Leserkommentar zum Artikel

Datenschutzerklärung 2018: Was ändert sich durch die Datenschutz-Grundverordnung?

Am 25. Mai 2018 wird die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in allen Mitgliedstaaten geltendes Recht. Durch die DSGVO wird das bisher geltende Datenschutzrecht weitgehend reformiert. Shop-Betreiber müssen zu diesem Zeitpunkt auch eine neue Datenschutzerklärung in ihren Shop einstellen. Was sich durch die DSGVO in Bezug auf die Datenschutzerklärung konkret ändert, erfahren Sie im Folgenden.

» Artikel lesen


Die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung für Selbständige

Beitrag von Raphael Bolius
12.09.2017, 14:08 Uhr

Danke für den interessanten Artikel. Ich bin Webdesigner und habe eine Reihe von Kunden, die Selbständig sind oder kleine Firmen betreiben.

Für große Firmen finde ich eine Menge Infos im Web, das ist unproblematisch. Für kleinere Firmen leider nicht. Muss sich in Zukunft das Yogastudio ums Eck einen Datenschutzbeauftragten zulegen und die Seite verschlüsseln, die Mitarbeiter auf den Datenschutz verpflichten usw. weil es ein Kontaktformular hat und ein USB-Stick am Schreibtisch rumliegt?

Hier wäre es vielleicht hilfreich, wenn Sie die praktischen Auswirkungen für solche Unternehmen auch kurz beschreiben könnten.

Danke!
Raphael Bolius

Weitere Kommentare zu diesem Artikel

  • Kenny Pool Fotografie von Kenny Pool, 14.12.2017, 08:18 Uhr

    Hallo liebes It Kanzlei Team, Ich bin ein nebenberuflicher Fotograf und in unserer Branche erhebt man ja auch Kundendaten via zb Rechnung und Angebote, oder Kommunikationsverkehr. Jetzt wird wegen der Neuen Verordnung die ein oder andere Sau durchs dorf getrieben zum Thema lagern und... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2018 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller