Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Kommentierten Beitrag lesen

PAYPAL BETRUG BRAUCHE EURE HILFE

Beitrag von Miki
11.03.2012, 17:36 Uhr

Guten Tag an alle,

Ich kann nicht so gut Deutsch schreiben.
Mein problem ist mit paypal.

Ich habe eine artikel bei ebay verkauft,über 1100€
Ware habe ich versicher verschikt.
Auf der ebay seite war Versandadresse von Litau,
eine email von den käufer habe ich erhalte mit der bitte an die adresse zu schiken genau wie bei ebay eingetragen ist.
Doch gestern hat der käufer das paket erhalten,und direkt paypal gemeldet.
Angäblich unauthorisierte person eingelogt.
Paypal meinte ich hätte die ware schicken müssen an die paypal hintergälegte adresse und nicht die bei ebay,
Doch bei paypal hatte der jenige überhaubt keine adresse.
und von paypal habe ich auch keine adresse von den erhalten.
Obwohl ich screnschott an paypal geschikt habe das keine adrese vorhanden ist,glauben sie nicht.
Ich habe alles an paypal geschikt,
Versand beleg Verscicherung Vertrag von ebay,
screnschot das keine adresse bei paypal hinterlegt war,und trotzdem hat paypal das geld an denn käufer zurück geschikt und fall abgeschlossen.
Ich meine wenn ich etwas bei ebay verkauffe und das geld bekomme.
ich schaue ob bei paypal adresse hinterlegt ist,wenn nicht dann gehe ich zu ebay versandvorbereiten.und dort steht die adresse.,ausserdem der käufer hatt mir noch mal geschrieben die adresse und die war identig mit ebay adresse.
ich weiß nicht was ich machen soll.1100€ verlohren und jetz paypal will von mir auch 1100€ das ich dennen zurück zahle, weil ich das geld bereits auf mein konto überwiesen hatte.
Hofe Ihr könnt mir helfen.
Und endschuldige mich für die Deutsche schreibweiße
Vielen Dank

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 480 Kommentare vollständig anzeigen

  • Alternative zu ebay von wkwfreunde.de, 02.09.2015, 16:42 Uhr

    Hallo, ich bin auch bei PayPal und hatte auch schon ähnliche Probleme. Ich hatte mir Software gekauft die ich online downloaden konnte und jemand Geld überwiesen der mir onlinemässig auf meiner Community etwas programmieren sollte. Dies war nicht oder nur kaum der Fall. Also die Tätigkeit war... » Weiterlesen

  • PayPal-Konto von wkwfreunde.de, 02.09.2015, 16:04 Uhr

    Das kam nicht von PayPal. Da muss man sich halt auch mal die Email-Adresse ansehen und wenn man nicht ganz blöd ist merkt man das es von einer russischen Bande kommt die so an dein PayPal-Konto kommen. PayPal verschickt so etwas niemals. Ich habe das auch bekommen und sofort gelöscht. Dann habe ich... » Weiterlesen

  • Paypal Konto löschen nicht möglich. von Bombasa, 27.08.2015, 20:10 Uhr

    Ich wollte nun mein Paypal Konto löschen da es gesperrt wurde. Nein ich hatte keine offenen Zahlungen oder war im Minus noch hatte ich keine Konfliktfälle offen. Auf Nachrichten antwortet mir seitens Paypal keiner mehr egal ob es ne Nachricht ist die ich dann erst mal wiederum beantworten muss mit... » Weiterlesen

  • @Jan Aubrecht. von sumu0_0, 19.08.2015, 15:16 Uhr

    Ihre Aussage ist mehr als verwirrend. Wie haben Sie die Ware bezahlt ? per Überweisung oder anders (Barzahlungs- Quittung)! Wenn Sie die Ware mit Paypal bezahlt haben, wird Paypal ihnen nicht drohen. Haben Sie jedoch mit Paypal gezahlt und ihr Konto bei Paypal war nicht ausgeglichen, ja dann droht... » Weiterlesen

  • PayPal und Ersatzteillagere.com von Jan Aubrecht, 18.08.2015, 16:05 Uhr

    Der eine "Ersatzteillager.com" bekommt das Geld mehr als pünktlich und der zweite "PayPal" meint,so nach dem Motto, Flott und munter häng dich drunter, da kann ich doch noch mehr abzocken und berechne mal flott Mahngebühren, da der Kunde nicht an mich bezahlt hat. Der Lieferant steckt das Geld... » Weiterlesen

  • PayPal schützt Betrüger! von Mike, 17.08.2015, 11:25 Uhr

    Hab vor ca. 6 Wochen ein IPhone 6 bei EBay-Kleinanzeigen gekauft. Bezahlung natürlich über PayPal weil es ja "sicher" ist. Tja falsch gedacht, denn als kein Handy geliefert wurde und sich der "Verkäufer" nach Bezahlung auch nicht mehr antwortete, meldete ich den Fall an PayPal. Nach ca. 3-4 Wochen... » Weiterlesen

  • PayPal Konto fordert nach grotesker Ebay Käuferschutzentscheidung Geld von Ebayverkäufer, 09.08.2015, 23:49 Uhr

    Vor eineinhalb Wochen hat PayPal mich kontaktiert, da mein dortiges Konto knapp 65€ negatives Saldo aufweist. Verdutzt habe ich festgestellt, dass ein Käufer im Rahmen des Käuferschutzes das Geld für eine Weste, mit der er nicht zufrieden war, mithilfe von Ebay zurückbeordern konnte. Ich habe in... » Weiterlesen

  • : von Birgit Hesinger, 06.08.2015, 12:40 Uhr

    Ich persönlich habe keine schlechten Erfahrungen gemacht, weil immer alles glatt gelaufen ist. Allerdings mein Sohn, er hat bei E-Bay etwas bestellt aber nicht bekommen. Endloses hin und hergeschreibe zwischen Paypal und Ebay, wobei der Verkäufer mitlerweile bei Ebay aufgefallen ist , wurde meinem... » Weiterlesen

  • @ Ramona wegen Tickets von Sumu0_0, 06.08.2015, 12:02 Uhr

    Hallo Ramona, hierzu kann ich Dir nur raten eine Anzeige wegen Betruges zu machen. Genauso ein Fall hatte ich auch mal. Der Betrug wurde vom Gericht anerkannt. Er musste mir das Geld überweisen und hat dann noch eine 400,00€ Geldstarfe bekommen. Hinzu ist er jetzt auch noch 5 Jahre als Betrüger... » Weiterlesen

  • Tickets von Ramona, 03.08.2015, 13:14 Uhr

    Hallo, mein Mann hat bei e-bay tickets für ein Fußballspiel verkauft. Er hat die Karten zum Geburtstag bekommen und konnte nicht. Also hat er sie bei ebay eingestellt mit einer Autogrammkarte eines Spielers. Also zuerst hat die Käuferin behauptet, die Autogrammkarte sei nicht dabei gewesen. Ich... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

Eigenen Kommentar schreiben?

Gerne können auch Sie uns einen Kommentar zu diesem Artikel hinterlegen.

Im Falle einer Frage, hinterlassen Sie uns bitte Ihre E-Mail Adresse. (Ihre E-Mail Adresse erscheint nicht auf der Internet-Seite und wird streng vertraulich behandelt).

Kommentar schreiben

Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei

Wie aus einer aktuellen Umfrage des Markt-forschungsinstituts Ears and Eyes hervorgeht, legen Kunden bei der Wahl des Onlineshops großen Wert auf bestimmte Details wie Impressum, Zahlungsweise und Vorhandensein von AGB. Mit dem Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei dokumentiert der Webseiten-Betreiber, dass er seine Internetpräsenz und insbesondere seine rechtlichen Texte einer Rechtsprüfung durch die IT-Recht Kanzlei München unterzogen hat.

EHI Geprüfter Online-Shop

Gütesiegel des EHI Retail Institute

Die IT-Recht Kanzlei ist offizieller Partner des EHI Retail Institute, dem Anbieter des renommierten Gütesielgels "EHI Geprüfter Online-Shop“ für Online-Shops. Das EHI Retail Institute bietet unseren Mandanten exklusiv das Gütesiegel zu einem Rabatt von 50 % an.

Kontakt:

IT-Recht Kanzlei

Alter Messeplatz 2
80339 München

Tel.: +49 (0)89 / 130 1433 - 0
Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de

ShopVote-Note von it-recht-kanzlei.de: 1.1 (entspricht 4.9 / 5 Sternen) aus 243 Bewertungen