Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


PAYPAL BETRUG BRAUCHE EURE HILFE

Beitrag von Miki
11.03.2012, 17:36 Uhr

Guten Tag an alle,

Ich kann nicht so gut Deutsch schreiben.
Mein problem ist mit paypal.

Ich habe eine artikel bei ebay verkauft,über 1100€
Ware habe ich versicher verschikt.
Auf der ebay seite war Versandadresse von Litau,
eine email von den käufer habe ich erhalte mit der bitte an die adresse zu schiken genau wie bei ebay eingetragen ist.
Doch gestern hat der käufer das paket erhalten,und direkt paypal gemeldet.
Angäblich unauthorisierte person eingelogt.
Paypal meinte ich hätte die ware schicken müssen an die paypal hintergälegte adresse und nicht die bei ebay,
Doch bei paypal hatte der jenige überhaubt keine adresse.
und von paypal habe ich auch keine adresse von den erhalten.
Obwohl ich screnschott an paypal geschikt habe das keine adrese vorhanden ist,glauben sie nicht.
Ich habe alles an paypal geschikt,
Versand beleg Verscicherung Vertrag von ebay,
screnschot das keine adresse bei paypal hinterlegt war,und trotzdem hat paypal das geld an denn käufer zurück geschikt und fall abgeschlossen.
Ich meine wenn ich etwas bei ebay verkauffe und das geld bekomme.
ich schaue ob bei paypal adresse hinterlegt ist,wenn nicht dann gehe ich zu ebay versandvorbereiten.und dort steht die adresse.,ausserdem der käufer hatt mir noch mal geschrieben die adresse und die war identig mit ebay adresse.
ich weiß nicht was ich machen soll.1100€ verlohren und jetz paypal will von mir auch 1100€ das ich dennen zurück zahle, weil ich das geld bereits auf mein konto überwiesen hatte.
Hofe Ihr könnt mir helfen.
Und endschuldige mich für die Deutsche schreibweiße
Vielen Dank

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 560 Kommentare vollständig anzeigen

  • Paypal gibt Zugriff auf Rückzahlung nicht frei von Schulte, 15.07.2016, 11:13 Uhr

    PayPal bucht von Bankkonto an. Bei Widerruf eines Kaufes muss der Verkäufer die Rückzahlung an PayPal vornehmen. Euer Guthaben wird von PayPal aber nicht auf Euer Konto überwiesen. Sehr oft wird Verfügbarkeit über Euer Geld von PayPal tagelang (manchmal sogar Wochenlang) blockiert. Kein Mensch weiß... » Weiterlesen

  • direkt zu Polizei nicht länger warten von ergin, 10.07.2016, 12:55 Uhr

    Bei PayPal kannst du Geld versenden aber es auch wieder zurück nehmen es läuft so ab ein b.S: ich kaufe was von ebay zb ein Spiegel der kostet 100€ so er verschickt das Spiegel ich versende das Geld alles schön und gut aber dann kann ich das Geld wieder zurück ziehen bzw es dir wieder wegnehmen.... » Weiterlesen

  • Rechtschreibfehler von Sascha Baier, 19.06.2016, 19:37 Uhr

    Ihr habt einen Rechtschreibfehler auf der Seite http://www.it-recht-kanzlei.de/Kommentar/5297/Paypal_ist_auch_fuer_den_Kaeufer_NICHT_zu_empfehlen.php , 3 Satz Der Lieferzeitpunk war mit c.a. 4 Wochen angegeben. Hier wird die von PayPal angegebene Frist von 45 Tagen für den Käuferschutz schon... » Weiterlesen

  • Beitrag von pilpal 13.06.2016, 14:38 Uhr Sie meinen wahrscheinlich mich--@ Ein Kunde. von Ein Kunde, 13.06.2016, 18:37 Uhr

    Zitat: Ich darf ja dann davon ausgehen, dass Sie selbstverständlich schlau genug und nie Paypal Kunde waren. Dann stellt sich die Frage, was Sie hier überhaupt möchten? Zitat ende. Ich wollte ursprünglich ein Paypal Konto eröffnen, aber vorsichtig, wie ich bin, habe ich erst mal gegoogelt nach... » Weiterlesen

  • Unerträglich diese Paypal Hetze! von Carsten, 13.06.2016, 15:33 Uhr

    Ich lasse mich jetzt gar nicht über die Vorteil von Paypal für Verkäufer und Käufer aus. Aber bei allen, gut 20 Beschwerden, die ich gelesen habe kann man nur sagen "Gott, schmeiß Hirn herunter"! Es ist unfassbar wie dumm und naiv sich Leute verhalten, geben die auch auf der Straße einem... » Weiterlesen

  • PayPal Käuferschutz wird ignoriert, Geld einbehalten und für die Buchhaltung auch ein schwieriges Thema von Benjamin Hartmann von HUMAN BLOOD, 13.06.2016, 15:23 Uhr

    PayPal, haben wir seit über 1 Monat nicht mehr. Kundenbeschwerden, schlechter und untransparenter Kundenservice sowie Käuferschutz abgewiesen trotz Nachweis dass die Sendung nicht erhalten wurde (eine Lieferung an uns). Viele unserer Kunden haben mit PayPal gekauft und es war eigentlich das... » Weiterlesen

  • @Rainer von pilpal, 13.06.2016, 14:38 Uhr

    Ja, hier wird gewarnt, das ist richtig, Rainer.  Unhöflich und überheblich ist es, den Betroffenen als bestrafungswürdig dumm  zu bezeichnen. Erklären Sie mir, wie ich als Privatverkäufer Kreditkartenzahlung akzeptieren soll. Auch ist Vorkasse für den Käufer nicht wirklich vertrauenswürdig,... » Weiterlesen

  • Verkäufer von Ein Kunde, 13.06.2016, 09:57 Uhr

    Beitrag von Rainer 12.06.2016, 19:32 Uhr Ja Herr Rainer, warum wursteln Sie sich mit Paypal rum? Diese Kommentare hier warnen ausdrücklich vor Paypal. Akzeptieren Sie halt als Verkäufer meinetwegen Kreditkarte, Vorkasse, Lastschrift, Paysafe, Rechnung und meiden Sie Paypal wie die Pest. Und... » Weiterlesen

  • Probleme mit Pay Pal als Verkäufer. von Rainer, 12.06.2016, 19:32 Uhr

    Guten Tag, es kann doch nicht sein, dass Käufer damit durch kommen Waren zu kaufen, diese oft auch benutzen und dann per Pay Pal Käuferschutz zu verlangen und zu bekommen. Dass dies gängige Praxis ist erfahren wir gerade selbst wieder einmal. Der Käufer benutzte die Ware, die damit unverkäuflich... » Weiterlesen

  • Paypal... von catsy, 07.06.2016, 16:48 Uhr

    als ich noch bei Ebay gekauft habe, haben die sich um die Paypalgarantie gedrück. Genau wie es hier steht, man wird betrogen und erhält KEINEN Käuferschutz. Vor allem, wenn man viel kauft und oft geneppt wird, was bei Ebay ja ehr die Regel als die Ausnahme ist. Jedenfalls wurden die Fälle so... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

Kontakt:

IT-Recht Kanzlei

Alter Messeplatz 2
80339 München

Tel.: +49 (0)89 / 130 1433 - 0
Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de

© 2005-2016 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller