Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


Herr

Beitrag von Jan Troyten
04.01.2021, 20:11 Uhr

Ich habe Paypal jahrelang gerne und problemlos genutzt. Nun muss ich mich bei jedem Login von Paypal anrufen lassen um das Konto bzw. den Eigentümer zu verifizieren. Wenn es meiner Sicherheit dient, dann ist es ja okay. Weiterhin bin ich dazu genötigt worden mein Passwort zu ändern, da es rund um mein Konto "auffällige Aktivitäten" gegeben habe. Nun ja...da ist mir zumindest nichts aufgefallen. Das Schlimmste ist jedoch, dass die Einzahlungen per Überweisung ungewöhnlich lange dauern. Auf der Paypal-Seite steht etwas von 1-2 Werktagen, und das ist auch immer so gewesen. Die vorletzte Überweisung musste dann aber nach 14 Tagen von einer Mitarbeiterin der Kundenhotline verbucht werden (nachdem ich 40min am Telefon verbracht hatte). Das Geld habe sich bei Paypal in einer "Warteschleife" o.ä. befunden. Den Grund dafür konnte man mir nicht nennen. Aktuell warte ich schon wieder seit 9 Tagen darauf, dass eine Einzahlung gebucht wird. Im Hilfe-Chat habe ich einem Mitarbeiter das Problem geschildert und auch die vorletzte Zahlung als Beispiel genannt. Ich habe darum gebeten, dass man bei Paypal vielleicht einen Blick in die Zahlungsvorgänge wirft und so feststellt, dass mein Geld dort erneut "wartet". Darauf ist man aber nicht eingegangen. In der Antwort hieß es lapidar, dass solche Zahlungen bis zu 8 Banktage dauern. Damit wurde das Gespräch dann beendet. Ist ja nun nicht normal, oder?! Ich gehe fest davon aus, dass die Zahlung auch in ein oder zwei Wochen noch nicht gebucht sein wird und ich einmal mehr zum Telefon greifen muss. Da die Zahlung via Überweisung z.B. bei Ebay ja ein Auslaufmodell zu sein scheint, finde ich das nicht ganz unproblematisch. Die Freude am unkomplizierten Bezahlen ist mir gründlich vergangen.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 1112 Kommentare vollständig anzeigen

  • Herr von Jan, 28.02.2021, 19:10 Uhr

    Vielen Dank, dass ich das gefunden habe und lesen durfte. Hatte mich umgehend in mein PayPal Konto eingeloggt und die erste günstige Bezahlung an TotalAV gesucht und siehe da, es lag eine Einzugsermächtigung vor, welche ich umgehend storniert habe. Kann man bei PayPal im Internet selbst erledigen,... » Weiterlesen

  • Total AV Betrug in Zusammenarbeit mit Pay Pal von Renate, 26.02.2021, 13:47 Uhr

    Auch mir wurden 185,64 Euro sowie 5 Euro von Pay Pal für eine Rückbuchung von meinem Konto in Höhe von 60,55 Euro an Total AV in Rechnung gestellt. Den Vertrag hatte ich am 10.03 2020 bei Total AV gekündigt , wegen unberechtigter Abbuchungen von meinem Konto über PayPal. Die werden immer... » Weiterlesen

  • TOTALAV Abzocker Firma von Christel Egenrieder, 26.02.2021, 11:55 Uhr

    Am 03.02.2021 wurde meiner MASTERCard ein Betrag von 117, 81 € von TOTALAV.COm USA 833-2018681 belastet obwohl ich keinen Vetrag mit TOTALAV habe. Zusätzlich wurde mir noch eine Gbühr von + 1,50% Auslandseinsatzgeld in Höhe vo 1, 77 € belastet. Wie kommt diese Firma zu meiner MasterCard?... » Weiterlesen

  • Total Abzocker Verein! von Robert B., 26.02.2021, 07:39 Uhr

    Mich betrifft die gleiche Problematik wie viele andere hier. Versenden monatelang bereits mehrfach abbestellte Newsletter. Zur Krönung buchen sie ohne jegliche Genehmigung Geld von meinem PayPal-Konto ab, obwohl definitiv keine Vertragsbeziehung mehr vorhanden ist. Ich werde gegen diese Firma... » Weiterlesen

  • TotalAV PayPal Abbuchung von Krüger, Heiko, 21.02.2021, 18:02 Uhr

    Auch bei mir wurde am 26.01.2021 117,81 EUR widerrechtlich abgebucht. Mit dem "Dienstleister" TotalAV bestand weder ein Vertrag, noch werde ich dieses dubiose Unternehmen beauftragen. Der Sitz befindet sich in England und meine bisherigen Anfragen wurden nicht beantwortet. Wie gelangte dieses... » Weiterlesen

  • Paypal ist nicht das Problem von Caro, 19.02.2021, 13:44 Uhr

    Hatte in 2019 auch das Problem mit Bamur. Hatte in dem Shop die Bezahlung über Paypal RECHNUNG gewählt. Hab die Bestellungen nie erhalten sondern innerhalb der Frist storniert, da die Artikel bei Bestellung als lieferbar standen, aber auch nach 2 Wochen nicht geliefert worden sind. Auf Nachfrage... » Weiterlesen

  • AV Total Paypal Abuchung von Frank Willraht, 18.02.2021, 12:10 Uhr

    Mir wurden auch 117,81 EUR über PalPal von Total AV abgebucht. PalPAl hatte sich quer gestellt mir weiter zuhelfen da hier einene Abuchungsgenehmigung vorlag. Mir ist bis heute unerklärlich wie diese Zustande gekommen war. W ie auch immer habe ich über die Abuch E-Mail mich direkt an Total AV... » Weiterlesen

  • aus Halle von Rolf Steinborn, 18.02.2021, 11:15 Uhr

    Hallo, Total AV hat mir am 09.02.21 141,61€ über paypal abgebucht. Ich habe keinen Vertrag mit Total AV , wie kommen die an mein paypal Konto ran? pay pal antwortet nicht auf meine anfrage. Ich habe Total AV mehrere E-Mail geschrieben, sie Antworten nicht, oder sie wollen mir noch einige... » Weiterlesen

  • Paypal behält 70000 CHFr ein ohne einen einzigen konflikt mit einem Kunden!!!!!!!!!!! von hauhau, 17.02.2021, 09:15 Uhr

    Paypal behält 70000 CHFr ein ohne einen einzigen konflikt mit einem Kunden!!!!!!!!!!! im august wird, erneut geprüft ob es noch länger dauerd, ohne einen einzigen konflikt mit einem der über 4000 kunden zu haben, dies ist ein verbrechen an einem startup, alle schauen zu wie us-verbrecher ein... » Weiterlesen

  • Paypalabbuchung von Myriam, 16.02.2021, 08:52 Uhr

    Mir ging es heute auch so. Knapp 118 Euro wurden vom Paypalkonto abgebucht. Einfach so. Was kann man dagegen tun?

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller