Leserkommentar zum Artikel

Paypal - lieber nicht!

Immer häufiger erreichen uns Beschwerden von ebay-Verkäufern, denen aus unerfindlichen Gründen ihre Paypal-Konten gesperrt wurden. Nun kommen sie nicht mehr an ihr Geld, können keine weiteren Geschäfte abwickeln. Und warum das Ganze? Das wissen die Betroffenen auch nicht so recht. Die Auskünfte sind dünn, die Begründungen wenig nachvollziehbar.

» Artikel lesen


Immer wüder Lüder

Beitrag von Ein Künde
12.11.2017, 19:18 Uhr

Gott sei Dank gibt es hier den Herrn Lüder, der total und kompetent Ratschläge gibt.
Allerdings kommt der nicht mit der Groß und Kleinschreibung nicht zurecht.
Er mutet uns zu, seinen Quark-Müll mühevoll zu entziffern.
Lüder... Du gehst mir auf den Sack.
MFG
Ein Kunde

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 759 Kommentare vollständig anzeigen

  • PayPal & Ebay von Konrad, 12.06.2018, 17:41 Uhr

    @Proton unmöglich! Solange wie eBay & PayPal nicht mal anständig von den Finanzbehörden unter Lupe genommen wird , können die tun und lassen was Sie wollen.Es gab eine Aussage von einen eBay Mitarbeiter ,dass es rechtens ist die Gelder bei PayPal einzufrieren schließlich müssen ja die Mitarbeiter... » Weiterlesen

  • Was ist los? @BR J von Proton, 12.06.2018, 08:33 Uhr

    Was hier los ist ? Sie habe die PayPal-Nutzungsbedingungen von 182 Seiten nicht gelesen! Naja, Schaden macht klug.

  • Paypal, Unterschlagung, Unterwanderung, Betrug von BR J, 11.06.2018, 18:06 Uhr

    Ich habe vor ein paar Tagen einen Zahlungseingang von einem Geschäftspartner in Asien bekommen. Es geht um eine kleinere 5-stellige Summe, nachvollziehbar aus einem regulären Handelsgeschäft. Die FRECHE Gebühr für diese Transaktion - immerhin über !!  5% wurden bereits abgezogen. Erst wurde der... » Weiterlesen

  • 2 Firmenkonten ohne Begründung eingefroren. von Sven Scholten, 26.05.2018, 22:44 Uhr

    Alle Dokumente hochgeladen und PayPal hält über 2 Wochen schon 5000 Euro ein. Ich erstatte Anzeige gegen diese Unternehmen.

  • Überweisung von 67Eur steht als getätigt da, aber kein Eingang auf Bankkonto von Dave Br, 19.05.2018, 17:58 Uhr

    Warte seit geraumer Zeit auf 1 Überweisung von nur 67Eur auf mein Girokonto. Zahlungen die später vorgenommen wurden (15Eur) waren 2Tage später da. Schreiben über die PayPalseite werden nicht gelesen/Verstanden und mit Copy/Paste Antworten ohne Bezug zum Anliegen beantwortet. Die Hotline könne... » Weiterlesen

  • Frau von Franziska L., 19.05.2018, 01:19 Uhr

    PayPal? NIE WIEDER! Alles war zuerst okay und plötzlich wird mein PayPal-Konto eingeschränkt und mein Guthaben darauf seit Monaten festgehalten! Und das alles ohne ersichtlichen Grund! Ich bin stinksauer auf PayPal. Ich hoffe, dass ich nach 180 Tagen endlich mein Geld bekomme und danach nie wie... » Weiterlesen

  • Die Lösung ist i.d.R. relativ einfach: von PayNoPal, 16.05.2018, 05:57 Uhr

    Gewünschte Dokumente hochladen und innerhalb von 21 Tagen wird alles freigegeben, wenn denn alles bei der Anmeldung korrrekt angegeben wurde. Hat man sich allerdings, so wie ich evtl., aus den verschiedensten Gründen einen PP-Account mit Scheinidentitäten eröffnet, dann teilt man das an PP mit,... » Weiterlesen

  • Frau von lisa kochan, 07.05.2018, 12:14 Uhr

    Ich habe über paypal vom Inkassodienst einen Zahlungsbescheis bekommen.Habe an PayPal geschrieben die sagten das ich über ein Gast konto was bestellt habe.Nur bekomm ich bis dato keine Auskunft was ich da bestellt haben soll.Auch aus dem Inkassoschreiben geht nicht hervor. Ich werde mein Konto bei... » Weiterlesen

  • PP sperrt mehrere Zahlungen ohne nachweisbare Gründe -Willkür oder Mangel an verfügbarem Kapital ? von TERWI, 16.04.2018, 22:20 Uhr

    Bei Beschwerden immer nur Verweis auf AGB (?) / Nutzungsbestimmungen, welche selbst bei genauer Durchsicht wie die Antworten der Hotline/Mails, die vermeintlich "riskanten Transaktionen" (Geldwäsche, überteuerte Verkäufe, kritische Waren , ...) nicht erklären können. Der USER ist hier immer der... » Weiterlesen

  • PaypalPenner von Philipp Bartels, 16.04.2018, 18:20 Uhr

    Jetzt muss ich auch mal meinen Paypal Frust loswerden. Mein Geschäftskonto wurde über die Nacht gesperrt, der Grund dafür war das ich mich zuvor mit einem VPN in mein Konto eingeloggt habe. Der Support sagte mir dann, dass mein Konto gesperrt wurde um zu verhindern das ein Fremder es benutzt.... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2018 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller