Leserkommentar zum Artikel

Hauptsache die Form stimmt! Ein Überblick zur gesetzlichen Schriftform

Ist die so genannte Schriftform gesetzlich vorgeschrieben, sind Erklärungen nur dann wirksam, wenn die schriftliche Form gewahrt ist. Wird zum Beispiel die Kündigung eines Arbeitsvertrages per E-Mail oder per Telefax ausgesprochen, ist sie ohne Wirkung. Auch Verträge, für die die Schriftform vorgeschrieben ist, sind in der Regel nichtig, wenn die Vertragspartner die Urkunde nicht mit ihrer Unterschrift versehen ...

» Artikel lesen


Dipl.Ingenieur

Beitrag von Hans-Ulrich Lüdicke
08.10.2019, 17:53 Uhr

Danke für den Beitrag. , d.h. dass bei Vorliegen der Vertragsklausel bei Kündigung "Schriftform" ein Unterschrift auf dem Dokument sein muss ?

Hans-Ulrich Lüdicke

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 6 Kommentare vollständig anzeigen

  • Schriftform laut Satzung - reicht Aushang? von Gartenfreundin, 03.04.2019, 16:39 Uhr

    Grüsse, laut Vereinssatzung (Kleingarten) ist zur Einberufung der Mitgliederversammlung die Schriftform vorgesehen. Reicht hier dann der Aushang an den Infobrettern der Kleingartenanlage? Vielen Dank und liebe Grüsse

  • Scan vom unterzeichneten Vertrag von Bettina Wagner, 17.01.2019, 12:09 Uhr

    Hallo, ich hätte noch eine kleine Frage: wenn mir von meinem Arbeitgeber der von mir und ihm unterzeichnete Aufhebungsvertrag per E-Mail als Scan zugeht, ist dann der Aufhebungsvertrag wirksam zustande gekommen, auch wenn mir der Vertrag nur als Ausdruck des Scans vorliegt? Herzlichen Dank und... » Weiterlesen

  • Prof von Klaus Goerke, 15.08.2017, 13:08 Uhr

    Meine Frage bezieht sich auf den Personalausweis in der Endform, also der ausgehändigte Personalausweis, auf diesem " Dokument " ist nur die eingescannte Unterschrift vorhanden, ist dieser dann überhaupt gültig ?

  • kleiner Selbstständiger von PeterBe, 13.02.2017, 12:26 Uhr

    Ich würde gerne die Zwangsdigitalisierung beim Finanzamt zur Abgabe be"kämpfen". Gerne gebe ich in elektronischer Form als Kür ab, zur Entlastung meines Sachbearbeiters, jedoch höchst ungern als einzigem Weg. Gibt es dazu Urteile oder Petitionen? Für mich selber habe ich, wegen meiner guten... » Weiterlesen

  • Form auf Internetplattform von Constantin, 18.02.2016, 10:19 Uhr

    Meine Frage ist, welche Form ein Vertrag hat der zwischen mehreren Leuten auf einer Kauf und Tauschplattform im Internet, über den Nachrichtendienst der Plattform, abgeschlossen wurde. Ist dies ein schriftlich geschlossener Vertrag?  Vielen vielen Dank schon im Voraus!

  • Computer-Formular von Alexander, 17.02.2016, 12:49 Uhr

    Guten Tag! Danke für diesen Beitrag! Eine kleine Frage dazu habe ich: Wenn ich einen einseitigen Vordruck einer Bürgschaft ausfüllen und unterschreiben lasse, wäre nach Ihrem Artikel die Schriftform gewahrt, oder? Vielen Dank vorab für eine kurze Info zu meiner Frage.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller