Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


TotalAV und widerrechtliches Abbuchen via Paypal

Beitrag von Raffael Nunes
21.04.2021, 13:26 Uhr

Zum Thema TotalAV und automatische Abbuchung des Betrages von 117,82€ via Paypal, ohne dass dem vonseiten des Kunden je zugestimmt worden ist, kann ich mein Scherflein beitragen. Eigentlich wurde hier ja schon alles dazu gesagt, die Firma verkauft vergleichsweise günstige Jahreslizenzen für eine Virenschutzsoftware, und bucht dann - ganz ohne Hinweis und Abovereinbarung - den Folgebetrag von 117,81€ via Paypal ab. Soweit, so unverschämt.

Nun ist es schön und gut, dass sich hier so viele Betroffene zu Wort melden, ich selbst habe auch Käuferschutz beantragt und werde den Betrag von meiner Bank zurück buchen lassen, aber wir könnten und sollten eigentlich noch mehr tun als das:

Wir sollten tatsächlich eine Sammelklage gegen das Unternehmen anstreben, das Deutsche Recht sieht diese Option seit 2018 ausdrücklich vor. Träger einer solchen Sammelklage könnte beispielsweise die Verbraucherzentrale in Berlin sein. Vorausgesetzt, es finden sich genügend Geschädigte die bereit sind, mehr zu tun, als sich nur zu beklagen, würde ich mich dazu bereit erklären, dies ins Laufen zu bringen und mich um die Organisation zu kümmern. Ich würde in dem Fall erstmal eine Email-Adresse einrichten, unter der Sie sich melden können, wenn Sie teilnehmen möchten. Bitte lassen Sie mich hier im Kommentarbereich wissen, ob Sie teilnehmen würden resp. möchten. Vielen Dank und werte Grüße.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 1152 Kommentare vollständig anzeigen

  • Total AV das Letzte von Henri Föckler, 06.05.2021, 20:38 Uhr

    Bin bei einer Sammelklage dabei. Bei mir wurden jetzt 141,61 € abgebucht, obwohl ich den Vertrag bereits im Mai 2020 gekündigt hatte.

  • PayPal Betrügt den Verkäufer Privatverkauf von Alon, 06.05.2021, 14:10 Uhr

    PayPal betrügt den Verkäufer: Hatte ein Gespräch mit PayPal. Folgendes ist geschehen. : Käufer gibt bei ebay an, einen leeren Umschlag erhalten zu haben d.h. Briefumschlag ohne Inhalt. Angeblich wurde ein leerer Umschlag durch Unterschrift (Einschreiben International Deutsche Post) übergeben, die... » Weiterlesen

  • Paypal + TotalAV, von Siegfried Münch, 06.05.2021, 11:41 Uhr

    Auch mir wurden von Paypal die € 117,81 für TotalAV abgebucht, Obwohl 2021 Vertrag mit TotalAV gekündigt wurde. Bei der Rückforderung schreibt TotalAV, Sie können keine Verbuchung über meine email-Adresse feststellen, Paypal reagiert auf diesen Hinweis überhaupt nicht. Habe meinen Betrag von... » Weiterlesen

  • 117 Euro von Swen, 04.05.2021, 23:32 Uhr

    Mir wurde nach Beschwerde 50 % erlassen. Das ABO kündige ich nach Geldeingang.

  • Dr. phil. von Julia Burde, 02.05.2021, 10:17 Uhr

    Warum verhindert Paypal , dass man nach einem Bezahlvorgang sofort stornieren kann?? Ich habe eine Zahlung an einen US-Händler über Paypal getätigt und danach saß ich fest, wurde nicht zum Händler zurückgeleitet. Das war vor 3 Tagen, an einem Freitag. Sa und So ist paypal telefonisch nicht... » Weiterlesen

  • Vorsicht Paypal von Ich der Kunde, 28.04.2021, 20:08 Uhr

    Vorsicht Leute, PayPal verarscht euch mit dem Total AV. Sie zeigen euch nur, wie toll die dieses Problem lösen. Die arbeiten zusammen. Seit 31.8.2020 wird hier im Forum meist nur über die Schurken Total AV berichtet und wie gut Paypal das löst. Andere kriminelle Sauereien von PayPal werden hier... » Weiterlesen

  • Prof. von Michael Vogler, 27.04.2021, 12:44 Uhr

    Von meinem Konto hat die MMMS E-Commerce GmbH für einen angeblichen Einkauf bei ihr 689,99€ per Paypal abgebucht. In meinem Paypal-Konto erschien diese Kontobewegung nicht. Ich konnte den Betrag glücklicherweise rückbuchen. M. Vogler

  • Total AV von Guido Ruge, 24.04.2021, 11:03 Uhr

    Hallo, auch ich hatte eine erhöhte Abbuchung von TotalAV (111.86 EUR). Ich habe mich gerade an das Total AV Team über deren Webseite gewandt und um Gutschrift gebeten. Hierbei habe ich mir rechtliche Schritte vorbehalten. Und siehe da, mir wurde eine Gutschrift zugesagt. Nun hoffe ich, dass die... » Weiterlesen

  • TotalAV und widerrechtliches Abbuchen via Paypal von jorge, 23.04.2021, 14:57 Uhr

    Ich bekam heute auch eine Mail von Pay Pal über die Abbuchung AV Total 117,18 Euro. Ich konnte diese Abbuchung und das Abo problemlos über denLive Chat kündigen. Mir wurde ein Link geschickt zur Stornierung und Kündigung. Bestätigung das der Betrag zurückgebicht wird kam dann sofort

  • total AV - der absolute Abzocker von buetelflicker, 23.04.2021, 14:14 Uhr

    Obwohl ich nie mein Einverständnis zu einem Kauf des Total AV Programms gegeben habe, wurden über Paypal auch reichlich 117 € abgebucht. Deshalb : Kommt bitte nicht auf den Gedanken, das Gratisprogramm irgendwo zu downloaden. Sonst seid Ihr genauso die Dummen wie ich.

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller