Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


PAYPAL = ABZOCKE

Beitrag von Weishäupl
28.12.2013, 09:36 Uhr

Paypal , diesen Namen bringe ich ebenfalls nur mit Abzocke und unseriösem Verhalten in Verbindung !

Folgender Fall hat sich bei uns zugetragen :

Mein Sohn hat sich in einem Internet-Room mehrer Sachen über Monate hinweg gekauft und erspielt !
Er wurde dann im Chatroom von anderen Usern angesprochen und es wurde vereinbart , das er gegen Zahlung von einmal 170.-e und dann 200.-e diese Sachen per Datei verschickt !

Es gingen sofort wie besprochen beide Zahlungen ein , worauf er die Dateien natürlich sofort verschickte !
2 Tage später sperrt Paypal das Konto mit dem Ende vom Lied das die Zahlungen storniert wurden und das Geld weg ist !

Geld weg , Dateien weg ! Viel Ärger !!!

Paypal ist egal

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 757 Kommentare vollständig anzeigen

  • Herr von Kramer, 12.12.2018, 09:23 Uhr

    Pay Pal reine Abzocke ! Kassieren Gebühren, für Was ? Damit sie dein Geld verwalten und du manchmal darauf warten kannst das Sie es freigeben ! Unfreundlicher Kundendienst am Telefon auf Mails keine Rückantwort ! Pay Pal Minus 5 Sterne Haltet euch fern

  • Käuferschutz von Irene fichtel, 12.12.2018, 06:14 Uhr

    Guten Tag Paypal Käuferschutz? Ein Witz  Habe Gemälde gekauft die sich als Fälschungen herausgestellt haben, trotz Gutachten und alle erforderlichen Unterlagen die Paypal gefordert hat würde zu Gunsten des Verkäufers entschieden. Polizeiberichte wurden nicht anerkannt.  Was soll ich tun? Mit... » Weiterlesen

  • bei Switch gekauft und betrogen worden von Thommy, 11.12.2018, 19:23 Uhr

    Switch hat irgendwie die Daten gespeichert. Dort wurden die dann missbräuchlich verwendet und über mein Paypalkonto wurden Bitcoins gekauft. Erstattung von Paypal? Fehlanzeige. Bank hilft auch nicht...kurzum...ich lösche Paypal und hatte auch jahrelange gute Erfahrung und jetzt sind 700,--€ weg!... » Weiterlesen

  • Privat von Lothar Guehnemann, 10.12.2018, 20:36 Uhr

    PayPal kann sich alles erlauben - wollte am 09.12.2018 Geld auf mein Bankkonto überweisen und nach einer Stunde kommt die Nachricht von PayPal " Abgelehnt " und kurze Zeit später die Nachricht Konto auf Dauer gesperrt - kann weder Geld empfangen noch zahlen oder abbuchen - Auf Nachfrage bei PayPal... » Weiterlesen

  • Pay Pal ist überflüssig geworden. von Reimund Lüder, 10.12.2018, 15:12 Uhr

    guten tag herr kreuzhuber. ich habe ihren beitrag gelesen und wie auf der internetseite : Pay Pal nein danke ,werde ich einen letzten kommentar schreiben. ich kann ihnen nur wärmstens empfehlen, das sie sich mit ihrem anliegen an die luxemburgische bankenaufsicht wenden. das sol bei einem anderen... » Weiterlesen

  • Die Frage beantwortet sich von selbst von Kreuzhuber, 10.12.2018, 13:18 Uhr

    Hallo! NEIN! Seit dem ich bei "TIDEBUY", abgesichert mit PayPal in guten Glauben eingekauft habe, weiß ich es ganz genau. PayPal unterhält geschäftliche Beziehungen mit einem FAKE SHOP Händler (lt. Bundeskriminalamt), also einen Betrüger. Nicht brauchbare Ware, die ich der gesetzlichen 14 Tages... » Weiterlesen

  • PayPal ist überflüssig geworden. von Reimund Lüder, 08.12.2018, 12:00 Uhr

    guten tag Bruno Maria. ich habe ihren beitrag gelesen. das sie bei pay pal rausgeworfen sind kann man sogar glück im unglück nennen. viele,viele andere haben schon auf grund der machenschaften bei pay pal schon lange das handtuch geschmissen. fackt ist: fas sie noch guthaben auf ihr pay pal konto... » Weiterlesen

  • Paypal kickt Kunden wegen öfteren Nutzen des Käuferschutzes von Bruno Maria, 07.12.2018, 17:27 Uhr

    ich bin seit zehn Jahren PayPal Kunde war eigentlich bisher immer zufrieden! das hat sich jetzt geändert seit ich vor einigen Tagen plötzlich einfach gesperrt worden bin bzw raus geworfen worden bin und ich darf lebenslänglich kein Paypal mehr nutzen!Begründung Verstoß der Nutzungsbedingungen nach... » Weiterlesen

  • Paypal ist schon wie die Deutsche Bank von Bernd, 06.12.2018, 10:49 Uhr

    Ich habe einen Artikel bei Ebay verkauft , der wurde mit Paypal bezahlt und per Einschreiben verschickt . Laut Sendeverfolgung wurde der Brief übergeben . Nach erhalt der Ware hat der Käufer , der bei Ebay 0 Bewertungen hat , einen Kreditkartenmissbrauch gemeldet und das Geld zurückbekommen . Aber... » Weiterlesen

  • Rückzahlung von Frank, 28.11.2018, 22:30 Uhr

    Mir wurde angeblich am 25.11. eine Rückzahlung gut geschrieben. Mein Paypal Konto weißt aber 0 auf. Leider gibt es keinen persönlichen Ansprchpartner mehr bei Paypal, nur noch Bandansagen, und vergefärtige E-Mail, so das man sich bloß nicht erkundigen kann. Ich muss sagen, ich werde in Zukunft auf... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2018 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller