veröffentlicht von RA Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)

Deutschland: Derzeit kein TikTok-Verbot geplant

News vom 24.09.2020, 08:12 Uhr | Keine Kommentare

Die Bundesregierung plant nach eigenen Angaben kein generelles Verbot der Videoplattform TikTok in Deutschland. Eine offizielle Warnung für Deutschland vor der Nutzung werde derzeit ebenfalls nicht erwogen, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/22171) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion mit dem Titel "TikTok - Mögliches Spionagewerkzeug Chinas" (19/21810).

Zugleich verweist die Bundesregierung darauf, dass für die Überwachung der Datenschutz-Grundverordnung und bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht die unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden zuständig seien. Das gelte auch für die Aufgabe, Nutzer über Datenschutzgefahren bei der Nutzung bestimmter Anwendungen zu informieren.

Quelle: PM des deutschen Bundestags

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Veröffentlicht von:
Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)
Rechtsanwalt

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5