Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


Einnahme weg +Rückbuchungsgebühr

Beitrag von J.T.
17.04.2019, 14:08 Uhr

Nach etlichen negativen Erfahrungen mit Paypal, biete ich PP auch nur noch bis 10€ an (bei eBay) und dort verkaufe ich auch nicht mehr ins Ausland. Das ging eine ganze Weile gut bis die Monate Dez-März 3 Fälle von "hacking" gab. Bei einem hab ich zum Glück noch nicht versandt gehabt, bei einem anderen hat mir wenigstens eBay ausgeholfen und mir einen Gutschein gegeben und beim dritten Fall:

"Einer Ihrer Käufer hat im Zusammenhang mit dieser Transaktion ein Problem gemeldet. Dies bedeutet, dass der Käufer bei seiner Bank eine Erstattung des Betrags beantragt hat.

Wir möchten Ihnen helfen und haben diesen Fall bei der Bank des Käufers angefochten.

Hier die Details:

Name des Käufers: pedro sancho E-Mail des Käufers: xxx Transaktionscode des Käufers: xxx Ihr Transaktionscode: xxx Transaktionsdatum: xx Januar 2019 Transaktionsbetrag: 9,79 EUR Strittiger Betrag: 9,79 EUR

Der strittige Betrag wurde nun aus folgenden Gründen von Ihrem PayPal-Konto abgebucht:

Immaterielle Güter und Dienstleistungen fallen nicht unter den PayPal-Verkäuferschutz.

Zusätzlich wurde eine Rückbuchungsgebühr in Höhe von 11,25 EUR abgebucht.

Falls die Bank zu Ihren Gunsten entscheidet, erhalten Sie die Benachrichtigung, dass der Betrag auf Ihr PayPal-Konto zurückgebucht wird.

Uns ist klar, dass Sie nicht mit diesem Fall gerechnet haben. Falls Ihr PayPal-Konto unerwarteterweise ins Minus geraten ist, loggen Sie sich ein und gleichen Sie Ihr Konto aus.

Wir melden uns wieder, falls wir weitere Informationen benötigen.

Danke für Ihre Geduld und Unterstützung. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Viele Grüße

Ihr PayPal-Team"

Ja, also die eBay Einnahme weg und dazu noch über 11€ obscure Rückbuchungsgebühr? Wow, Paypal. So kundenfreundlich. Ich hab das Paypalkonto geleert und nutz es jetzt nicht mehr. Überweisung oder Pech, Paypal kann ich nichts anvertrauen, nicht mal 10€. Leider geht aus dem zu simplen Aktivtätsverlauf nicht hervor ob die 11€ abgebucht wurden.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 867 Kommentare vollständig anzeigen

  • Paypal - Kriminelle Platform für Geldtransaktionen! Vorsicht! von Johannes, 23.05.2019, 17:54 Uhr

    Ich habe heute auf mein Bankkonto gesehen und bemerkt dass Paypal völlig unautorisiert 223 Euro von meinem Bankkonto abgebucht hat. Ich habe weder was gekauf noch sonst was. Bei Paypal kommt man nicht durch. Meine Bank konnte die Transaktion leider nicht rückbuchen. Was ich seit den letzten Monaten... » Weiterlesen

  • Fac-E-Mails von Paypal-Kritiker, 22.05.2019, 22:12 Uhr

    Hallo, Erschüttert habe ich eure Berichte gelesen. Ich bin seit Jahren bei Paypal und habe keine Probleme. Dafür bekomme ich immer wieder E-Mails, die Die behaupten, sie kommen von Paypal, wenn man aber die Adresse genauer ansieht, sieht man, das die Adresse mit Pasypal nichts gemeinsames hat. Ich... » Weiterlesen

  • PayPal muss unbedingt angezeigt und verboten werden! von L. Uvalde, 17.05.2019, 14:21 Uhr

    PayPal verdient sein Geld durch Kunden zu betrügen unter der Motto "Sicherheitsgründen"! Die wählen sich einfach ein willkürlich Konto aus und frieren das Geld (mein Konto 473,85€) für 180 Tagen um anschließend Zinsen damit zu verdienen. Ich habe mehrmals versucht zu erfahren warum meinen Konto... » Weiterlesen

  • PayPal muss unbedingt angezeigt und verboten werden! von Bob Mat., 17.05.2019, 14:17 Uhr

    PayPal verdient sein Geld durch Kunden zu betrügen unter der Motto "Sicherheitsgründen"! Die wählen sich einfach ein willkürlich Konto aus und frieren das Geld für 180 Tagen um anschließend Zinsen damit zu verdienen. Ich habe mehrmals versucht zu erfahren warum meinen Konto KONKRET gesperrt worden... » Weiterlesen

  • pay pal von Feuerwehr 110, 16.05.2019, 07:50 Uhr

    Natürlich ist pay pal ein profitgieriges Unternehmen, nimmt man sich die Zeit u. liest ihre Geschäftsbedingungen, so wird der Kontogeber praktisch enteignet. Das schlimme dabei ist, dass diese Geschäftsbedingungen eigentlich mit dem deutschen Recht nicht konform sind, aber es geschieht nichts auf... » Weiterlesen

  • Achtung - Paypal ist eine Betrueger Firma! Geld was drauf ist wird einfach eingefroren! von E.P, 14.05.2019, 13:45 Uhr

    Seit Monaten habe ich fast 500€ auf dem Paypal Konto. Jetzt kann ich mein Geld nicht mehr auf mein Konto ueberweisen, angeblich stimemn meine Dokumente nicht! Ich sendete Paypal Dokumente von der Stadt und Zahlungsbelege sowie Pass! Das Geld wurde einfach eingefroren! Es ist WEG! Man komtm absolut... » Weiterlesen

  • Update zur Kontoeinschränkgung - Emailadresse von PayPal-support f. Kundenbeschwerden von Christian Lindner, 30.04.2019, 08:22 Uhr

    hier ein kleines Update zur aktuellen Lage. Ich habe mich durch viele Berichte gelesen, und habe mich entschlossen, erst mal den schriftlichen Weg ohne Androhung mit Anwalt und Co. zu beschreiten. Ich habe folgende Emailadresse von PayPal im Netz gefunden , bei der es sich anscheinend um eine... » Weiterlesen

  • PayPal + KSP von Pablo, 29.04.2019, 20:28 Uhr

    Hi there, This is to let you guys know about my experience with PayPal and negative balance. My story, similar to ones i read before: - I changed my bank account. Some recurrent payments have PayPal set as payment method. PayPal of course was not able to get the money from my account. Luck,... » Weiterlesen

  • horrende mahnung für rechnung 8,36€ von sabine liebaug, 26.04.2019, 02:39 Uhr

    Hab I'm märz für 8,36 € blumendraht bestellt.musste meine bankverbindung angeben.zahlungsempfànger ist PayPal.hab Mir nights dabeigedacht.ware kam ohne rechnung.diese woche kam eine mail mit 1.mahnung einer anwaltskanzlei 8,36€ + 33 € mahngeb.angeblich war nein konto gesperrt.mein it -ler schwager... » Weiterlesen

  • Hausfrau von Blanka Kohl, 25.04.2019, 20:46 Uhr

    Mir geht es genau so wie Herrn Lindner. Paypal hat auch mein Geld eingefroren und das Konto ge- sperrt, ich finde es eine Sauerrei was Paypal mit kunden macht. Es muss doch was geben das Paypal so mit kunden nicht umgehen kann. Ich finde mann sollte es öffentlich machen das Paypal nicht machen kann... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller