Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


seit 4 Wochen eingeschränkt und kein Ende in Sicht

Beitrag von Manuel
27.05.2020, 18:41 Uhr

Hallo,

also ich muss mal meinen Frust freien Lauf lassen! Da es eine Unverschämtheit ist was sich Paypal mit den Kunden erlaubt!

Ende April hatte ich hohe Verkaufsaktivitäten aufgrund von Covid , klar war das es nicht lange dauert bis das überprüft wird und siehe da am 28.04.2020 wurde mein Konto eingeschränkt! 

Also hab ich mal angerufen und um Info gebeten und die Angeforderten Unterlagen hochgeladen! 

Nach ca. 8 Werktage erhielt ich eine Email , wo weitere Unterlagen angefordert wurden!

wurde von mir noch am selben  Tag hochgeladen!

Am 18.05. kam das nächste Problem (ich hatte ein 2.tes Konto was im Minus war,ach bezgl. dem Konto diesen hinweis habe Ich dem Kundenservice bereits am 28.4 gegeben bzw. gefragt ob es daran liegt ,die Antwort war natürlich nein da das Konto  ja seit über 2 Jahren angeblich nicht mehr existiert!) Auf jeden Fall wurde das Konto am 20.5 ausgeglichen und es passiert nix!

Nun zu meiner Konversation mit Paypal ( Kundenservice, Forderungsmanagment, etc.)

28.4.2020 telefonischer Kontakt:

Mir wurde erklärt das aufgrund der hohen Verkaufsaktivität das Konto vorerst eingeschränkt ist und ein Lichtbildausweis und Sendungsnummern gebraucht werden, also wurde alles von mir hochgeladen . ( Aussage vom Kundenservice bis zum 30.4 bzw .20.5.2020 sollte die Einschränkung aufgehoben sein)

30.4.2020 telefonischer Kontakt:

Nachfrage von mir bei Paypal bzgl. Stand der Dinge! 

Antwort Kundenservice: Die 72 stunden sind noch nicht rum und ich solle mich bis Samstag den  2.5.2020 gedulden da ja ein Feiertag ist etc...

2.05.2020 telefonischer Kontakt:

Nachfrage von mir bei Paypal bzgl. Stand der Dinge! 

Antwort Kundenservice: Aufgrund der Covid Situation kann es 4-8 Werktage dauert

5.5.2020 telefonischer Kontakt:

Nachfrage von mir bei Paypal bzgl. Stand der Dinge! 

Antwort Kundenservice: Verstehen wir nicht was da los ist, hätte ja nach 72 stunden erledigt seinen müssen , ich schreibe mal ein Ticket an den Back Office! Gedulden Sie sich 

6.5.2020 Email erhalten

Und was steht drinnen! wir benötigen für diese Transaktionsnummer Sendungsnummer und eine Beschreibung wie Ihr Unternehmen arbeitet!

(ERNSTHAFT! MEIN PULS WAS SCHON AUF 150 bevor ich überhaupt angerufen hab!

6.05.2020 telefonischer Kontakt:

Nachfrage meinerseits was der Mist jetzt schon wieder soll!

Antwort Kundenservice: Laden Sie die Informationen hoch und dann sollte das Problem in 72 std gelöst sein (Noch während des Gespräches wurden alle benötigten Unterlagen hochgeladen)!

8.05.2020 telefonischer Kontakt

Nachfrage von mir bei Paypal bzgl. Stand der Dinge! 

Antwort Kundenservice:Sie müssen sich schon 72 stunden gedulden, es kann aber auch länger dauern so 4,5,6 Tage!

12.5.2020 EMAIL

Laden Sie bitte zu folgenden Sendungsnummer für XY ...Transaktionsnummer hoch und es gibt ein Problem mit einem verknüpften Konto bitte lösen Sie dieses! (AH nach 2 Wochen kommt jemand drauf das ich noch eine weiteres Konto wo ein Minus drauf ist , naja das ich das am 28.4. schon erwähnt hab, hat ja nicht wirklich jemanden interessiert und übrigens war das Konto 2 Jahre im Minus und ich hab nicht kein einzige Mal bekommen, weil es ja angeblich schon geschlossen war)

18.5. telefonischer Kontakt

Mitarbeiter Kundenservice : Ich sollte doch bitte das Konto Ausgleichen

Ich: Ja dann buchen Sie von meinem aktuellen Konto die Differenz auf das mit dem Minus

Kundenservice : Nein das geht nicht , muss ich mit Kreditkarte zahlen!

Ich: Auf 180

20.5 telefonischer Kontakt

Kundenservice :nach 25 min Diskussion wie man nun das Problem am besten lösen könnte sagt dieser (eiskalt):Ja ich kann nix machen da muss das Forderungsmanagment regeln

Ich: Man, dann verbinden Sie mich doch dahin!

Forderungsmanagment Mitarbeiter/in:Klar machen wir!

ICh: Wie jetzt geht das doch aufeinmal?

FM Mitarbeiterin: Ja, klar warum nicht?

Ich: Na gott sei dank

FM Mitarbeiterin: Bitte rufen Sie am 22.5 an damit das Konto mit dem Minus entsperrt wird und danach den Kundenservice damit die Einschränking aufgehoben werden kann!

War die erste bei der alles möglich war und es auch funktioniert hat mit dem Umbuchen!

22.5 telefonischer Kontakt

Ich: rufe an wegen Entsperrung des Kontos das im Minus war und der Aufhebung der Einschränkung des Aktuellen Kontos!

FM Mitarbeiter: Klar wird entsperrt und dann müssen Sie sich an den KS wenden um die Einschränkung aufzuheben!

Wieder zu KS weitergeleitet!

KS Mitarbeiter: Wir können da nichts machen, das macht das Back Office in Dublin ich schreibe ein Ticket melden Sie sich am Montag da sollte das Problem dann gelöst sein!

Ich: GIbts da eine Telefonummer damit ich anrufen kann??

KS Mitarbeiter: Nein, gibt es  nicht die Arbeiten nur die Tickets ab! ( WHAT? Keine Telefonnummer? Sind die in Dublin Neandertaler und irgendwo in einer Höhle eingesperrt? Heute hat jeder und alles ein Telefon) (Nicht zu vergessen )gedulden Sie sich doch ein wenig noch!

25.5 & 26.5

Ks Mitarbeiter: Gedulden Sie sich noch ich kann nichts machen und die 72 Stunden sind ja erst am 26.5 um sollte sich da keiner melden rufen Sie bitte am Mittwoch den 27.5 nochmal an!

27.05.2020 telefonischer Kontakt:

Ich: Naja , wie soll ich sagen TNT ist im Gegensatz zu meinem Empfinden harmlos !

KS: Ich kann nix machen außer ein Ticket schreiben!

Ich: Endgültig explodiert ! Verbinden Sie mir das Forderungsmanament, den Sie können eh nix ausrichten!

FS: Verständnisvoll! bin voll auf Ihrer Seite! ich leite Sie weiter zur Limitierungsabteilung!

Ich: Ok , was ist das bitte? Noch nie davon gehört?

LA: Ich rufe mal im Back office an damit das alles schneller geht! Sie sollten heute  eine Antwort erhalten!

ICh :OK? Bis jetzt noch keine Antwort!

FAZIT zu PAYPAL, KUNDENSERVICE

Also mal ganz ehrlich der Kundenservice bemüht sich ja die Problem zu bearbeiten, jedoch haben die 0 Rechte bzw. sind diese in Ihrer Handlung komplett eingeschränkt!

Eine Unverschämtheit ist es das im Kundenservice von 10 unterschiedlichen MA ,8 davon mir eine andere  Bearbeitungszeit nennen zwischen 24 stunden und 8 Tagen war alles dabei!

Das es angeblich keinerlei telefonische Kontaktmöglichkeit zu Back Office gibt, noch nicht mal vom Mitarbeiter! (Also entweder werde ich belogen oder ich werde belogen)

Paypal hat eine Banklizenz und darf das Geld max 21 Tage einbehalten und muss bis dahin alles geregelt haben bei mir ist es jetzt genau 1 monat und es ist kein Ende in Sicht!

Ich muss nach dazu sagen da geht es um  4 - 5 stelligen € Bereich und das ist Firmengeld womit Ware geordert wird. Mein Privatvermögen ist bereits aufgebraucht und ich musst nun seit 1 Woche meine Onlinestore schließen wegen Paypal, wer ersetzt mir das?

Ich muss genauso Miete etc. zahlen. 

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 1111 Kommentare vollständig anzeigen

  • Pay Pal Nein danke. von Reimund lüder, 29.09.2020, 09:41 Uhr

    guten tag, d. weber. ich kann ihnen nur anraten !!!! kontaktieren sie nocheinmal pay pal und sagen sie denen , auch schriftlich, das sie rechtliche schritte gegen pay pal einleiten werden. teilen sie denen mit, das sie strafanzeige bei der polizei stellen werden, zb. wegen unterschlagung von... » Weiterlesen

  • komische und dubiosen Sperrung von D. Weber, 29.09.2020, 08:18 Uhr

    1Punkt: Sie können PayPal nicht mehr nutzen Es ist uns wichtig, unseren Kunden eine sichere Zahlungsplattform zu bieten. Im Zusammenhang mit Ihrem Konto sind uns Aktivitäten aufgefallen, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Aus diesem Grund können wir Ihnen die PayPal-Dienste nicht... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 28.09.2020, 20:57 Uhr

    guten tabend tas. das es bei pay pal keinen käuferschutz gibt ist schon öffter zu lesen. im falle eines käuferschutz bekommen sie natürlich ihr geld von pay pal zurück und dadurch gehen pay pal die provisionen flöten. das tut pay pal weh. auch wenn es zb. nur geringe beträge sind, die pay pal... » Weiterlesen

  • Bei Paypal gibts keine Käuferschutz die sind Großen Lügner von Tas, 27.09.2020, 17:54 Uhr

    Ich hat in letzten Monaten zwei Fälle am Ende habe ich nichts.. Eine Fall war so Artikel war nicht Vollständig es hat wichtige Teile gefehlt! Der Verkäufer hat nicht mehr gemeldet !! Und eine Fall war Artikel nicht wie beschrieben! Paypal macht aber nicht die Schließen den Fall einfach!! Die... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 26.09.2020, 21:42 Uhr

    Guten abend E. Voss. ich habe ihren beitrag gelesen und rate ihnen dringen pay pal zu konsultieren und teilen sie denen mit , das sie rechtliche schritte gegen pay pal einleiten werden. teilen sie pay pal mit , das sie schnellstens strafanzeige bei der polizei stellen und pay pal das polizeiliche... » Weiterlesen

  • Sinnelose Sperrung vom Paypal Konto von E. Voss, 26.09.2020, 12:12 Uhr

    Uns als Firma wurde diese Woche das Konto gesperrt leider auch ohne Begründung.. trotz mehrmaliger Versuche keine Stellungnahme warum? Ebenfalls wurde unser Guthaben auf 180 Tage gesperrt , angeblicher Käuferschutz. Von der Hotline ist keine Hilfe zu erwarten, ebenfalls wird keine Begründung ... » Weiterlesen

  • Herr von Gerhard Tretter, 24.09.2020, 07:19 Uhr

    Ich beanspruchte den Käuferschutz von PayPal gegen einen Verkäufer, der mir ein defektes Gerät geschickt hatte, und dieses Gerät auch trotz mehrerer E-Mails nicht zurücknehmen wollte. Das Geld sollte mir aber laut Käuferschutz PayPal zurück erstattet werden, wenn ich das Gerät an den Verkäufer... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 22.09.2020, 19:26 Uhr

    an die restlichen pay pal nutzer. ich kann euch nur anraten, sollte pay pal ungerechtfertigter !!!!!!!! weise euer geld zurückhalten und ihr die polizei und euren anwalt einschaltet ,hat pay pal die kosten zb. für euren anwalt zu tragen. denn anwälte wollen für ihre arbeit auch bezahlt werden.... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund Lüder, 22.09.2020, 19:12 Uhr

    guten abend gerlinde huber. ich kann zu ihrem beitrag nur eines schreiben. RICHTIG SO !!!!. das war ein kleiner schritt gegen pay pal und ein großer schritt ,wie man zukünftig gegen pay pal vorgehen muß !!!!!. so wie sie gehandelt haben, sollten alle pay pal nutzer gegen pay pal vorgehen und auch... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein Danke. von Reimund lüder, 22.09.2020, 19:00 Uhr

    guten tag daniela. ich habe ihren beitrag gelesen. als erstes rate ich ihnen pay pal das polizeiliche aktenzeichen zu übermitteln ( WICHTIG ). schalten sie dringend einen anwalt ein und stellen sie gegebenfals sogar strafanzeige gegen pay pal zb. wegen unterschlagung von fremden geldern. solange... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5