Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


Herr

Beitrag von Waßmann
19.05.2017, 15:13 Uhr

Die sind neuerdings nicht mehr in der Lage trotz zutreffender Zahlungs(Zuordnungs)nummer eine Zahlung richtig zuzuordnen. Mit denen mache ich nichts mehr.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 599 Kommentare vollständig anzeigen

  • ACHTUNG - PAYPAL - WARNUNG - RUINIUERT EXISTENZEN! von M.M, 20.09.2017, 15:09 Uhr

    Sehr geehrter Herr Reimund Lüder, gibt es bereits eine Sammelklage gegen Paypal? Wie kann ich Sie persönlich erreichen, zwecks Austausch? Uns hat Paypal mit über 120.000€ Reservebildung ruiniert. Trotz Auslieferung und Nachweise wurden Gelder zurückgehalten. Auch der Verweis auf die eigenen... » Weiterlesen

  • pay pal ist überflüssig geworden. von reimund lüder, 26.08.2017, 12:25 Uhr

    Guten tag MIB. ich versuche ihnen ,das mit den 21 tagen einmal zu erklären. egal ,wa sie machen. Pay pal behält das geld 21 tage ,um damit noch zu arbeiten. bei einer noch hohen zahl an pay pal kunden ,rechnet sich das für pay pal. mit diesen zinsen stößt sich pay pal eine goldene nase. im... » Weiterlesen

  • RE: PayPal zahlt mein Geld nicht von MIB, 25.08.2017, 22:21 Uhr

    @MS79 Es kann sein das Paypal ab und an mal das Geld für 21 Tage einbehält und ja du kannst auch eine Sendungsnummer angeben um die 21 Tage Sperre aufzuheben, aber wenn der Käufer in Paypal anklickt das er die Ware erhalten hat, wird das Geld auch freigegeben. Also deinen Kunden anschreiben... » Weiterlesen

  • pay pal ist überflüssig geworden. von reimund lüder, 24.08.2017, 00:54 Uhr

    guten abend aniga. ich bin wirklich erstaunt, wie viele menschen pay pal noch vertrauen. es ist nun einmal tatsache, das immer mehr menschen pay pal den rücken kehren. diesem verein kann man nicht über den weg trauen. also finger weg von pay pal. die iban bezahlmetode funktioniert suuper und ist... » Weiterlesen

  • nie wieder paypal von Aniger, 21.08.2017, 14:59 Uhr

    vorsicht!!....war jahrelang kundin...bis du den käuferschutz brauchst:-( ist definitiv ein VERKÄUFERSCHUTZ!! nie mehr, ich melde mich ab, sobald die letzte zahlung beendet ist!! im kundenkontakt nur EINEN menschen angetroffen....ansonsten schnell ungeduldig werdende gummiwände....die einfach den... » Weiterlesen

  • pay pal ist überflüssig geworden. von reimund lüder, 14.08.2017, 18:33 Uhr

    guten tag an MS79. schade ,das sie der pay pal sekte auf dem leim gegangen sind. sie müssen zwar eine sendenummer bei ebay ,oder pay pal hinterlegen, aber pay pal hat es sich seit neusten zu nutze gemacht ,ersteinmal mit ihrem geld zu arbeiten. selbst wenn sie dem käufer eine sendenummer mitteilen... » Weiterlesen

  • PayPal zahlt mein Geld nicht von MS79, 14.08.2017, 13:05 Uhr

    Hab heute über Kleinanzeigen eine Selbstentwickelte Software für 150 Euro verkauft da ich dringend einige Rechnungen noch für mein Unternehmen bezahlen muss. Nun hat ein Kunde die Software gekauft und bezahlt. Das Geld ist zwar da, wird aber 21 Tage einbehalten, ich müsse unbedingt eine... » Weiterlesen

  • Entschuldigung von Heinrich Kruse genannt Lüttgen, 05.08.2017, 06:04 Uhr

    Nun, diesen Kommentar habe ich verfasst als ich in einer sehr schwierigen Phase meines Lebens war. Ich möchte mich dafür entschuldigen. Ich war damals ein ganz schönes Wrack. Heureka!

  • pay pal ist überflüssig geworden. von reimund lüder, 01.08.2017, 18:17 Uhr

    guten tag adama. ich bewundere ihre einstellung zu pay pal. aber auch sie werden früher ,oder später merken, was pay pal wiklich ist. eine abzockmaschenerie. haben sie schon einmal etwas von der ibanbezahlmetode gehört. die ist auch sicher. da wird das geld nicht , wie bei einem zwischendealer... » Weiterlesen

  • Treuhandservice von Adama, 27.07.2017, 22:01 Uhr

    PapPal ist wirklich keine Bank und eine Überprüfung nötig und in eurem eigenen Interesse. Mit PayPal kann man ohne Pin, Tan und einfachste Sicherungsmaßnahmen, Geld überweisen. Das ist schön bequem, aber auch gefährlich. Damit kein jeder drittklassige Hacker, der Login und Passwort hackt, euer... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2017 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller