Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


PAYPAL BETRUG BRAUCHE EURE HILFE

Beitrag von Miki
11.03.2012, 17:36 Uhr

Guten Tag an alle,

Ich kann nicht so gut Deutsch schreiben.
Mein problem ist mit paypal.

Ich habe eine artikel bei ebay verkauft,über 1100€
Ware habe ich versicher verschikt.
Auf der ebay seite war Versandadresse von Litau,
eine email von den käufer habe ich erhalte mit der bitte an die adresse zu schiken genau wie bei ebay eingetragen ist.
Doch gestern hat der käufer das paket erhalten,und direkt paypal gemeldet.
Angäblich unauthorisierte person eingelogt.
Paypal meinte ich hätte die ware schicken müssen an die paypal hintergälegte adresse und nicht die bei ebay,
Doch bei paypal hatte der jenige überhaubt keine adresse.
und von paypal habe ich auch keine adresse von den erhalten.
Obwohl ich screnschott an paypal geschikt habe das keine adrese vorhanden ist,glauben sie nicht.
Ich habe alles an paypal geschikt,
Versand beleg Verscicherung Vertrag von ebay,
screnschot das keine adresse bei paypal hinterlegt war,und trotzdem hat paypal das geld an denn käufer zurück geschikt und fall abgeschlossen.
Ich meine wenn ich etwas bei ebay verkauffe und das geld bekomme.
ich schaue ob bei paypal adresse hinterlegt ist,wenn nicht dann gehe ich zu ebay versandvorbereiten.und dort steht die adresse.,ausserdem der käufer hatt mir noch mal geschrieben die adresse und die war identig mit ebay adresse.
ich weiß nicht was ich machen soll.1100€ verlohren und jetz paypal will von mir auch 1100€ das ich dennen zurück zahle, weil ich das geld bereits auf mein konto überwiesen hatte.
Hofe Ihr könnt mir helfen.
Und endschuldige mich für die Deutsche schreibweiße
Vielen Dank

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 686 Kommentare vollständig anzeigen

  • Paypal-lieber nicht von reimund lüder, 11.10.2017, 19:09 Uhr

    guten abend Rob. das was sie schreiben ist eigendlich genau richtig , was man machen sollte. diverse abbuchungen von pay pal stornieren, bzw. die verknüpfung von pay pal zu ihrer bank schließen. aber dann kann folgendes geschehen. aus irgendwelchen gründen will zb. pay pal an ihren geld. die lassen... » Weiterlesen

  • Stimme ZU von Rob, 11.10.2017, 06:10 Uhr

    PayPal muss wech, Am Besten bei Sollchen Situationen zur Bank gehen und ihnen die Lage sagen damit Sie PayPal abbuchungen vom GiroKonto sperren lassen.

  • FINGER WEG von PAYPAL von Online Shop Betreiber, 06.10.2017, 14:42 Uhr

    Hallo liebe Gemeinde. Ich kann auch nur von Paypal gerade als Verkäufer abraten. Aus unnatürlichen Gründen wird das Konto einfach mal eingefroren, man kommt nicht an sein Geld und landet dadurch in sehr große finanzielle Probleme. Ich habe aus meinen beiden Online Shops Paypal ausgebunden und... » Weiterlesen

  • Paypal-lieber nicht von reimund lüder, 05.10.2017, 18:13 Uhr

    guten abend dieter. ich habe ihren beitrag auch gelesen und siehe da, da schreibt jemand nur positives über pay pal. kennen sie das sprichwort. gut ding will weile haben. irgendwann werden sie auch betroffen werden. irgendwann holt sich pay pal auch ihr geld. es ist nur eine zeitfrage. kommt zeit... » Weiterlesen

  • Paypal-lieber nicht von reimund lüder, 05.10.2017, 18:03 Uhr

    guten tag. W.K. Schulte. ich habe auch ihren beitrag gelesen. nun gehören sie auch zu den opfern der pay pal sekte. irgendwann wird ihnen das geld wieder gut geschrieben. ersteinmal strafanzeige gegen pay pal stellen, dann sich einen guten anwalt nemen. pay pal läßt sich aber 180 tage zeit mit der... » Weiterlesen

  • Vorsicht PayPal belastet unberechtigt mein PayPal Konto, obwohl nachweislich fehlerhaft geliefert wurde von W. K. Schulte, 05.10.2017, 14:09 Uhr

    Vorsicht bei Kauf bei Digistore24 und PayPal Zahlung! Bei Digistore24 habe ich am 14.05.2017 ein Portal zahlbar in 3 Raten zu je 405,00 EUR bestellt. Die Raten wurden über PayPal fristgemäß von meinem Konnto abgebucht. Das Portal sollte innerhalb 3 bis 4 Tagen fix auf meiner Domain bei Strato... » Weiterlesen

  • Ganz kurz nur von Dieter, 01.10.2017, 20:40 Uhr

    Nach dem Lesen der negativen Bewertungen muß ich auch etwas dazu schreiben! Bin seit Jahren bei PayPal und kann nur schreiben-absolut zufrieden! Noch NIE irgendeine Unregelmäßigkeit erlebt! Im Gegenteil! Bei Zahlungen über PP hatte und habe ich ein beruhigendes Sicherheitsgefühl!! Das war in der... » Weiterlesen

  • Stadtteilkünstler von Heeder Erich, 16.09.2017, 17:29 Uhr

    Guten Tag, Erich Heeder! Vielen Dank, dass Sie PayPal wegen Ihrem negativen Kontostand kontaktieren. Sie haben die beiden Fälle bei uns unter Konfliktlösungen gemeldet, leider haben Sie die Fälle nicht weiterverfolgt, deswegen wurden die Fälle automatisch geschlossen. Wenn die Fälle schon... » Weiterlesen

  • Bei eBay so sofort NUR NOCH PayPal von Tom B., 09.09.2017, 16:56 Uhr

    Nachdem ich gerade 420 EUR verloren habe, werde auch ich zukünftig *NUR NOCH* per PayPal bezahlen. Das ganze Gerade um diesen Zahlungsdienst ist absolut sinnlos, denn wenn man über Überweisung kauft (wie ich in diesem Falle, da aufgrund Sofortkauf zu spät bemerkt), ist man Dank des deutschen... » Weiterlesen

  • Wer Paypal bemängelt, der sollte ebay selbst mal ernsthaft unter die Lupe nehmen ! von Axel Dittmann, 29.08.2017, 00:25 Uhr

    Ich erwähne hier mal das Thema Bewertungssystem (ebay). Negativ-Bewertungen sind quasi aktuell nutzlos. Warum ? Ganz einfach: Denn seit der Anonymisierung von Käufernamen (ebay-Account-Namen) und Transaktionen hat man quasi keine Chance mehr z.B. per Sammelklage gegen unseriöse Verkäufer... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2017 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller