ergeben, zeigt die IT-Recht Kanzlei in diesem Beitrag auf.

» Artikel lesen


1500€ Surface Pro 7 Tablet über einen Monat in Reparatur

Beitrag von Alexander F.
06.01.2021, 00:39 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Salewksi, ich habe vor über einem Monat ein defektes Surface Pro 7 Tablet an Amazon zur Reparatur geschickt, nachdem ich mehrmals um Ersatz oder Leihgerät für den Reparaturzeitraum gebeten habe und auch bereits von Microsoft habe prüfen und bestätigen lassen, dass das Gerät defekt ist. Mir wurde mehrmals mitgeteilt, dass eine Reparatur nur 8, später dann 12 Werktage dauern würde. Ich wies darauf hin, dass ich das Gerät für meine Arbeit und mein Studium eigentlich täglich brauche. Nun sind bereits 5 Wochen verstrichen und ich habe noch keine Rückmeldung erhalten. Ich rief vor 2 Wochen einmal an, da konnte man mir keine Ausfkunft geben. Schriftlich habe ich soweit ich mich erinnere aber keine Frist gesetzt. - Verstehe ich die Rechtslage nun richtig, dass ich einen Anspruch auf Rücktritt vom Kauffertrag oder einen Anspruch auf Schadensersatz, welcher den Betrag des Kaufvertrags nicht übersteigt, geltend machen kann oder aber einen Deckungskauf vornehmen? Bei Letzterem verstehe ich es so, dass ich das identische Gerät erwerbe und selbst wenn es nun mehr kosten sollte mir der Verkäufer (Amazon) diesen Betrag erstatten muss? Ein Anspruch auf Ausfallentschädigung würde ich zusätzlich auch gerne geltend machen - benutze ich das Gerät doch jeden Tag und bin dadurch aktuell stark eingeschränkt - aber ich verstehe Sie so, dass dies erfolglos wäre. Beste Grüße und vielen Dank für die aufschlussreiche Zusammenfassung der Rechtslage - Alexander F.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel

  • Defektes Kameraobjektiv-Verkäufer behauptet es wäre funktionsfähig von Schiller, 11.03.2021, 11:38 Uhr

    Guten Tag, ich habe ein gebrauchtes Kameraobjektiv gekauft bei einem großen reseller welcher 3 Jahre Garantie gibt. Nach verstreichen der normalen Widerrufsfrist wurde klar dass es deutliche Mängel aufweist (welcher sehr versteckt war). Ich habe es direkt  beim Hersteller eingeschickt und er sagte... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller