Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


unzuverlässiges PayPal

Beitrag von Ulrich Meyer
11.07.2018, 19:06 Uhr

Wir warten seit dem 02.07. 2018 auf unser Geld welches wir
von unsrem papal Konto
auf unser Konto bei der Sparkasse abgerufen haben.
heute ist der 11.07. und das Geld (3000,00€) ist immer noch nicht da! Lt. PaPal wurde das Geld auch sofort überwiesen,
ABER...

Die Zwischenbanken an die PP das Geld überweist schinen nicht zuverlässig zu sein
und das ist nicht das erste mal, PayPal redet sich raus und scheint zu hoffen das es irgendwann eintrifft. Aber wir benötigen das Geld dringend um von unserem Geschäftskonto Rechnungen zu begleichen, es ist zum verzweifeln !! PP verspricht das das Geld nach 1-2 Werktagen eintrifft, das ist einfach unwahr !

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 803 Kommentare vollständig anzeigen

  • Pay Pal - nein danke. von Reimund Lüder, 29.10.2018, 09:18 Uhr

    Ach der: Ich der Künde wieder. Das keiner mehr schreibt, kann daran liegen , das sich zb. viele schon von Pay Pal gelöst haben, die diese internetseite kennen. außerdem waren es doch ca 99% nur negetive berichte , die man lesen konnte. ich gebe ihnen mal einen tip herr: Ich der künde. dann lesen... » Weiterlesen

  • Immer dieser Lüder von Ich der Künde, 27.10.2018, 17:49 Uhr

    Wegen Lüder, schreibt keiner mehr. Schmeißt den Typen endlich aus diesen Forum.

  • Pay Pal Lieber nicht von Reimund Lüder, 16.10.2018, 11:26 Uhr

    guten tag herr marcus meier. ihr bericht ,den sie geschrieben haben ist für mich nichts neues. ich hatte schon immer die vermutung, das diese sekte bei pay pal ,wie auch bei ebay dahintersteckt. es exestiert eine tese, die man nicht beweisen kann. man sagt,es sei eine verschwörungsteorie, das pay... » Weiterlesen

  • PAYPAL und SCIENTOLOGY - geheime Abkommen von markus meier, 15.10.2018, 22:15 Uhr

    Demnächst wird es keine andere Bezashlmöglichkeit international mehr geben als PAYPAL. PAYPAL wird von Scientology insgeheim gesteuert. Damit soll erreicht werden, dass alles Gute auf der Welt verfolgt und ausgelöscht wird.Sehr bald kann nur noch derjenige kaufen und verkaufen, der das Malzeichen... » Weiterlesen

  • Anfänger. von NMND, 08.10.2018, 17:24 Uhr

    Erstens Mal: Das Argument "Weil paypal mit dem Geld arbeiten will!" ist kein gerechtfertigter Grund dagegen, immerhin habt ihr ALLE eure Konten bei der Bank. Und was macht die Bank? Arbeitet mit eurem Geld, macht mehr Geld und ihr bekommt dafür... well... 0,05% Habenszinsen (wenn überhaupt),... » Weiterlesen

  • Pay Pal lieber nicht von Reimund Lüder, 05.10.2018, 19:40 Uhr

    guten abend. M. Sterzel. ich habe ihren beitrag gelesen. mein tip ist . lesen sie mal die pay pal agb genau durch. die können das geld sogar 180 tage einbehalen und sagen dazu käuferschutz. denen ist es egal ,ob sie schon für den verkauften artikel eine posiitive bewertung bekommen haben. meine... » Weiterlesen

  • Paypal Vormerkung und wiederspricht sich irgend wie selbst von M. Sterzel, 05.10.2018, 16:03 Uhr

    Paypal ist wirklich eigenartig. Habe über Ebay 2 Handys zur selben Zeit verkauft, die Sich nur von der Farbe unterschieden haben. Beide Käufer haben fast zur selben Zeit, direkt nach dem Kauf der Ware über Paypal bezahlt, alles auch super. Nur witzig, das ich an eine Bezahlung nicht heran komme,... » Weiterlesen

  • Pay Pal lieber nicht. von Reimund Lüder, 05.10.2018, 09:31 Uhr

    guten tag frau karin winkler. ich habe ihren beitrag gelesen. das es pay pal in deutschland finanziel schlechter geht als im ausland , ist nicht von der hand zu weisen. da greifen die zu merkwürdigen metoden ,um an das geld der menschen zu kommen ,um die löcher in der kasse zu schließen. wenn sie... » Weiterlesen

  • Frau von Karen Winkler, 04.10.2018, 14:34 Uhr

    Bin ein paar Tage länger im Krankenhaus gewesen und beauftragte meinen Freund bei pay pal anzurufen, weil noch ca. 25 Euro zu zahlen waren. Ich war irrtümlicherweise (mein Fehler) davon ausgegangen noch 14 Tage Zeit zu haben. Pay Pal direkt ist aber sofort zu zahlen, nicht wie ein anderer Zweig, wo... » Weiterlesen

  • Pay Pal Lieber nicht. von Reimund Lüder, 11.09.2018, 15:34 Uhr

    guten tag Herr Mayer. An ihrer stelle würde ich zur polizei gehen und zusätzlich einen anwalt einschalten. versuchen sie alle mahnungen auszudrucken, damit sie etwas in der hand haben. Hochachtungsvoll Reimund Lüder.

Kommentar schreiben

© 2005-2018 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller