Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2Bb2c)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


Hände weg von PayPal

Beitrag von Michael Wagner
13.01.2022, 19:00 Uhr

Hände weg von PayPal !!!

Innerhalb weniger Tage zahlreiche unerlaubte Abbuchungen !!!

PayPal unterstützt seit Jahren Betrug. Vor 15 Jahren verweigerte PayPal zwei Zahlungen zu begleichen, die eigentlich über PayPal abgesichert waren, es waren für meine kleinen Töchter damals ein einfacher MP3-Player und eine einfache kleine Digitalkamera.

Damals kündigte ich anschließend PayPal. Nach anraten von meinem Geschäftspartner, sollte ich für mein seit 2001 bestehendes Europaweites Geschäft PayPal meinen Kunden anbieten, und eröffnete wieder ein Konto.

In den 2 Wochen vor Weihnachten haben sich Betrüger spezialisiert, Firmendaten im Internet ausfindig zu machen und angebliche Käufe dann über PayPal abbuchen zu lassen.

PayPal ist fast gar nicht erreichbar, das Hausinterne Kontaktformular funktioniert nicht, und man hat als Geschädigter garkeinen Beweis das man etwas versendet hat.

Als ich endlich jemanden am Telefon hatte, forderte ich unverzüglich das PayPal-Konto für weitere Abbuchungen zu sperren, und mein Konto zu löschen. Nach ein paar Tagen rief ich wieder an, und forderte das selbe noch einmal, und mir wurde versprochen das man sich umgehend darum kümmert.

Anstatt sich zu kümmern, kam gestern eine Email mit der Androhung eines Inkassobüros. Darauf hin entschloss ich mich meinen Brief und nun einen zweiten fertig zu machen, welche ich heute beide losschickte. Denn nun wollen Sie die Rückbuchungen von meiner Hausbank zusätzlich belasten.

So viel Betrug innerhalb ein paar Tagen wie bei PayPal habe ich in den ganzen 21 Jahren seit meines Firmenbestehens noch nicht erlebt.

Ich kann nur jedem raten: "Hände weg von PayPal" !!!, außer man möchte gerne betrogen und bestohlen werden.

MFG Michael Wagner

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 1342 Kommentare vollständig anzeigen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 17.01.2022, 13:42 Uhr

    an alle ,die noch pay pal nutzen, außer die gewerblichen verkäufer möchte ich heute einmal eine frage stellen. wer ist schneller, wenn es darum geht, das geld für eine verkauf auf dem originalkonto gutgeschrieben zu bekommen. bei einer echtzeit überweisung ist das geld weniger sekunden auf dem... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein danke, von Reimund Lüder, 16.01.2022, 19:54 Uhr

    guten abend sujezana kos. am besten ist es ,wenn sie einen anwalt hinzufügen. außerdem wird pay pal ihr konto auf ihren wunsch sowieso nicht löschen, dann würden pay pal eventuelle provisionen in den zukünftigen verkäufen entgehen. sie selber müssen über das kontaktformular ihr pay pal konto... » Weiterlesen

  • Frechheiten von PP von Snjezana Kos, 15.01.2022, 17:16 Uhr

    PP ist das letzte! Ich bin seit Jahren nicht mehr mit meinem Account aktiv, weil diverse Ungerechtigkeiten gegen mich als Verkäufer mir das vermiesen. Ich habe damals telefonisch gefordert den Account zu löschen.... Dennoch hat nun eine Käuferin, die per Email mit mit kommunizierte, eine Email... » Weiterlesen

  • Hoffentlich gibt es bald eine Alternative zu Paypal von Leony, 14.01.2022, 14:42 Uhr

    Hoffentlich gibt es bald eine Alternative zu Paypal. Ich bin Künstlerin. Durch Corona sind live Auftritte kaum noch möglich. So war die naheliegende Lösung vermehrt das Internet zu nutzen. So kam Paypal ins Spiel. Unternehmerkonto eröffnet. Alles offiziell, auch beim Steuerberater eingereicht. Nach... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 13.01.2022, 21:26 Uhr

    guten abend michael wagner. das sie ein zweites mal ein pay pal konto geöffnet haben, kann mann ihnen nicht verübeln. als gewerblicher verkäufer müssen sie pay pal akzeptieren. sie hätte garnicht bei pay pal anrufen dürfen, um den zu sagen, das die ihr konto schließen sollen. das machen die auf... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von reimund Lüder, 12.01.2022, 14:12 Uhr

    guten tag the legend. ich habe ihren beitrag gelesen und kann ihren unmut gut nachvollziehen. die händler befinden sich natürlich in der zwickmühle und müssen pay pal in der bezahlmetode akzeptieren , ansonsten dürfen die händler nicht verkaufen. das bedeutet gegebenfals der sogenannte todesstoß... » Weiterlesen

  • PayPal Verkäuferschutz für Händler eine Lüge - Achtung Sicherheitslücke! von The Legend, 11.01.2022, 17:36 Uhr

    Wir als Händler haben vermehrt Zahlungsausfälle über PayPal, weil Kunden mit gestohlener Kreditkarte bezahlen. Dann bucht die Bank der Kreditkarte die Zahlung zurück, und PP bucht ebenfalls die Zahlung vom Händler zurück. Als Händler haben wir unsere Leistung stets und nachweislich erbracht. Jede... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein danke. von Reimund Lüder, 07.01.2022, 23:35 Uhr

    guten abend sabetin und alle weiteren pay pal nutzer, die diese internetseite kennen. ich kann und werde es wohl nie verstehen, das so viele menschen pay pal ihr vertrauen schenken, obwohl denen diese interenetseite mit allen negativen kommentaren über pay pal so bekannt sind. es wenn das kind im... » Weiterlesen

  • Horror ist garnichts im Vergleich was ich erleben!!! von Sabedin, 07.01.2022, 17:02 Uhr

    Nach mehreren JAHREN als Kunde bin ich dermaßen durch den Dreck gezogen worden, dass mir schlecht wird. Das sind einer Meinung nach Bestien und keine Menschen. Aus Sicherheitsgründen, hat PayPal mir und allen bekannten, die mit mir Zahlungsverkehr hatten die Konten eingefroren und erst nach dem... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 05.01.2022, 20:46 Uhr

    guten tag mena. das ihr geld eibehalten wurde und nicht sofort wie beim ersten mal freigeschaltet wurd ist normal. pay pal will ersteinmal mit ihrem geld arbeiten und sich bereichern. in ihrem fall sind es nur zweihundert euro. normalerweise behält pay pal das geld erst bei höheren beträgen ein.... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2022 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller