Leserkommentar zum Artikel

Das verbotene Wort beim Schmuckverkauf, oder: ist ihr Schmuck auch "nickelfrei"?

Schmuckverkäufer sind derzeit gut beraten das Wort "nickelfrei" im Rahmen der Artikelbeschreibungen nicht in den Mund zu nehmen, der Grund: Die NB Technologie GmbH mahnt derzeit verstärkt Online-Händler ab, die das Wort "nickelfrei" zur näheren Beschreibung der Produkteigenschaften verwenden. Die IT-Recht Kanzlei liegen mittlerweile mehrere Abmahnungen vor, die geltend gemachten Ansprüche sollten nicht vorbehaltlos hingenommen werden. Lesen Sie mehr zu diesem Thema.

» Artikel lesen


nickelfrei

Beitrag von B. TUCHOLKE
20.06.2018, 16:59 Uhr

Bezieht sich die Abmahnung direkt nur auf Edelstahlprodukte oder nur auf das Wort nickelfrei? Ich verkaufe Zubehör zum basteln von Modeschmuck und deklariere es als nickelfrei. Es ist aber kein Edelstahl sondern versilbertes Kupfer als Perlen und Verschlüsse. Betriftt mich das jetzt auch?

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5