Leserkommentar zum Artikel

In welchen Fällen darf das Widerrufsrecht für Verbraucher ausgeschlossen werden? (Update)

Grundsätzlich ist Verbrauchern bei Fernabsatzgeschäften ein Widerrufsrecht einzuräumen. Doch in einigen gesetzlich bestimmten Ausnahmefällen (vgl. § 312d IV BGB) darf das Widerrufsrecht ausgeschlossen werden. Problematisch ist, dass die im Gesetz genannten Gründe sehr unbestimmt sind, was dazu führt, dass die Ausschlussgründe immer wieder Gegenstand von Gerichtsentscheidungen waren beziehungsweise sind. Diese Entscheidungen spielen auch für die Praxis eine große Rolle und sollen daher im Folgenden kurz dargestellt werden.

» Artikel lesen


Abonnement bei Vorortseminar

Beitrag von Felix
05.12.2019, 14:50 Uhr

Hallo,

ich habe vor weniger als 14 Tagen bei einem Seminar ein Abonnement abgeschlossen, hier habe ich mich von der Euphorie anderer mitreißen lassen.

Jetzt möchte ich dieses Abonnement gern Widerrufen, ist das möglich?

Für jede Hilfestellung bin ich dankbar.

Grüße Felix

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 24 Kommentare vollständig anzeigen

  • Widerrufsrecht in AGB ausgeschlossen von Andrea Kellersmann, 08.09.2019, 13:40 Uhr

    Guten Tag, vor 10 Tagen habe ich bei einem Online-Anbieter Pillen zur Unterstützung der Fettverbrennung während einer Keto-Diät gekauft, die ich gerne zurückgeben möchte, weil ich im Nachhinein erfahren habe, dass sie Leber-belastend wirken. Der Verkäufer verweigert nun die Rücknahme mit dem... » Weiterlesen

  • Ticket für ein Platz in einem erste Hilfe Kurs von Daniel Hinrichsen, 12.06.2019, 19:50 Uhr

    Guten Tag, Am Sonntag, den 16.06.219 soll der erste Hilfe Kurs beginnen, welchen ich nicht mehr benötige, denn ich habe kurzfristig einen Kurs von der Arbeit erhalten. Gebucht habe ich am 26.05.2019 und am 11.06.2019 um Stornierung gebeten. Die ist mir verwehrt worden, mit dem Hinweis, dass zu... » Weiterlesen

  • Widerrufsrecht für O2 DSL Vertrag abgeschlossen im Shop von Back, Anne, 07.01.2019, 12:03 Uhr

    Guten Tag Ich würde gerne wissen, ob ein im Shop Beauftragter Vertrag vom Widerrufsrecht ausgeschlossen ist? Mit freundlichen Grüßen

  • Ausschluss Widerruf bei Bootsvermietung von Marie, 06.06.2018, 11:15 Uhr

    Guten Tag, ich würde gerne wissen, ob der Widerruf einer online gebuchten Floßvermietung für einen bestimmten Tag ausgeschlossen werden kann. Es handelt sich dabei ja um Freizeitgestaltung, ich habe aber noch nicht verstanden, ob die Buchung für einen bestimmten Zeitraum nun das Widerrufsrecht... » Weiterlesen

  • Widerrufsrecht Ski von George, 24.01.2018, 11:30 Uhr

    Hallo, könnte denn das Widerrufsrecht für Ski ausgeschlossen werden. Der Handler sagt, durch die Bindungsmontage seien die Skier "personalisisert und veredlet". Halte ich für zweifelhaft.

  • Ausschluß des Widerrufrechts bei Umzugsdienstleistungen? von Roland, 08.09.2017, 19:07 Uhr

    Guten Abend! Kann es sein, dass bei einem über Internet abgeschlossenen Umzugsauftrag das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist?

  • Kein Widerrufsrecht bei 24 Monate Club Vertrag bei Sunpoint ? von Herr Ralle, 07.08.2017, 14:08 Uhr

    Habe vor Ablauf der 14 Tage dem Vertrag widersprochen und jetzt wollen mir die guten doch erzählen, dass ein Widerrufsrecht nicht bestehe ! Der Vertag wurde in einer Filiale der Firma geschlossen. In den AGB ist keinerlei Hinweis zu finden auf ein Widerrufsrecht. Muss ich jetzt zahlen oder nicht?

  • Widerrufsrecht in AGBs ausgeschlossen von Sandra, 28.07.2017, 08:26 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich darauf ob ein Widerrufsrecht wegen Geschäftsaufgabe ausgeschlossen werden kann? Im folgenden Fall handelt es sich um ein Brautmodengeschäft das den Laden geschlossen hat und die Internetseite weiter betreibt. Ich habe mir dort Schuhe bestellt... » Weiterlesen

  • Kanu angemietet von Kathi, 30.06.2017, 14:40 Uhr

    ich habe im Internet bei einer Kanuvermietung Kanus angemietet, ich habe darüber eine Auftragsbestätigung via E-Mail bekommen. 10 tage danach habe ich dies wieder storniert, da der Termin nicht stattfindet, jetzt wollen die von mir 20% Stornogebühren, weil das so in den AGB steht, ich dachte ich... » Weiterlesen

  • Frau von Ute Petzold, 02.06.2017, 16:55 Uhr

    Wir haben im Internet ein Carport in Auftrag gegeben, dass nach unseren Vorgaben gebaut werden sollte. In den AGB's ist ein Widerruf wegen Sonderanfertigung ausgeschlossen. Das Carport wurde aber bisher weder produziert noch sonstiges damit gemacht, da weder der Fundamentplan von uns freigegeben... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5