Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2Bb2c)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


ebay mit "neuer" "Geschäftspraktik" und paypal

Beitrag von Herr Bert
03.12.2021, 14:19 Uhr

Einem privaten "Verkäufer" könnte beim Verkauf einer alten, jedoch gut erhaltenen, Modelleisenbahnanlage mitsamt Lok, Wagons und viel Zubehör über ebay passiert sein, was folgt: Unter den Bedingungen, dass ein Käufer Versandkosten und Kaufpreis i.e.S. vorauszahlt, war die Anlage - kaum eine Stunde nach Einstellung des Angebots in ebay - auch schon per Sofortkauf "verkauft". Ausweislich ebay hätte ein Herr auch bereits "bezahlt" - an ebay. E-Bay teilte daraufhin mit, dass man die Anlage binnen 2 Tagen versenden solle (das nicht etwa an den Herrn Käufer, der vermeintlich "bezahlt" haben soll, sondern an eine Dame, die als Repräsentantin einer Firma bezeichnet wäre). Weiter teilte ebay mit, dass sowohl die Versandkosten als auch der Kaufpreis - in Gänze - wenn, dann erst nach 13 Tagen goutierbar wären; man wolle zudem auch noch prüfen, ob der "Käufer" eventuell irgendwelche Probleme hätte, bis dahin wolle man Versandkosten und Kaufpreis auf jeden Fall - in Gänze - zurückhalten. Die Frage, wie die recht sperrige Anlage versendet werden soll (Karton hätte XL-Format), wenn die Versandkosten hierfür nicht goutiert werden, wollte oder konnte ebay nicht beantworten. Auch nicht kam ebay der Aufforderung nach, eine Zustellvollmacht des potentiellen "Käufers" vorzulegen, aus der hervorgeht, dass die Dritte wirksame Zustellbevollmächtigte sei. Und auch die Frage, welche Art von Problem denn solch ein "Käufer" melden könnte, der zum Einbehalt des gesamten Kaufpreises sowie der Versandkosten führen könnten, wollte man nicht beantworten. Stattdessen kam die Rüge seitens ebay, man solle sich doch "professionell" verhalten und die Eisenbahnanlage verschicken, schließlich würden die AGB Derartiges hergeben. Tun diese das wirklich vgl. §§ 309, 308, 307 BGB? Letztendlich wurde die Eisenbahnanlage nicht verschickt, der potentielle "Käufer" entsprechend informiert und diesem geraten, sich sein Geld rückbuchen zu lassen (von ebay).

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 1347 Kommentare vollständig anzeigen

  • Paypal setzt mein Konto ins Minus von Janice Tiator, 27.01.2022, 14:02 Uhr

    Kundenservice = 0! Seit mehreren Wochen versuche ich meine Rückzahlung wieder zu erhalten. Stattdessen bucht Paypal eine Zahlung, sodass mein Konto ins Minus gerutscht ist... Trotz vorheriger Gutschrift.... Quasi soll ich jetzt auf meine Rückzahlung verzichten und zusätzlich! noch mein Konto... » Weiterlesen

  • Paypal setzt mein Konto ins Minus von Janice Tiator, 27.01.2022, 14:01 Uhr

    Kundenservice = 0! Seit mehreren Wochen versuche ich meine Rückzahlung wieder zu erhalten. Stattdessen bucht Paypal eine Zahlung, sodass mein Konto ins Minus gerutscht ist... Trotz vorheriger Gutschrift.... Quasi soll ich jetzt auf meine Rückzahlung verzichten und zusätzlich! noch mein Konto... » Weiterlesen

  • Paypal.... von Oreg, 26.01.2022, 23:16 Uhr

    Hallo Raimund, vielen Dank für Ihren Kommentar. Die Sache ist, daß Paypal mein Konto eingefroren hat ohne Begründung, lediglich allein "Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen" welche ich mir komplett durchgelesen und keinerlei Verstoß erkennen konnte. Auch frage ich mich, ob es überhaupt rechtens... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 25.01.2022, 10:27 Uhr

    guten tag oreg. was soll man in ihrem fall dazu schreiben. mir kommt es beinahe so vor , das es pay pal in deutschland derart schlecht geht, das sogar kleinstbeträge lange einbehalten werden, um damit zu arbeiten,bzw. sich zu bereichern. das läßt schon sehr tief blicken. das ebay die nutzer... » Weiterlesen

  • Auch mein Konto nun gesperrt... von Oreg, 25.01.2022, 00:01 Uhr

    Da seit einigen Wochen mein Konto mit etwa 50 EUR Guthaben gesperrt wurde, habe ich mich nun mit der Thematik mal auseinandergesetzt. Im Grunde genommen Kann Paypal nichts, was nicht eine Visa Karte oder andere Anbieter auch können. Ich wurde damals über Ebay gezwungen ein Konto zu eröffnen, wie... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 17.01.2022, 13:42 Uhr

    an alle ,die noch pay pal nutzen, außer die gewerblichen verkäufer möchte ich heute einmal eine frage stellen. wer ist schneller, wenn es darum geht, das geld für eine verkauf auf dem originalkonto gutgeschrieben zu bekommen. bei einer echtzeit überweisung ist das geld weniger sekunden auf dem... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein danke, von Reimund Lüder, 16.01.2022, 19:54 Uhr

    guten abend sujezana kos. am besten ist es ,wenn sie einen anwalt hinzufügen. außerdem wird pay pal ihr konto auf ihren wunsch sowieso nicht löschen, dann würden pay pal eventuelle provisionen in den zukünftigen verkäufen entgehen. sie selber müssen über das kontaktformular ihr pay pal konto... » Weiterlesen

  • Frechheiten von PP von Snjezana Kos, 15.01.2022, 17:16 Uhr

    PP ist das letzte! Ich bin seit Jahren nicht mehr mit meinem Account aktiv, weil diverse Ungerechtigkeiten gegen mich als Verkäufer mir das vermiesen. Ich habe damals telefonisch gefordert den Account zu löschen.... Dennoch hat nun eine Käuferin, die per Email mit mit kommunizierte, eine Email... » Weiterlesen

  • Hoffentlich gibt es bald eine Alternative zu Paypal von Leony, 14.01.2022, 14:42 Uhr

    Hoffentlich gibt es bald eine Alternative zu Paypal. Ich bin Künstlerin. Durch Corona sind live Auftritte kaum noch möglich. So war die naheliegende Lösung vermehrt das Internet zu nutzen. So kam Paypal ins Spiel. Unternehmerkonto eröffnet. Alles offiziell, auch beim Steuerberater eingereicht. Nach... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 13.01.2022, 21:26 Uhr

    guten abend michael wagner. das sie ein zweites mal ein pay pal konto geöffnet haben, kann mann ihnen nicht verübeln. als gewerblicher verkäufer müssen sie pay pal akzeptieren. sie hätte garnicht bei pay pal anrufen dürfen, um den zu sagen, das die ihr konto schließen sollen. das machen die auf... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2022 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller