Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


Einnahme weg +Rückbuchungsgebühr

Beitrag von J.T.
17.04.2019, 14:08 Uhr

Nach etlichen negativen Erfahrungen mit Paypal, biete ich PP auch nur noch bis 10€ an (bei eBay) und dort verkaufe ich auch nicht mehr ins Ausland. Das ging eine ganze Weile gut bis die Monate Dez-März 3 Fälle von "hacking" gab. Bei einem hab ich zum Glück noch nicht versandt gehabt, bei einem anderen hat mir wenigstens eBay ausgeholfen und mir einen Gutschein gegeben und beim dritten Fall:

"Einer Ihrer Käufer hat im Zusammenhang mit dieser Transaktion ein Problem gemeldet. Dies bedeutet, dass der Käufer bei seiner Bank eine Erstattung des Betrags beantragt hat.

Wir möchten Ihnen helfen und haben diesen Fall bei der Bank des Käufers angefochten.

Hier die Details:

Name des Käufers: pedro sancho E-Mail des Käufers: xxx Transaktionscode des Käufers: xxx Ihr Transaktionscode: xxx Transaktionsdatum: xx Januar 2019 Transaktionsbetrag: 9,79 EUR Strittiger Betrag: 9,79 EUR

Der strittige Betrag wurde nun aus folgenden Gründen von Ihrem PayPal-Konto abgebucht:

Immaterielle Güter und Dienstleistungen fallen nicht unter den PayPal-Verkäuferschutz.

Zusätzlich wurde eine Rückbuchungsgebühr in Höhe von 11,25 EUR abgebucht.

Falls die Bank zu Ihren Gunsten entscheidet, erhalten Sie die Benachrichtigung, dass der Betrag auf Ihr PayPal-Konto zurückgebucht wird.

Uns ist klar, dass Sie nicht mit diesem Fall gerechnet haben. Falls Ihr PayPal-Konto unerwarteterweise ins Minus geraten ist, loggen Sie sich ein und gleichen Sie Ihr Konto aus.

Wir melden uns wieder, falls wir weitere Informationen benötigen.

Danke für Ihre Geduld und Unterstützung. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Viele Grüße

Ihr PayPal-Team"

Ja, also die eBay Einnahme weg und dazu noch über 11€ obscure Rückbuchungsgebühr? Wow, Paypal. So kundenfreundlich. Ich hab das Paypalkonto geleert und nutz es jetzt nicht mehr. Überweisung oder Pech, Paypal kann ich nichts anvertrauen, nicht mal 10€. Leider geht aus dem zu simplen Aktivtätsverlauf nicht hervor ob die 11€ abgebucht wurden.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 891 Kommentare vollständig anzeigen

  • Konto ohne Grund eingefroren von René, 19.08.2019, 22:16 Uhr

    Mein Paypal Konto wurde gestern für 180 Tage eingefroren und wird auch danach nicht mehr freigeschaltet Dies wurde mir nach Rücksprache mit der Hotlin aus Dublin bestätigt. Niemand kann oder möchte mit einen Grund nennen! Eine Frechheit!!! Man kommt sich vor wie ein Schwerverbrecher. Sie können... » Weiterlesen

  • Illegale Abbuchung, wo ist der Käuferschutz? von Pershaw, 19.08.2019, 10:19 Uhr

    Moin Vor ein paar Tagen gab es auf meinem PayPal Konto eine Kurriose Abbuchung von Clash Royal. Habe das Spiel nicht und zuvor nie davon gehört. Ca 25 Minuten nach der Transaktion habe ich diese Buchung bei Paypal Moniert. Zwei mal Käuferschutz abgelehnt. Mit der Lapidaren Aussage, es ist von... » Weiterlesen

  • WARTEN..WARTEN::WARTEN von Kleeberg, 14.08.2019, 10:56 Uhr

    Betrag scheint im PAYPALkonto auf läßt sich aber nicht transferieren auf mein Bankkonto. Egal wie oft ich telefonisch oder schriftlich anfrage: Immer eine nichtssagende Antwort. Tricks wie nicht eingetragene Telefonnummer etc. dann mal Wartezeiten nach Übermittlung einer Personalausweiskopie und... » Weiterlesen

  • Anonymus von Spielt keine Rolle, 01.08.2019, 10:28 Uhr

    Gelder die bei Banken liegen und gesperrt sind Bringen Banken Geld. Drei Wochen "eingefrorenes" Geld läuft trotzdem über die Banken weiter und bringt auf dem Kapitalmarkt gute Zinsen....... Wenn Gelder zu Unrecht gesperrt Paypal schriftlich auffordern zu begründen......keine... » Weiterlesen

  • Paypal sperrte mein Konto. von Julia Decker, 31.07.2019, 14:48 Uhr

    Auch ich wurde jetzt Opfer von Paypal.  Ich habe seit Februar Paypal nutze es jetzt für eine Konzertkarte zu verkaufen.  Das Guthaben war auf meinem Paypal Konto angekommen aber ich kam seit 3 Wochen nicht dran. In der Kundenbetreuung konnte mir niemand eine vernünftige Antwort geben, ich solle... » Weiterlesen

  • Paypal behält Geld ein. von Jörn Ellerbrock, 28.07.2019, 19:36 Uhr

    Am 26.07.19 verkaufte ich etwas über ebay kleinanzeigen. Die knapp 1000 gingen auf mein Konto ein und ich verschickte die Ware. Als ich dann mein Geld auf mein Konto überweisen wollte, bekam ich den Hinweis, dass das Geld zur Prüfung für 72 Stunden einbehalten wird. Im Chat bei Paypal erklärte mir... » Weiterlesen

  • Paypal - Keine Lust mehr auf seine Kunden? von Torben Finke, 24.07.2019, 09:52 Uhr

    Seit gestern ist mein Konto bei Paypal einfach dicht gemacht worden. Die einzige Begründung die ich bekommen habe war, ich hätte gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Eine absolute Frechheit, wenn man bedenkt, dass ich nichts über Paypal vertreibe, sondern nur damit einkaufe und das eigt immer... » Weiterlesen

  • Unterschlagung von AM, 22.07.2019, 16:33 Uhr

    am 8.6.19 habe mein Guthaben von Paypal auf mein Griokonto überwiesen, bis heute geld nicht eingegangen. Paypal behauptet Zahlung erledigt nicht unsere Problem, wenn mein Hausbank kein bekommen hat.

  • Paypal-Käuferschutz: Nicht gleich abwimmeln lassen ! von Thomas Keßler, 10.07.2019, 12:09 Uhr

    Ergänzung zu meinem Kommentar vom 8.7.2019: Heute teilte mir Paypal mit, dass mir der Kaufpreis auf mein Paypal-Konto erstattet worden sei. Was bleibt, ist die Genugtuung, dass mein Beharren und Nachsetzen erfolgreich waren, gleichzeitig aber auch die Verärgerung, dass es diesen Aufwands... » Weiterlesen

  • Paypal-Käuferschutz - Eine Farce ! von Thomas Keßler, 08.07.2019, 16:57 Uhr

    Habe über Paypal bei einem chin. Lieferanten Ware bestellt. Dieser deklarierte die Sendung falsch - so dass es Probleme mit dem Flughafenzoll Frankfurt gab. Ich habe die Annahme deshalb verweigert und das Angebot des Flughafens angenommen, die Ware kostenlos zurück zu senden. Gleichzeitig wurde... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller