Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
commerce:seo
Conrad
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Fairmondo.de
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage (kein Verkauf)
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Leserkommentar zum Artikel

Was müssen Online-Händler bei der Gestaltung des Bestellvorgangs beachten?

Bei Bestellungen im Internet und insbesondere bei Bestellungen in Online-Shops gibt es zumeist einen klar strukturierten Bestellprozess, der mit dem Klick auf einen finalen Button endet. Aber warum ist das so? Welche rechtlichen Vorgaben gibt es für den Bestellvorgang bei Online-Käufen? Was müssen Webshop-Betreiber bei der technischen Gestaltung des Bestellprozesses beachten? Was Online-Verkäufer hierbei zu beachten haben, erfahren Sie in einem ausführlichen Artikel der IT-Recht-Kanzlei.

» Artikel lesen


E-Commerce wird immer wichtiger

Beitrag von Melanie
23.10.2022, 15:19 Uhr

Abgesehen von diesen ganzen rechtlichen Dingen, die ein Shopbetreiber beachten muss und natürlich auch abgesehen davon, dass er sich für ein Shopsystem entscheiden muss, darf man auch nie die damit einhergehender Wichtigkeit des Online-Marketings unterschätzen! Denn man will ja auch, dass der Shop von potenziellen Kunden in Google gefunden wird. Hierbei empfehle ich, auch wenn man heutzutage mit den nötigen Tools, dem nötigen Knowhow und der nötigen investierten Zeit, die SEO-Performance seiner Website selbst steigern kann, sich erstmal durch die Hilfe von einem Experten wie diesen hier (https://www.onlinesolutionsgroup.de/) sich eine vernünftige Basis aufbauen zu lassen, welche im OM besonders wichtig ist.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 7 Kommentare vollständig anzeigen

  • Händler von Andreas, 09.07.2018, 10:08 Uhr

    Sehr geehrtes it recht Team, ist diese Seite auch noch nach DSVGO inhaltlich korrekt ? Muss der Kunde beim Bestellabschluss keine Checkbox zur Bestätigung der Datenschutzbestimmung anhaken? Ist es ausreichend wenn die Datenschutzbestimmung per Link auf der Bestellabschlussseite erreichbar ist... » Weiterlesen

  • CEO von Norbert Friedrich, 13.06.2018, 14:37 Uhr

    Hallo estmal Danke für den aufschlussreichen Artikel. Ein Frage ist hier ungeklärt: Darf der Shopbetreiber für Neukunden eine Zahlungsart (nicht zwingend) vorauswählen?

  • spätestens bis zur Lieferung der Ware auf einem dauerhaftem Datenträger übermitteln von Frank G., 24.04.2018, 19:35 Uhr

    Sie schreiben das "spätestens bis zur Lieferung der Ware auf einem dauerhaftem Datenträger übermitteln z.B. AGB" gilt das auch für den B2B Kunden? Unter der Voraussetzung, der Shop richtet sich ausschließlich an B2B Kunden....

  • Zahlungspflichtige Onlinebestellung ohne Kenntnis des genauen Preises von Milena Vallid, 06.11.2017, 10:10 Uhr

    Ich frage mich (als Verbraucher) in dem Zusammenhang schon länger, ob die Praxis einiger Volkshochschulen (keine Unternehmer) rechtens ist, bei der verbindlichen zahlungspflichtigen Onlinebestellung eines Kurses keinen Festpreis anzugeben, sondern einen Staffelpreis je nach Teilnehmerzahl. Die... » Weiterlesen

  • Web.de von Geschädigter, 18.01.2013, 13:11 Uhr

    Es würde mich interresieren ob alles Rechtens ist, wie es Web.de macht. Könnte man hier auch einen Test durchführen?

  • Newsletter im Bestellvorgang von Mario Rieß, 25.04.2012, 08:36 Uhr

    Ist es tatsächlich erforderlich, das Newsletter-Abo innerhalb des Bestellvorganges noch mit Double-Opt-In abzusichern? Ist das neu? Ich bin fassungslos. Also wenn nur ein Interessent (ohne zu kaufen) einen Newsletter abonnieren möchte, dann ist das einzusehen. Ich könnte meine Kollegen ärgern,... » Weiterlesen

  • Zahlungspflichtig Bestellen von Sören Somann, 20.11.2011, 20:48 Uhr

    Eine schöne Aufstellung. Mich würde interessieren wie denn der Status des Gesetzesvorhabens ist, daß es bald bei allen Online-Shops Vorschrift ist, den letzten Button mit der Beschriftung „zahlungspflichtig bestellen“ zu kennzeichnen. Das fällt ja unter dem "Button-Lösungs"-Gesetz. Ist es wirklich... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2023 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller