Leserkommentar zum Artikel

Kampf gegen die schleichende „Zwangspaypalisierung“ – eBay-Händler schaltet Bundeskartellamt und EU-Kommission ein

Die Geschichte des (noch) einsamen Kampfes eines eBay-Händlers gegen den immer weiter zunehmenden Zwang, Paypay als Zahlungsweise bei eBay zu akzeptieren.

» Artikel lesen


Al

Beitrag von mayussa
12.01.2019, 01:49 Uhr

Paypal käuferschutz eine große Lüge in nur ein paar Wochen 2 Fälle für Gunsten der Verkäufer geschlossen ohne Beweise von mir zu verlangen Paypal beschützt meistens nur Verkäufer 
Sogar bei Betrug und gefälschte Iphons nichts zu glauben und der Verkäufer darf weiter auf eBay gefälschte händys verkaufen EBay Schutz hat auch nicht geholfen deshalb muss ich echt aufpassen dem nächst was und bei wem ich was kaufe und wie ich bezahle 
EBay hat sogar meine Bewertung gelöscht nur weil ich geschrieben habe Paypal hat nicht geholfen und der Verkäufer verkauft gefälschte Iphons 

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 403 Kommentare vollständig anzeigen

  • Update zu meinem Beitrag vom 16.01.2019 um 16.12 Uhr "Ebay Käuferschutz ist die reine ..." von Jürgen P., 18.01.2019, 19:02 Uhr

    Am Mittwoch, 16.01.2019, teilt mir Ebay mit, dass nach Prüfung aller Details meines Falles keine Rückerstattung zu veranlassen ist und dass der Fall geschlossen ist. Heute , 18.01.2019, teilt mir Ebay mit, dass doch ein Käuferschutzfall bei diesem Fremdzugriff vorliegt. Der Kaufbetrag für den TV... » Weiterlesen

  • Und wieder ... von Benjamin, 17.01.2019, 18:27 Uhr

    Mein Beitrag zur Sammlung: Ich habe ein neues, unbenutztes, original verpacktes Spielzeug bei eBay verkauft. Als Versand habe ich die günstige Warensendung und versichertes Einschreiben angeboten. Die Käuferin entschied sich für die einfache Warensendung und bezahlte mit PayPal. Nach ein paar... » Weiterlesen

  • Ebay Käuferschutz ist die reine Willkür von Ebay von Jürgen P., 16.01.2019, 16:12 Uhr

    Am Sonntag 13.01.2019 TV bei Ebay gekauft bei Verkäufer mit 100 Prozent. und sofort mit Paypal bezahlt. Verkäufer sendet mir am Montag eine Nachricht, dass sein Konto gehackt wurde und er deshalb kein Fernseher mir schicken kann. Am Dienstag zieht Paypal den Betrag vom Konto ab. Am Mittwoch morgen... » Weiterlesen

  • Nicht immer Käufer geschützt von Jelle, 02.01.2019, 22:47 Uhr

    Andere seite von der Geschichte: Verkäufer schickt absichtlich falsche Ware, bekommt diese natürlich auch zurückgeschickt. Erstattet Anzeige wegen ein Falsch zurückgelieferten Artikel et Voila, Käuferschutz etscheidet zu gunste des Verkäufers. Heist also egal an welche Seite man sitzt, wenn mann... » Weiterlesen

  • Als Verkäufer hat man verloren. von Ralf, 01.01.2019, 19:51 Uhr

    PayPal ist meiner Meinung die einfachste Möglichkeit, um zu betrügen. Ich verkaufe ein neues, originalverpacktes Smartphone. Versende es inkl. Versandversicherung. Kunde erhält es und aktiviert Käuferschutz, weil im Paket anstelle des Smartphones eine leere Wasserflasche drin war. Trotz... » Weiterlesen

  • Kpt. von Kaleu_Prien, 28.12.2018, 19:59 Uhr

    JAAAA das kenne ich doch.... MP3 Player verkauft über ebay, PayPal als Zahlungsquelle, Käufer bekommt Artikel und meldet ihn als "defekt". Der MP3 Player war nagelneu und original verpackt. Käufer holt sich Geld über PayPal zurück! Nach Aufforderung der Rücksendung des MP3 Players, natürlich auf... » Weiterlesen

  • Abzocke durch Käufer im Ausland von Andreas Stobbe, 23.12.2018, 23:38 Uhr

    Ich habe eineinwandfreies,fast neuwertiges Lederhemd nach Frankreich verkauf,obwohl im Angebot stand "kein internationaler Versand.Hab mich trotzdem breitschlagen lassen.Der Käufer behauptet,das Hemd sei beschädigt und unbrauchbar und fordert Rücknahme.Das Geld ist bei Paypal gesperrt...Der Käufer... » Weiterlesen

  • Käuferschutz Betrüger von Fiedler, 08.12.2018, 17:10 Uhr

    Habe 2 Honda 750 KZ für 950,-- Euro verkauft, der Käufer wollte unbedingt mit Paypal bezahlen, die Hondas wurden abgeholt und eine halbe Stunde später waren die Hondas mit meinen Inserat bei Ebay Kleinanzeigen für 3000,-- Euro zum verkauf angeboten. Das schärfte ist aber das der Käufer nach über... » Weiterlesen

  • Der EBAY Verkäufer ist für EBAY DER TROTTEL VOM DIENST, den man abzocken kann von Evelyne, 27.11.2018, 14:30 Uhr

    Ein Käufer hat ein Paket retourniert - LEER - Warenwert EUR 180,--. Wurde von Ebay bzw. Paypal natürlich zu Gunsten des Käufers entschieden und der Betrag einfach von mir einbehalten bzw. von meinem Konto abgebucht - eine FRECHHEIT. 2. Fall: Paket wurde vom Käufer an eine falsche Adresse zurück... » Weiterlesen

  • Der Verkäufer ist der Doofe. Finger weg von Paypal und Ebay ! ! ! von Gorgoroth, 24.11.2018, 21:51 Uhr

    Ich habe vor über einen Monat CDs im Wert von 60 Euro an einen Käufer in der Slowakei verkauft. Kurz vor Versand will er die Ware nach Rumänien geschickt haben. Versand erfolgte dann per DHL International mit Sendungsnummer und Versicherung bis 500 Euro. DHL war auch mit dem Käufer als... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller