Leserkommentar zum Artikel

Müssen Online-Händler einen Datenschutzbeauftragten nach der künftigen Datenschutz-Grundverordnung benennen?

Die ab 25.5.2018 geltende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht auch die Benennung eines Datenschutzbeauftragten vor. Nur was ist ein solcher Beauftragter und unter welchen Voraussetzungen muss er von wem ernannt werden? Dies sind Fragen, die Online-Händler bis zum 25.5.2018 beantwortet haben müssen. Die IT-Recht Kanzlei will Ihnen mit dem folgenden Beitrag im Frage & Antwort Format helfen, hierzu eine Antwort zu finden.

» Artikel lesen


Auftraggeber / Auftragsverarbeiter

Beitrag von Robert den Dulk
15.12.2017, 11:18 Uhr

"Frage: Wer ist der Auftraggeber?

Der Auftraggeber ist ein externer Dienstleister, ... "

Hier ist vermutlich der Auftragsverarbeiter gemeint ?

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5