Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Kommentierten Beitrag lesen

PAYPAL BETRUG BRAUCHE EURE HILFE

Beitrag von Miki
11.03.2012, 17:36 Uhr

Guten Tag an alle,

Ich kann nicht so gut Deutsch schreiben.
Mein problem ist mit paypal.

Ich habe eine artikel bei ebay verkauft,über 1100€
Ware habe ich versicher verschikt.
Auf der ebay seite war Versandadresse von Litau,
eine email von den käufer habe ich erhalte mit der bitte an die adresse zu schiken genau wie bei ebay eingetragen ist.
Doch gestern hat der käufer das paket erhalten,und direkt paypal gemeldet.
Angäblich unauthorisierte person eingelogt.
Paypal meinte ich hätte die ware schicken müssen an die paypal hintergälegte adresse und nicht die bei ebay,
Doch bei paypal hatte der jenige überhaubt keine adresse.
und von paypal habe ich auch keine adresse von den erhalten.
Obwohl ich screnschott an paypal geschikt habe das keine adrese vorhanden ist,glauben sie nicht.
Ich habe alles an paypal geschikt,
Versand beleg Verscicherung Vertrag von ebay,
screnschot das keine adresse bei paypal hinterlegt war,und trotzdem hat paypal das geld an denn käufer zurück geschikt und fall abgeschlossen.
Ich meine wenn ich etwas bei ebay verkauffe und das geld bekomme.
ich schaue ob bei paypal adresse hinterlegt ist,wenn nicht dann gehe ich zu ebay versandvorbereiten.und dort steht die adresse.,ausserdem der käufer hatt mir noch mal geschrieben die adresse und die war identig mit ebay adresse.
ich weiß nicht was ich machen soll.1100€ verlohren und jetz paypal will von mir auch 1100€ das ich dennen zurück zahle, weil ich das geld bereits auf mein konto überwiesen hatte.
Hofe Ihr könnt mir helfen.
Und endschuldige mich für die Deutsche schreibweiße
Vielen Dank

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 390 Kommentare vollständig anzeigen

  • Sperrung meines Paypal Geschäftskonto von Birthe Klippe, 19.04.2014, 21:55 Uhr

    Ich bin so verärgert. Derzeit läuft eine Aktion in der ich gerade so viel verkaufe, was vorher nicht war und da meldet sich Paypal telefonisch vorgestern bei mir, dass ich ein Risiko wäre. Haben mich telefonisch alles möglich abgefragt, bis ich dann gesagt habe, dass sie dies doch bitte... » Weiterlesen

  • ......Sigg2901 von movan, 17.04.2014, 19:03 Uhr

    wer über Paypal gut schreibt , soll sich erst einmal outen ,ob Käufer oder Verkäufer , um hier objektiv zu bleiben. Ansonsten kann man es als Käufer nicht verstehen , welche Vermögenswerte Paypal sich rechtswidrig aneignet. Vielleicht sollten Sie hier ansetzen oder arbeiten Sie dort ? Wenn selbst... » Weiterlesen

  • Paypal - Der sichererere Weg in die Insolvenz von Sigg2901, 16.04.2014, 23:16 Uhr

    Das grenzt ja schon fast an Selbstmitleid, was hier manche an Kommentaren ablassen. Paypal hat AGB und die sollte man vorher lesen bevor man den Dienst nutzt.Ein User schrieb das Paypal seine Insolvenz verschuldet hat und er nun nicht mehr arbeiten möchte und auf Hartz 4 machen will.Wenn man ein... » Weiterlesen

  • Schlechte Erfahrung mit paypal Gastzahlung von Robert, 09.04.2014, 15:31 Uhr

    Leider musste ich kürzlich eine schlechte Erfahrung mit der paypal Gastzahlung machen: Nachdem diese 2 mal problemlos funktionierte ( ich nutzte die abgesicherte Lastschrift bei ebay-Einkäufen), ging beim 3. Versuch plötzlich gar nichts mehr. Aus für mich unerfindlichen Gründen wurde der... » Weiterlesen

  • Paypal gesperrt von Nicki, 02.04.2014, 17:36 Uhr

    Paypal hat mein Konto gesperrt mit der Begründung ich würde Camsex anbieten. Das ist mal der absolute Knaller und ich sollte erklären was genau ich verkaufe usw. Das habe ich dann gemacht und so schnell konnte ich garnicht gucken war der Account komplett dicht. Wieder mit der Begründung ich würde... » Weiterlesen

  • Paypal löschen von Keplinger Josef, 01.04.2014, 23:37 Uhr

    Ich beneide die Leute, denen Paypal das Konto sperrt oder auflöst. Ich versuche schon seit Monaten mein Konto aufzulösen. Diverse Mails und selbst ein Einschreibebrief mit Rückschein werden mit Floskeln beantwortet, das eigentliche Anliegen, nämlich die Kontoauflösung entweder ignoriert oder an... » Weiterlesen

  • Paypal - Der sichererere Weg in die Insolvenz von Markus Becker, 27.02.2014, 19:58 Uhr

    Ich bin Kleinunternehmer seit Ende 2013 und habe inzwischen dank eines guten Geschäfts vieles erlebt über eBay und Paypal. Ich habe manchen erfolgreichen gewerblichen Powersellern gesprochen, die waren überrascht, wie ich innerhalb von einem Monat die klassischen Käufereigenwilligkeiten beschreiben... » Weiterlesen

  • Paypal Arbeitet mit unserem Geld von Sandro, 18.02.2014, 01:08 Uhr

    Hallo, Ich habe einen Artikel verkauft in die USA....der Käufer hat bezahlt über PayPal ich wiederum habe sofort den Artikel per Einschreiben verschickt. Mittlerweile habe Ich eine Positive Bewertung von dem Käufer bekommen und mein Geld ist immer noch nicht freigegeben von Paypal. Das ist eine... » Weiterlesen

  • Wie betrüge ich Ebay verkäufern mit Paypal zahlung ! von Emirtex, 07.02.2014, 16:46 Uhr

    Meine bekannten fälle mit Käufern über Ebay und zahlung natürlich mit sehr Seriösen Paypal system: Wenn ihr ein artikel kauft und später diesen artikel gerne behalten möchtet, und natürlich auch den geld wieder zurückhaben möchtet, 1.) Ware kaufen 2.) Fall über ebay oder Paypal melden, das der... » Weiterlesen

  • Betrüger von Lisa, 05.02.2014, 12:36 Uhr

    Hallo, das kommt nicht von Paypal. Das sind Betrüger Emails. Die spionieren ihre Daten aus. Website ist gefalscht. Ich bin leider auch drauf rein gefallen. Zum Glück habe ich Passwort und alles sofort geändert auch bei meiner EMail Adresse. Sie wollten die Kontodatenbestätigung

Kommentar schreiben

Eigenen Kommentar schreiben?

Gerne können auch Sie uns einen Kommentar zu diesem Artikel hinterlegen.

Im Falle einer Frage, hinterlassen Sie uns bitte Ihre E-Mail Adresse. (Ihre E-Mail Adresse erscheint nicht auf der Internet-Seite und wird streng vertraulich behandelt).

Kommentar schreiben

Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei

Wie aus einer aktuellen Umfrage des Markt-forschungsinstituts Ears and Eyes hervorgeht, legen Kunden bei der Wahl des Onlineshops großen Wert auf bestimmte Details wie Impressum, Zahlungsweise und Vorhandensein von AGB. Mit dem Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei dokumentiert der Webseiten-Betreiber, dass er seine Internetpräsenz und insbesondere seine rechtlichen Texte einer Rechtsprüfung durch die IT-Recht Kanzlei München unterzogen hat.

TÜV Sued

TÜV-SÜD Prüfsiegel

Die IT-Recht Kanzlei ist eine enge Kooperation mit dem TÜV Süd eingegangen. Exklusiv bietet der TÜV SÜD für Update-Service-Mandanten der IT-Recht Kanzlei einen Rabatt von zehn Prozent auf den Festpreis der Erst-Zertifizierung im Rahmen des "TÜV-s@fer-shoping" für Online-Shops an.

EHI Geprüfter Online-Shop

Gütesiegel des EHI Retail Institute

Die IT-Recht Kanzlei ist offizieller Partner des EHI Retail Institute, dem Anbieter des renommierten Gütesielgels "EHI Geprüfter Online-Shop“ für Online-Shops. Das EHI Retail Institute bietet unseren Mandanten exklusiv das Gütesiegel zu einem Rabatt von 50 % an.

Kontakt:

IT-Recht Kanzlei

Alter Messeplatz 2
80339 München

Tel.: +49 (0)89 / 130 1433 - 0
Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de