Leserkommentar zum Artikel

Verlust der Warensendung auf dem Transportweg – Was haben Versandhändler zu beachten?

Geht eine Warensendung auf dem Transportweg verloren, stellen sich viele Versandhändler die Frage, welche Rechtsfolgen sich nun für sie ergeben. Dabei muss zwischen dem vertraglichen Verhältnis des Händlers zum Kunden einerseits und dem vertraglichen Verhältnis des Händlers zum beauftragten Transportunternehmen andererseits unterschieden werden.

» Artikel lesen


Transportkosten

Beitrag von KeinStudent
23.08.2019, 16:05 Uhr

Mir hat als Endverbraucher durch den Verlust einer Ware durch den Versandhändler Hermes die von mir bezahlten Transportkosten in Höhe von 4,99 € abgezogen. Ist das rechtens?

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 2 Kommentare vollständig anzeigen

  • Frau von Kristina K, 27.08.2019, 11:57 Uhr

    Wie sieht es bei termingebundener Ware im B2C Geschäft aus? Konkreter Fall: mit Namen und Datum personalisierte Ware für eine Hochzeit wurde per Einschreiben 11 Tage vor der Hochzeit von mir verschickt. Das Einschreiben ging wegen "Adresse nicht ermittelbar" an mich (Absender) zurück. Allerdings... » Weiterlesen

  • Super Schnäppchen Ausverkauf auf dem Versadweg verloreen gegangen von Thomas C, 25.06.2019, 12:56 Uhr

    Mir ist vor kurzem folgendes passiert. Super Ausverkauf von Fahrrädern ( Karst**dt) Wobei ich einen sagenhaften Pres erzieht habe Anstatt 549 nur 179 € Jetzt ist aber folgendes passiert Verkäufer veranlasst Versand direkt vom Herrsteller Dieser versendet per Hermes an mich. Ware kommt nie an. Es... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller