Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Marktplätze
Kaufland DE,CZ,SK
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Leroy Merlin
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OnlyFans
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shop Apotheke
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB
Leserkommentare zum Artikel

Achtung Grundpreise: Zulässige Einheiten ändern sich ab 28.05.2022

Zum 28.05.2022 tritt die neue Preisangabenverordnung (PAngV) in Kraft. Damit verbunden sind Änderungen, die auch den Online-Händler betreffen. Eine besonders wichtige Änderung ergibt sich im Bereich der zulässigen Einheiten für die Grundpreisangabe.

» Artikel lesen


Er/Sie/Es nach belieben.

Beitrag von Rolf T.
09.06.2023, 13:50 Uhr

Leider wurde nicht berücksichtigt ob man feste Stoffe als Literware anstatt Gewicht angeben darf. Je nach Artikel wird leichte Ware "Vermiculit" gern als Liter verkauft und schwere Ware (Steine) nach Gewicht. Ob das im Sinne von Verbraucherschutz ist bezweifle ich mal.

Aldi-Süd in Rosbach wirbt weiterhin bei Angeboten mit offenbar unzulässigen Einheiten

Beitrag von Robert L.
14.04.2023, 10:30 Uhr

Erst gestern beim Aldi gesehen: Ein rotes Schild an der Fleischtheke - statt 29,99 nur 15 Euro für mariniertes Kalbsfilet. Oha, das ist günstig, dachte ich und habe mir gleich 2 Portionen in den Einkaufswagen gelegt. An der Kasse dann die böse Überraschung. Der Preis von 15 Euro soll sich auf 500 Gramm beziehen. Die Ware habe ich daraufhin noch an der Kasse direkt stornieren und mir das Geld zurückgeben lassen. Ja, was denn nun? Dürfen die das, weil sie Aldi heißen? Ich finde das schon sehr dreist, zumal 29,99 € (ursprünglicher Preis) immer noch günstiger ist, als das vermeinstliche Sonderangebot von 15 € für 500 Gramm, was ja dann 30 € pro Kilogramm kosten würden. Das Preisschild habe ich im Übrigen fotografiert.

Änderung beim Grundpreis für Waschmittel?

Beitrag von Sebastian
23.05.2022, 16:22 Uhr

Hi, wie schaut es denn jetzt z. B. bei Waschmittel aus? Kann der Grundpreis immer noch auf die Portionsgrößer heruntergebrochen angegeben werden (0,14€ / Waschladung) oder muss auch hier auf die kg-Preisangabe abgestellt werden? Bitte um Klärung, vielen Dank.

Wo sind die Grundpreise im Facebook-Shop pflegbar?

Beitrag von Sophia
16.05.2022, 14:08 Uhr

Hallo, Wie verhält es sich mit Facebook- und Instagram-Shops, dort finde ich keine Möglichkeit, den Grundpreis zu übermitteln? Dieser muss doch auch dann eingegeben werden, wenn der Checkout im eigenen Shop stattfindet, oder?

Angabe Grundpreiseinheiten

Beitrag von Sven
08.05.2022, 11:47 Uhr

Hallo, müssen die Grundpreiseinheiten, z.B. "Kilogramm" oder "Liter" zwingend ausgeschrieben werden, oder darf mann auch die gebräuchlichen Abkürzungen "kg" bzw. "l" verwenden?

Ab wann dürfen wir?

Beitrag von Alex
07.05.2022, 08:17 Uhr

Hallo, ab wann _dürfen_ wir die neuen Grundpreise angeben? Bereits ab sofort?

Amazon zeigt bei bestimmten Kategorien generell keine Grundpreise an

Beitrag von ktn
27.04.2022, 08:40 Uhr

Nach mittlerweile ewigem Supportkontakt ist Amazon nicht gewillt für einige Kategorien Grundpreise anzuzeigen ("dies ist beabsichtigt" heißt es vom Support). Betroffen ist bspw. die Kategorie "Haustier/(Hunde, Pferde usw.)/Gesundheit›Nahrungsergänzungen & Vitamine" wo naturlich Pulver und flüssige Mittelchen angeboten werden. Einzige Lösung die hier von Amazon bisher angeboten wird, ist den Artikel in eine andere (also nicht mehr zutreffende) Kategorie zu verschieben.

Bei Amazon keine Änderung in Angabe "Liter" möglich

Beitrag von Dietmar
14.03.2022, 17:19 Uhr

Ich habe bereits mehrfach bei Amazon angefragt, ob mit der neuen Preisangabenverordnung (PAngV) eine Angabe in Liter möglich ist. Zur Zeit kann nur beim Volumen "Milliliter" gewählt werden.

https://sellercentral-europe.amazon.com/help/hub/reference/GWMLQW3NXZ9CSK97

Welche Möglichkeiten gibt es, trotzdem rechtssicher Artikel anzubieten.

VE mit z.B. 250 St. günstige Artikel

Beitrag von Kai Holst
09.03.2022, 22:58 Uhr

Hallo, wenn ich es richtig verstanden habe muss ich jetzt Grundpreise bei Stück auf 1 St. angeben? Bisher war es üblich bei günstigen Stückpreisen, die weit unter 1 Cent liegen einen hunderter oder tausender-Preis zu nennen, was auch weiterhin Sinn machen würde. Bei z.B. einer VE mit 250 Stück irgendwas kostet die VE 3,50 EUR. Ergibt sauber gerundet 1 Cent für 1 St. In Wirklichkeit ist es aber 40% mehr... Muss ich hier tatsächlich einen Preis für 1 St. angeben? Dann sagt mir jeder Kunde, dass ich bei der VE einen um 40% überhöhten Preis angegeben habe...

Vielen Dank um Aufklärung, Kai Holst

Grundpreis für Parfum ?

Beitrag von Michael Sailer
09.03.2022, 09:56 Uhr

Guten Tag, ich habe gelesen für Parfums gilt die Grundpreisverordnung nicht .. ändert sich mit der neuen Verordnung etwas daran?

Beste Grüße aus dem wilden Süden Michael Sailer

Einheiten Stück

Beitrag von Christian Sp
01.03.2022, 11:47 Uhr

Wie ist es, wenn man Ware als Stückpreis auch verkauft. Muss man 5 Stück getrocknete Schweineohren abwiegen und diese dann auf kg ändern ?

Produkte mit Größe/Gewichtsangabe

Beitrag von Andre
28.02.2022, 22:33 Uhr

Guten Tag,

Wir vertrieben Produkte die sowohl eine CM Grössenangabe, als auch eine Gewichtsangabe in GR in der Beschreibung haben. Es handelt sich dabei um gefüllte Kissen. Betrifft uns diese gesetzliche Änderung und wenn ja wäre dann jeweils der KG / Meter Preis zu nennen?

Besten Dank

Grundpreise

Beitrag von Hartmann
28.02.2022, 17:57 Uhr

wie verhält es sich, wenn der Kilopreis günstiger ist. Also je mehr bei loser Ware genommen wird desto größer der Rabatt?

Grundpreis auf wieviele Stellen nach dem Komma?

Beitrag von Rainer
28.02.2022, 16:40 Uhr

Ich bin etwas verwirrt, wie gehe ich den mit niedrigpreisigen Artikeln um? 600 Meter Nähgarn zu 2,68 gibt 0,0032 EUR pro Meter. 20 Meter Leinengarn zu 1,07 und die identische Länge zu 0,92 haben beide einen Preis von 0,05 EUR pro Meter. Vielen Dank für Hinweise an der Stelle.

Grundpreis 100m auf Kilometer

Beitrag von Micha S.
28.02.2022, 16:37 Uhr

Hallo, bei Garnen oder ähnlichen verwenden wir derzeit die Grundpreisangabe mit €/100m. Durch die große Menge an Garn auf einer Kone würden dort bei Meter ggf. die Rundung schon den Kunden verwirren. Ist es möglich dort auf €/Kilometer zu wechseln?

Grundpreisangaben - Füllmenge & Abtropfgewicht

Beitrag von MP
27.02.2022, 12:13 Uhr

Leider vermisse ich in diesem Artikel, dass bei bestimmten Produkten das Abtropfgewicht und/oder Füllmenge anzugeben ist. Aktuell werden diesbezüglich von einschlägig bekannten "Abmahnvereinen" Webshops massiv abgemahnt!

1KG statt 1000g

Beitrag von IT-Recht Kanzlei
25.02.2022, 16:31 Uhr

Wir haben den Beitrag ergänzt und raten von der Verwendung der Bezugsgröße 1000g ab.

Antwort auf Kommentar

Beitrag von Mélody Bourgeois
25.02.2022, 09:40 Uhr

Ich stelle mir die selbe Frage wie beim diesem Kommentar. Könnten Sie es beantworten? Vielen Dank im Voraus

"Inhaberin von Sandra Meißner, 03.01.2022, 20:02 Uhr Durch eine Voreinstellung in meinem Shopsystem, wäre es für mich einfacher den Grundpreis "pro 1000 g" zu erfassen. Ist ja inhaltlich identisch oder muss nach der Rechtsauffassung auch ausdrücklich "je kg" im Shop stehen?"

Grundpreis auch im Suchtext/Artikelname eingeben?

Beitrag von Dennis
17.02.2022, 10:38 Uhr

Es wurde früher oft empfohlen auch den Grundpreis im Suchtext/Artikelname einzutragen damit man einen Plan B hat falls z.B. ebay/amazon technische Probleme hat oder Google den Grundpreis nicht anzeigt. Soll man das noch machen oder nicht.

Antwort auf Kommentar Hr. Fischer

Beitrag von ITRK
06.01.2022, 19:37 Uhr

Abkürzungen wie "kg" oder "KG" bzw. "l" oder "L" sind unproblematisch!

Muss die Mengeneinheit ausgeschrieben werden, also "1 Kilogramm"?

Beitrag von Dirk Fischer
06.01.2022, 19:28 Uhr

In Ihrem Artikel steht nichts über die vorgeschriebene Schreibweise. Genügt "29,95 € / kg" oder muss tatsächlich "29,95 € / 1 Kilogramm" ausgeschrieben werden? Die meisten Online-Shops kürzen die Einheiten ab.

Das gilt ja hoffentlich nicht nur für Onlineshops

Beitrag von Marieluise Ritter
06.01.2022, 11:35 Uhr

In Supermärkten kaufe ich üblicherweise etwas hastiger ein als in Online-Shops und ärgere mich schon seit Langem über 100g-Preis-Angaben bei teuren Tomaten etc. In Läden, die nur gewerbliche Kunden zulassen, scheint das ganze Gesetz aber nicht zu gelten. Beim Einkauf im Metro muss ich immer einen Taschenrechner mitnehmen, weil an gefühlt 80% der Angebote kein Grundpreis steht. Gilt das auch für Online-Shops oder deren Teilläden, die sich nur an gewerbliche Kunden richten?

Inhaberin

Beitrag von Sandra Meißner
03.01.2022, 20:02 Uhr

Durch eine Voreinstellung in meinem Shopsystem, wäre es für mich einfacher den Grundpreis "pro 1000 g" zu erfassen. Ist ja inhaltlich identisch oder muss nach der Rechtsauffassung auch ausdrücklich "je kg" im Shop stehen?

-

Beitrag von Patrick
29.12.2021, 10:26 Uhr

Gibt es hier ein Beispiel? - d.h. hat man vorher Produkt X = 10 ml für 10 Euro gehabt (Grundpreis 100 ml = 100 Euro) muss man jetzt 1000ml angeben oder speziell 1 Liter - darf man dann noch 10 ml angeben oder 0,01 Liter Preisumrechnung ist ja selbsterklärend.

Gespannt auf die Realität

Beitrag von Kommentator
28.12.2021, 17:52 Uhr

Die Aussage "Kein Händler" im Beitrag ist relativ abschließend, die Aussage in der Antwort im Kommentar "in aller Regel nicht", lässt dann wieder Ausnahmen zu.

Mir fällt dazu spontan das Thema Individualisierung und Personalisierung ein (Gewürzmischungen, Tees, Badezusätze, Müsli, Hundefutter, Schokolade, Düfte, Delikatessen (Käse, Fisch, Fleisch, Aufstrich), Obst, Gemüse...) alles Artikel, die sich im Internet selbst individuell zusammengestellt oder nach Gewicht/Volumen bestellen lassen und damit aus "loser Ware" als Zutaten erstellt werden oder als "lose Ware" geliefert werden.

Auch das Thema Nachhaltigkeit und damit Bestellung nach Bedarf (vgl. Unverpackt-Läden) wird im Online-Handel zunehmen.

Darüber hinaus wird das Thema "Großgebinde" mehr oder weniger komplett ausgeklammert.

Insofern stellt sich mir die Frage, ob Sie definitiv empfehlen würden nur noch die Grundeinheit 1 zu verwenden und damit den Wortlaut der Verordnung, wonach in bestimmten Ausnahme-Fällen der Grundpreis nach der allgemeinen Verkehrsauffassung anzugeben ist, ignorieren würden?

Vermutlich werden die Abmahner ja nicht aufgeben und sich stattdessen genau auf solche Ausnahmen stürzen!?

Antwort auf Kommentator

Beitrag von IT-Recht Kanzlei
28.12.2021, 14:55 Uhr

Die von Ihnen zitierte Regelung hinsichtlich zulässiger Angabe mit Bezug auf 100g / 100ml erstreckt sich rein auf lose Ware. Solche wird im Internet in aller Regel nicht angeboten, sondern allein fertigverpackte Ware, wo diese Ausnahme nicht greift.

§5 Absatz 1 und 2 neue PangV

Beitrag von Kommentator
28.12.2021, 14:38 Uhr

Sind Sie sich mit Ihrer Aussage

"Kein Händler sollte daher ab dem 28.05.2022 Grundpreise noch mit Bezug auf die Einheiten 100 Gramm bzw. 100 Milliliter angeben, sondern immer in Bezug auf 1 Kilogramm bzw. 1 Liter (bzw. 1 Kubikmeter, 1 Meter oder 1 Quadratmeter)."

sicher?

Folgendes sagt der §5 Absatz 2 der neuen PangV, das würde ich etwas anders interpretieren: "(2) Bei nach Gewicht oder nach Volumen angebotener loser Ware ist als Mengenein- heit für den Grundpreis entsprechend der allgemeinen Verkehrsauffassung entweder 1 Ki- logramm oder 100 Gramm oder 1 Liter oder 100 Milliliter zu verwenden."

Wie beurteilen Sie dies?

Des Weiteren heißt es in §5 Absatz 1, Satz 2: "Bei Waren, die üblicherweise in Mengen von 100 Liter und mehr, 50 Kilogramm und mehr oder 100 Meter und mehr abgegeben werden, ist für den Grundpreis die Mengeneinheit zu verwenden, die der allgemeinen Verkehrsauf- fassung entspricht."

Wie ist dies zu verstehen?

Wenn ich beide Zitate der PangV richtig interpretiere, gibt es nach der "allgemeinen Verkehrsauffassung" doch noch bestimmte Ausnahmen, die Abweichungen von §5 Absatz 1, Satz 1 vorsehen und als einzige korrekte Darstellungsvariante abweichende Darstellung als mit der Grundmenge 1 zulassen!?

Änderung beim Grundpreis für Waschmittel?

Beitrag von Sebastian
26.12.2021, 12:00 Uhr

In einem anderen Beitrag von euch aus dem Jahr 2020 steht, dass es Ausnahmen bei der Grundpreisangabe gibt, z. B. bei Waschmittel, wo der Grundpreis je Portion angegeben werden muss. Ist das auch weiterhin so oder ist hier zukünftig ebenfalls der Grundpreis pro Kilogramm anzugeben?

Danke

Beitrag von KURAM
08.12.2021, 11:18 Uhr

Danke für den frühzeitigen Hinweis. Da wir nicht viele Produkte haben, habe ich das gerade überall umgesetzt.

Kommentar schreiben

© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei