Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

Früh übt sich: IT-Recht Kanzlei bietet Amazon-Rechtstexte für Schweden an

14.09.2020, 15:53 Uhr | Lesezeit: 3 min
Früh übt sich: IT-Recht Kanzlei bietet Amazon-Rechtstexte für Schweden an

Amazon ist und bleibt DIE Handelsplattform im Onlinehandel – und das im In- und Ausland. Verkaufen scheint hier besonders einfach und daher attraktiv für Händler zu sein. Aber natürlich braucht ein Händler auch hier die richtigen Rechtstexte. Die IT-Recht Kanzlei stellt Amazon-Händlern für zahlreiche europäische Amazon-Plattformen abmahnsichere Rechtstexte zur Verfügung - und erweitert dieses Angebot nun mit der schwedischen Länderversion.

Erfolgsmodell Amazon…

Die Verkaufsplattform Amazon liegt weiterhin vorne in der Gunst der Verbraucher – auch in den letzten Monaten, die durch die Corona-Pandemie geprägt waren, konnte Amazon durch den Online-Boom nochmal merklich zulegen. Amazon weiß, was die Plattform so attraktiv macht: Ein breites Angebot, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine schnelle Lieferung und ein guter Kundenservice. Und davon profitieren natürlich nicht nur Amazon selbst, sondern auch die Marketplace-Händler, die ihre eigenen Produkte auf der Plattform anbieten.

Banner Premium Paket

...auch eu-weit

Amazon hatte in den letzten Jahren den Onlinehandel im EU-Ausland für deutsche Händler noch attraktiver gemacht. Denn Amazon bietet hierzu deutschen Onlinehändlern an, auf den wichtigen europäischen Marktplätzen ihre Produkte zu verkaufen. Aber: Wer hier mitspielen will, der muss entsprechend auf diese ausländischen Plattformen zugeschnittene Rechtstexte vorhalten.

Der Einsatz nur deutscher Rechtstexte ist eben nicht ausreichend. Wer sich mit seinen Angeboten auf Amazon ES/FR/IT/UK gezielt an Verbraucher des jeweiligen Landes richtet, muss Rechtstexte in der jeweiligen Landessprache vorhalten, die auch das jeweilige Landesrecht abbilden. Bisher hatte die IT-Recht Kanzlei hierzu folgende Amazon-Länderversionen im Angebot:

Und jetzt: Schweden!

Dieses umfassende eu-Angebot wird nun für Amazon erweitert durch das Land Schweden – denn unter der Domain amazon.se will die Handelsplattform nun den schwedischen Markt bedienen. So war es zumindest Anfang August diesen Jahres zu vernehmen. Bisher wird der Nutzer von amazon.se noch auf die amazon.de-Seite weitergeleitet – mit der Option für eine Lieferung nach Schweden. Aber es wird wohl nicht mehr lange dauern, dann ist Amazon unter amazon.se präsent.

Zu lesen ist, dass Experten mit einem Start der Website innerhalb von rund 12 Monaten rechnen - vergleichbar mit der Startphase der amazon.nl-Seite letzten Jahres. Wir werden sehen…

Wie dem auch sei: Die IT-Recht Kanzlei bietet jedenfalls bereits jetzt Amazon-Händlern spezielle AGB in schwedischer Sprache an.

Und nicht nur das! Wir haben die Texte für amazon.se nicht nur auf schwedisch, sondern auch nach schwedischen Recht erstellt. Denn Amazon bietet zwar ein einheitliches, europäisches Verkäuferkonto an, weist aber selbst darauf hin, dass die jeweiligen lokalen Gesetze, also hier die schwedischen Gesetze zu beachten sind. Amazon bietet dem deutschen Onlinehändler für den Vertrieb seiner Produkte in Schweden lediglich eine Plattform an, mehr nicht. Der Vertrieb von Waren in Schweden über die Amazon-Plattform entbindet den deutschen Amazon-Onlinehändler daher keineswegs von der Beachtung schwedischen Rechts.

Und keine Angst: Schwedische Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Texte sind selbstverständlich zweisprachig ausgestellt – d.h. dass der schwedischen Version direkt die deutsche Übersetzung gegenübersteht. Damit man auch selber weiß, was da drin steht.

P.S.: Sie haben kein Interesse auf Amazon, aber Interesse in Schweden Ihre Waren anzubieten? Hier geht es zu unseren schwedischen Rechtstexten für Onlineshops.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

1 Kommentar

S
Suse 15.12.2020, 14:25 Uhr
Gut investiertes Geld
Hallo, kann ich jedem nur empfehlen. Als amazon.se kürzlich gelauncht wurde, war das eine mittlere Katastrophe.
Und vor allem nicht nachvollziehbar, daß es seitens Amazon offenbar keine Qualitätskontrolle gab. Das wirkt dann schnell unprofessionell und unseriös.
Ich habe keine Verbindung zur Kanzlei, kann aber jedem Händler nur empfehlen, den Service für Schweden in Anspruch zu nehmen, denn hier hatte man reichlich Bedenken bzgl, Amazons Markteintritt, sodaß ein professionelles Auftreten unbedingt nötig ist, um Vertrauen zu schaffen und erfolgreich zu verkaufen. Eine sprachlich korrekte Abwicklung gehört unbedingt dazu. Mit Übersetzungsprogrammen zu experimentieren, geht nach hinten los und englisch-sprachige Abwicklung ist nichts rechtssicher, soviel ich weiß. Sobld etwas zum Konsumentenschutz oder vor Gericht geht, muß in Schwedisch kommuniziert werden.

weitere News

Aufgepasst: Zahlreiche Altlasten in Amazon-Artikelbeschreibungen
(20.08.2020, 15:18 Uhr)
Aufgepasst: Zahlreiche Altlasten in Amazon-Artikelbeschreibungen
OLG Hamm: Wann die Verwendung des Feldes „von“ auf Amazon eine Irreführung darstellt!
(29.01.2019, 15:05 Uhr)
OLG Hamm: Wann die Verwendung des Feldes „von“ auf Amazon eine Irreführung darstellt!
Amazon-EU-Paket: Rechtssicher auf den europäischen Amazon-Marktplätzen verkaufen für 24,90 Euro zzgl. MwSt. monatlich
(28.01.2019, 14:01 Uhr)
Amazon-EU-Paket: Rechtssicher auf den europäischen Amazon-Marktplätzen verkaufen für 24,90 Euro zzgl. MwSt. monatlich
Amazon-Rechtstexte richtig einbinden: Aktualisierung unserer Handlungsanleitung!
(09.11.2018, 12:34 Uhr)
Amazon-Rechtstexte richtig einbinden: Aktualisierung unserer Handlungsanleitung!
LG München I: Die Bestellabschlussseite auf Amazon verstößt gegen die sog. "Button-Lösung"
(27.06.2018, 10:02 Uhr)
LG München I: Die Bestellabschlussseite auf Amazon verstößt gegen die sog. "Button-Lösung"
Amazons spontane Änderung der Rückgabebedingungen-Anzeige von Händlern für einen Tag
(23.08.2012, 16:26 Uhr)
Amazons spontane Änderung der Rückgabebedingungen-Anzeige von Händlern für einen Tag
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei