Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
placeforvegans.de
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B + B2C)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


700 Euro weg. Da kam die Paypal Katze aus dem Paypal Sack!

Beitrag von Jacco
22.08.2021, 16:29 Uhr

Ich verwende Paypal seit fast 20 Jahren, und zahle Spesen im 4 Stelligen Bereich, jährlich. Bitte nehmen Sie ein Taschenrechner, und rechen Sie mal kurz nach, wieviel Paypal schon von mir im Rachen geworfen bekam. Ja, so viel Geld war das. Ein erstaunlicher Betrag.

Und dann passierte das hier: Der Käufer bekommt fabrikneue Produkte, und verwendet die nach vollster Zufriedenheit eine Woche. Email dazu liegt vor. Nach einer Woche beanstandet er bei Paypal die Leiferung. Was gar nicht geht, weil Garantie liegt außerhalb den Paypal Vereinbarungen. Was macht also der (Australischer) Kunde, er schickt die von ihm selbst zerstörte (Fabrikneue) Artikel zurück, und gibt dann ein: "Nicht wie bestellt geliefert". Mit dem blöden Zusatz, er hat keine Artikel bestellt die nach einer Woche kaputt gehen. Normalerweise geht der Käufer leer aus, weil das nicht den Paypal Richtlinien entspricht. Nicht aber hier, weil was macht der Kunde danach, er zieht die Kreditkartenzahlung an Paypal ein. Was er seiner Kreditkartenfirma erzählt hat, weiss niemanden. Denn Paypal hat da nicht nachgefragt, und ich selber weiß nicht einmal welche Firma das ist. Aber das was er erzählte reichte wohl aus. Und DANN.... hatte Paypal den schwarzen Peter.

Ich habe natürlich VERKÄUFERSCHUTZ dachte ich, weil meine Paypal Verpflichtung ist ja nur, fabrikneue Artikel an der richtigen Adresse zu schicken. So.... und da kam dann die Paypal Katze aus dem Paypal Sack! Die sagten ganz einfach, die Kreditkartenfirma hat gegen MICH entschieden. Grund unbekannt. Geld weg, kein Einspruch möglich. Die Defekte Artikel habe ich zurückbekommen, die musste ich entsorgen. Paypal schloß den Fall endgültig. Obwohl das angeblich nicht gemacht wird, hat Paypal SEHR WOHL die PRODUKTGARANTIE auf meinem Paypal Konto abgewickelt. Noch dazu ohne sich im Geringsten sich damit auseinander zu setzen. Meine Erfahrung war hier: Wenn die Kreditkartenfirma aus was für Grund auch immer, das Geld zurückzieht, hast du als Verkäufer dein Geld los.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 1328 Kommentare vollständig anzeigen

  • ebay mit "neuer" "Geschäftspraktik" und paypal von Herr Bert, 03.12.2021, 14:19 Uhr

    Einem privaten "Verkäufer" könnte beim Verkauf einer alten, jedoch gut erhaltenen, Modelleisenbahnanlage mitsamt Lok, Wagons und viel Zubehör über ebay passiert sein, was folgt: Unter den Bedingungen, dass ein Käufer Versandkosten und Kaufpreis i.e.S. vorauszahlt, war die Anlage - kaum eine Stunde... » Weiterlesen

  • Privat von Rosemarie Wagner, 02.12.2021, 17:43 Uhr

    Das Sie viel Post erhalten und Lösungen suchen ,glaub ich gern, Aber "Pay-Pal " drohnt mir mit einer "Zwangsvollstreckung " . Das können sie ja gern tun ,ich bitte darum Aber nur für die 59,00Euro !! . Es ist seit langem nicht möglich diese zu bezahlen. Weil das Rücksenden NICHT möglich war ,... » Weiterlesen

  • Unternehmer von Dieter Lothar Wolff, 22.11.2021, 04:32 Uhr

    Ich kann nur Gutes Über PayPal berichten. Hatte schon zweimal Hacker, die mein Konto plüdern wollten, PayPal hat zusammen über 5000,00 US$ zurückgeholt, in kürzester Zeit 5 Sterne von mir.

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 09.11.2021, 20:17 Uhr

    guten abend Daniel E. ich habe ihren beitrag gelesen und muß feststellen, das es genug menschen gibt, die diese internetseite mit den derart vielen negativen kommentaren über pay pal lesen und auch genau wie sie ihre schlechte erfahrung machen. ich bin der ansicht...... das man sich gründlich... » Weiterlesen

  • Paypal gehört die Bankenlizenz entzogen, das sind Kredithaie sonst nichts ! von Daniel E., 01.11.2021, 22:29 Uhr

    Wenn man bezahlen soll, sind sie schnell hinter einem her, aber wehe man hat Geld von Paypal zu bekommen, dann fangen die Probleme erst richtig an! Das ach so tolle System was sie so lobpreisen, hat durch Kontowechsel meinerseits, trotz frühzeitiger Mitteilungen über diesen Sachstand, weiter... » Weiterlesen

  • Pay Pal nein danke. von reimund Lüder, 28.10.2021, 18:08 Uhr

    guten tag patricia pytel . ich habe ihren beitrag gelesen und kann ihnen nur empfehlen zur polizei zu gehen und sich einen guten anwalt zu nemen. denn irgendwo muß das geld ja sein. ich persönlich vertraue jeder bank mehr , als pay pal. das pay pal ruck zuck inkasso auf sie hetzt.... ist normal.... » Weiterlesen

  • PayPal klaute Guthaben - den Diebstahl muss man teuer bezahlen!!! von Patricia Pytel, 25.10.2021, 12:58 Uhr

    PayPal wirbt damit, dass es so sicher ist, dabei wurden uns einfach 200€ geklaut und auf die Nachfrage hin, wo sie denn seien, schob PayPal die Schuld auf die Bank und die Bank auf PayPal. Das ist aber nicht genug gewesen, aufgrund des Diebstahls waren wir bei PayPal im Minus, dann hatte PayPal das... » Weiterlesen

  • Werde Paypal ebenfalls anzeigen von R., 15.10.2021, 23:56 Uhr

    Habe eine gebrauchte Grafikkarte bei Ebay-Kleinanzeigen an einen Suchenden verkauft. Dieser wollte sogar 250,-€ bezahlen. Da mir das für eine 3 Jahre alte Karte eigentlich zu viel war, habe ich sie ihm für 230,-€ angeboten. Dieses Angebot hat er angenommen, wollte das aber mit Paypal bezahlen.... » Weiterlesen

  • Frau von Cornelia Burkhardt, 14.10.2021, 00:47 Uhr

    Ich bin sehr verärgert über PayPal. Man hat mir diese Zahlungen über PayPal sehr empfohlen und es sei sehr sicher wenn man etwas bestellt und es nicht bekommt so würde man sofort sein Geld zurück erhalten. Leider habe ich meine Ware die ich am 25.08.2021 bestellt habe immer noch nicht erhalten.... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein danke. von Reimund Lüder, 07.10.2021, 18:19 Uhr

    guten tag liesa ,ich habe ihren beitrag gelesen und kann ihre entäuschung gut nachvollziehen. pay pal ist ihr gesundheitszustand egal. die denken nur an gewinne,gewinne, gewinne. ich habe schon mereremale in anderen kommentaren gelesen.... einen richtigen käuferschutz ist vergangenheit. das war... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2021 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller