Leserkommentar zum Artikel

Das Verpackungsgesetz: Leitfaden für Online-Händler

Das neue Verpackungsgesetz wird am 01.01.2019 in Kraft treten und einmal mehr die Spielregeln im E-Commerce ändern. So werden sich Online-Händler künftig bei der "Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister" registrieren müssen, um ihre Verkaufsverpackungen ab dem 01.01.2019 weiterhin auf legale Weise in Verkehr bringen zu können. Auch kommen neue Datenmeldungspflichten auf Online-Händler zu. Die IT-Recht Kanzlei stellt das neue Verpackungsgesetz im Einzelnen vor. Dabei wird im wesentlichen auf die einschlägigen Pflichten von Online-Händlern eingegangen.

» Artikel lesen


Trennung der Verpackung für Endverbraucher und Geschäftskunden?

Beitrag von Nele
13.09.2018, 08:12 Uhr

Hallo Herr Keller,
wenn wir nun sowohl Endverbraucher als auch Geschäftskunden beliefern, müssen wir also nur die Verpackungen angeben, die auch beim Endverbraucher landen?
Das wäre ja sehr umständlich herauszufiltern, welche Verpackung bei welchem Kunden landet.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 16 Kommentare vollständig anzeigen

  • Großhändler mit Privatkundennische von Sims, 19.09.2018, 10:52 Uhr

    Guten Tag, wie verhält sich das bei einem B2B Großhändler der "nebenher" einen kleinen Privatkundenshop betreibt? Wir verwenden die gleichen Verpackungen sowohl für unser B2B als auch für das B2C Geschäft. Grundsätzlich müsste man ja dann davon ausgehen, dass die Verpackung nicht typischerweiße... » Weiterlesen

  • Antwort auf Frage vom "Kleinunternehmer" vom 02.03 von IT-Recht Kanzlei, 01.08.2018, 17:25 Uhr

    Leider müssen Sie auch als kleiner gewerblicher Online-Händler oder gewerblicher eBay-Verkäufer die Vorschriften der Verpackungsverordnung erfüllen. Eine unterschiedliche Behandlung von kleinen und großen Vertreibern ist im Verpackungsgesetz nicht vorgesehen.

  • Antwort auf Frage von "Harry" vom 02.03 von IT-Recht Kanzlei, 01.08.2018, 17:24 Uhr

    Sie müssen sich bei der neuen Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) registrieren lassen. Die Datenbank für die Registrierung befindet sich zur Zeit im Aufbau. Die Registrierung soll ab Ende August 2018 möglich sein. Jeder registrierte erhält eine Registrierungsnummer. Die Registrierungsnummer... » Weiterlesen

  • Antwort auf Frage von Frau Bendl vom 02.03 von IT-Recht Kanzlei, 01.08.2018, 17:22 Uhr

    Die Zentrale Stelle wird es zunächst nur in Deutschland geben. Wobei eine Harmonisierung der europäischen Gesetzgebung sicherlich zu erwarten und in diesem konkreten Fall wünschenswert ist. Eine einheitliche Lösung für mehrere Länder gibt es z. Zt. Nicht.

  • Antwort auf Frage von "Stefan" vom 28.04 von IT-Recht Kanzlei, 01.08.2018, 17:21 Uhr

    Sollten Sie bereits lizenzierte Verpackungen einsetzen, müssen diese nicht noch einmal von Ihnen lizenziert werden. Die Nachweispflicht liegt im Zweifel bei Ihrem Haus. Die Zentrale Stelle Verpackungsregister hat angekündigt, den Aufwand für kleinere Unternehmen so gering wie möglich halten zu... » Weiterlesen

  • Antwort auf Frage von Frau Hohmann vom 12.06 von IT-Recht Kanzlei, 01.08.2018, 17:20 Uhr

    Es steht noch nicht fest welche Daten im zukünftigen Verpackungsregister öffentlich einsehbar sind. Wir gehen jedoch davon aus, dass dies nicht alle Registrierungsdaten sein werden, so dass eine Rechtskonformität mit der DSGVO gegeben ist.

  • Antwort auf Frage von "Joachim" vom 06.07 von IT-Recht Kanzlei, 01.08.2018, 17:19 Uhr

    Leider müssen Sie auch als kleiner gewerblicher Online-Händler oder gewerblicher eBay-Verkäufer die Vorschriften der Verpackungsverordnung erfüllen. Eine unterschiedliche Behandlung von kleinen und großen Vertreibern ist im Verpackungsgesetz nicht vorgesehen.

  • Dropshipping von IT-Recht Kanzlei, 01.08.2018, 17:19 Uhr

    Grundsätzlich ist derjenige verpflichtet, der die Verpackung erstmals mit Ware befüllt. Im Fall der Versandverpackung wäre somit der Händler wie bspw. Amazon verpflichtet, diese Verpackung bei einem dualen System zu beteiligen. Auch hier gilt, dass Sie sich die Lizenzübernahme durch Ihren... » Weiterlesen

  • Antworten auf Leserfragenwären sinnvoll von Corinna, 24.07.2018, 17:29 Uhr

    Antworten auf die Leserfragen würden viele Leser weiterbringen. Die Texte sind sicher so notwendig, aber eben so detailliert, dass mann ganz schnell aussteigt ( ich benutze keine Teebeutel z,B, :) ). Bei den Leserfragen würden sich viele Leser schnell wieder finden, die nach der Lektüre immer... » Weiterlesen

  • Dropshipping von Oliver, 16.07.2018, 19:00 Uhr

    Wie sieht es denn beim Dropshipping aus ?

Kommentar schreiben

© 2005-2018 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller