Leserkommentar zum Artikel

Impressum: Banale Fehler bei Angabe des Impressums sind (wohl) sämtlich abmahnbar

Die Rechtsprechung zur Frage, unter welchen Voraussetzungen ein unvollständiges Impressum abgemahnt werden kann, ist bisher nicht immer leicht nachzuvollziehen. Mal berechtigt bereits ein abgekürzter Vorname zu einer Abmahnung. Dann wiederum soll dies eine bloße Bagatelle darstellen. In Zukunft wird die Rechtsprechung einheitlicher ausfallen: Fehler bei Impressumsangaben werden vermutlich generell abmahnbar sein.

» Artikel lesen


Ohne Titel

Beitrag von Unbekannt
02.12.2009, 17:17 Uhr

... ach leute!! das ist doch alles korrupt!! Daher wird alles "offen" gehalten!!!

Weitere Kommentare zu diesem Artikel

  • Ohne Titel von Unbekannt, 17.10.2008, 16:31 Uhr

    Diese Gesetzesfluten gibt es nur in Deutschland. Wer soll da noch durchblicken?

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5