Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


No Paypal

Beitrag von Iris
08.04.2019, 22:14 Uhr

Guthaben werden eingefroren. Auf Anfragen nur Standard BlaBla. Direkter Kontakt nur wenn man seeeeeeehr viel Zeit hat.

Vor kurzem so geschehen: nach einem Verkauf (gewerblich über ebay) hat die Kundin mit Paypal bezahlt. Nachdem ich mein Guthaben abbuchen wollte (ich belasse grundsätzlich kein Guthaben auf meinem Paypalkonto, nicht mal 0,10 cent) bekam ich die Mitteilung das mein Guthaben vorläufig nicht verfügbar wäre. Ok , ich schrieb eine Mitteilung an die Kundin das Paypal die Auszahlung ihrer Zahlung verweigert und ich den Artikel deshalb nicht verschicken könnte. Das Guthaben über ihre Zahlung habe ich ihr zurücküberwiesen. Die Kundin hat den Artikel danach per Vorkasse auf mein Konto überwiesen. Paypal bekam somit von mir eine "Ohrfeige" und ging leer aus, ich habe mein Geld bekommen - und selbstverstänlich auch meine Kundin ihren Artikel. Seitdem habe ich Paypal gestrichen auch wenn der Verkauf rückläufig ist (ebay ist eh tot) aber als Werbeplattform taugts noch :-)

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 858 Kommentare vollständig anzeigen

  • Pay Pal Nein danke von reimund lüder, 18.08.2019, 22:34 Uhr

    An alle restlichen Pay Pal nutzer. Wie ich schon in meinen anderen beiträgen berichtet habe , Pay Pal liegt die Iban-bezahlmetode schwer im magen. ich persönlich habe kürzlich zwei artikel über ebaykleinanzeigen verkauft und ich habe die überweisung mit der neuen bezahlmetode : direktzahlung... » Weiterlesen

  • adyen von @reimund lüder, 18.08.2019, 10:26 Uhr

    Sie wissen schon, dass payapl von ebay ist?

  • Konflikt mit Pay - Pal von Ch. B., 18.08.2019, 10:02 Uhr

    Achtung. Ich kann nur bestätigen, dass Pay - Pal kein Käuferschutz ist. Bin in eine Abo Falle von Microsoft getappt. Den Betrag von 99,- Euro für ein Schreibprogramm habe ich mir von Pay - Pal zurückgeholt. Anschließend hat Pay - Pal für Microsoft entschieden, und den Betrag wieder meinem Pay - Pal... » Weiterlesen

  • Betrüger von Oktay Yigid, 17.08.2019, 22:51 Uhr

    Hallo!!! Mein Geschäfts Konto ist gesperrt ohne Grund Email Anrufen nichts Hilft ..... Habe zwischenzeitlich erfahren von Geschäfts Partner und Bekannte das alles das selbe Problem haben Konto eingefroren Geld bis 180 Tage nicht zur Verfügung. Ich sage jedem den ich kenne sofort PayPal löschen und... » Weiterlesen

  • Pay Pal Nein danke von reimund lüder, 08.08.2019, 22:52 Uhr

    An alle restlichen Pay Pal Nutzer. Ebay hat sich für das kommende jahr schon einen neuen geschäftspartner : ADYEN gesucht. das liegt Pay Pal richtig schwer im magen. damit hat pay pal nicht gerechnet und pay pal ist daher nicht mehr die nummer eins im bezahlsystem. aber vorsicht ist auch geboten.... » Weiterlesen

  • keinen von Klaus Knispel, 08.08.2019, 11:35 Uhr

    Habe in Mai Handy verkauft für 105-. Euro habe bist Heute mein Geld nicht. Werde von denen nur verascht Paypal Nie nie nie wieder

  • PayPal zählt Geld nicht zurück von Katrin Engelke, 08.08.2019, 11:33 Uhr

    Haben Kauf auf Rechnung gemacht. Mein Mann hat irrtümlich das Geld an Verkäufer bezahlt. Haben dann von PayPal Inkasso Post bekommen müssten dieses mit viel Aufschlag bezahlen. Verkäufer hat derzeit das Geld an PayPal zurück gezahlt. Das Geld ist bei PayPal angekommen kann das aber nicht auszahlen... » Weiterlesen

  • Pay Pal nein Danke von Reimund Lüder, 31.07.2019, 20:52 Uhr

    guten abend josef F. ich kann ihren beitrag absolut komplet zustimmen. wer braucht denn in europa pay pal. kein mensch. IBAN ist Top. da exestiert kein zwischendealer ,der sich pay pal nennt. wer dieser sekte noch vertraut , der ist doch selber schuld , wenn er früher ,oder später auf die nase... » Weiterlesen

  • Wir brauchen in Europa KEIN PayPal und kein Herumjammern! von Josef F., 31.07.2019, 14:52 Uhr

    Überweisen wir mit SEPA, fertig! Denn wenn das Geld auf "dein" PayPal Konto gelangt gehört es noch lange nicht dir, sondern der "Zinsenmafia". Das sollte doch schon bekannt sein, oder?!

  • Pöses Baybal, mein Name ist Hose ich weiß nicht Bescheid von Angelina Patina, 26.07.2019, 22:09 Uhr

    Wandteller per Briefumschlag nach England und bei einer Bank einen falschen Namen angeben und sich wundern, dass die dann das Konto sperren. Mein Gott! Soll das ein Witz sein? Wenn alle Problemfälle auch noch selber Schuld sind, dann ist es ja nur zu peinlich, die Lachnummern hier auch noch... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller