Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

EasyScan – neuer Scanner der IT-Recht Kanzlei legt fulminanten Start hin

12.05.2023, 08:41 Uhr | Lesezeit: 8 min
EasyScan – neuer Scanner der IT-Recht Kanzlei legt fulminanten Start hin

Legal Tech und künstliche Intelligenz sind derzeit in aller Munde. Die IT-Recht Kanzlei hat exklusiv für ihre Mandanten einen innovativen Scandienst geschaffen - und dieser kommt sehr gut an. Nicht einmal einen Monat nach dem Start von EasyScan lassen schon über 5.000 Mandanten ihre Präsenzen regelmäßig von EasyScan überprüfen – für maximale Rechtssicherheit.

Was ist neu?

Mit EasyScan hat die IT-Recht Kanzlei kürzlich für ihre Mandanten einen vollautomatisierten, intuitiven Webseitenscanner zur datenschutzrechtlichen Analyse der Webseite und darauf fußender automatisierter Erstellung einer rechtskonformen Datenschutzerklärung ausgerollt. Es handelt sich dabei um eine vollständige Eigenentwicklung der IT-Recht Kanzlei.

EasyScan durchsucht die Webseite bzw. den Onlineshop des Mandanten nach datenschutzrechtlich relevanten Diensten und Tools – mit nur wenigen Klicks.

Danach listet EasyScan nicht nur die gefundenen Dienste und Tools auf, sondern nimmt für Sie auch jeweils eine Risikobewertung vor. Dies bedeutet, EasyScan erläutert Ihnen, ob bzw. wie der/ das jeweils gefundene Dienst/ Tool in datenschutzkonformer Weise eingebunden werden kann.

Das ist aber noch lange nicht alles: EasyScan konfiguriert anhand der beim Scan gewonnenen Erkenntnisse die Datenschutzerklärung für Webseiten / Onlineshops bereits weitgehend vor. Dies verspricht eine deutliche Arbeitserleichterung und Zeitersparnis für Sie bei gleichzeitigem Gewinn an Rechtssicherheit.

Einmal eingerichtet, kann EasyScan zudem auf Wunsch automatisiert Folgescans der Webseite / des Shops vornehmen. Dies geschieht einmal wöchentlich. EasyScan prüft dabei automatisch für Sie, ob auf Ihrer Webseite Dienste / Tools neu hinzugekommen oder weggefallen sind. Sollten dabei neue / entfallene Dienste / Tools gefunden werden, werden Sie per Email informiert und erhalten einen neuen Konfigurationsvorschlag für Ihre Datenschutzerklärung.

Und das ganz ohne Aufpreis!

Worum geht es uns dabei?

Die IT-Recht Kanzlei setzt sich bereits seit dem Jahr 2004 für die dauerhafte Rechtssicherheit von Online-Händlern, insbesondere zur Vermeidung von Abmahnungen, ein und hat sich über die Jahre zur Marktführerin im Bereich der dauerhaften rechtlichen Betreuung von Online-Händlern unter den Kanzleien entwickelt.

Derzeit vertrauen mehr als 60.000 Unternehmen in Sachen Rechtssicherheit ihres Internetauftritts auf die Expertise der spezialisierten Rechtsanwälte der IT-Recht Kanzlei im Rahmen einer dauerhaften Betreuung mit dem Update-Service der Rechtstexte.

Die abmahnsicheren Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei (wie Impressum, AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung) schützen ein Vielfaches davon an Internetpräsenzen und lassen die Betreiber damit sorgenfrei im Internet auftreten.

Von Beginn an setzt die IT-Recht Kanzlei dabei konsequent auf innovative technische Unterstützung bei Erbringung ihrer anwaltlichen Leistungen.

So wurden etwa Dienste wie ein Mandanten-Portal zur Verwaltung der Rechtstexte, Datenschnittstellen zur automatisierten Übertragung und Aktualisierung von Rechtstexten ebenso wie ein Hosting-Service zu Einbindung der Texte per Link geschaffen, eine App „AppMahnradar“ zur Warnung vor aktuellen Abmahnungen entwickelt und zahlreiche technische Funktionen wie etwa zur Vertragsverwaltung im „self service“ für Up- und Downgrades, zur Nutzung von Trustelementen wie Logos und Prüfzeichen sowie zur Nutzung eines kostenfreien Bewertungssystems etabliert.

In den seither vergangenen knapp 20 Jahren hat die technische Entwicklung so gewaltige Schritte gemacht, dass Legal-Tech-Lösungen inzwischen, insbesondere im Bereich des besonders dynamischen Quartetts von Datenschutz-, Ecommerce-, IT- und Wettbewerbsrecht, nicht mehr hinwegzudenken sind.

Da Abmahnungen nach wie vor eine lästige und vor allem teure Herausforderung für Webseitenbetreiber und Online-Händler darstellen und sich insbesondere im Bereich des Datenschutzrechts ein neues „Haifischbecken“ für die Beteiligten aufgetan hat, war es an der Zeit, die bestehende anwaltliche Expertise in noch größerem Umfang durch technische Innovation zu unterstützen.

Unter anderem die massive Abmahnwelle aufgrund der Nutzung von „Google Fonts“ im Jahre 2022 (mit mehreren hunderttausend Abmahnschreiben alleine in Deutschland und Österreich) bot Anlass dafür, mit spezialisierter Expertise und großem technologischen Aufwand einen neuen Dienst für die Mandanten zu erschaffen:

Einen Dienst, der es ermöglicht, Internetpräsenzen auf dort eingesetzte, datenschutzrechtlich relevante Tools und Dienste zu scannen, davon ausgehende Risiken zu bewerten, Lösungen aufzuzeigen sowie die Betreiber vor kritischen Diensten zu warnen.

Ferner sollte der Dienst zugleich dazu beitragen, die verwendeten Datenschutzerklärungen einfach und rechtssicher auf die jeweilige Internetpräsenz zuzuschneiden.

Im April 2023 ging daher EasyScan, der innovative Webseiten-Scanner der IT-Recht Kanzlei, live.

1

Was kann EasyScan?

Folgende Funktionen stehen derzeit mit EasyScan bei Nutzung der deutschen, englischen und französischen Datenschutzerklärung(en) für Webseiten und Onlineshops allen Mandanten zur Verfügung:

• Durchführung eines initialen Scans Ihrer Webseite bzw. Ihres Onlineshops, auf welcher / welchem Sie die Datenschutzerklärung(en) einsetzen wollen

• Auflistung und datenschutzrechtliche Bewertung der dabei gefundenen datenschutzrelevanten Dienste / Tools

• Klare Benennung von Risiken durch Einstufung der Dienste / Tools in drei Risikoklassen (Ampelsystem)

• Unterbreitung eines Konfigurationsvorschlags für die Datenschutzerklärung, die auf der von EasyScan überprüften Präsenz (Webseite bzw. Onlineshop) zum Einsatz kommen soll unter Berücksichtigung der Scan-Ergebnisse

• Direkte Übernahme des Konfigurationsvorschlags oder manuelle Anpassung möglich

• Einrichtung regelmäßiger, wöchentlicher Webseiten-Scans möglich

• Dadurch dauerhafte Überwachung der Webseite hinsichtlich neu hinzugekommener bzw. entfernter datenschutzrelevanter Dienste und Tools

• Entsprechend dazu angepasste Konfigurationsvorschläge für die Datenschutzerklärung

Welche besonderen Vorteile habe ich durch EasyScan?

EasyScan schlägt für Sie die Brücke von der spezialisierten, anwaltlichen Expertise der IT-Recht Kanzlei hin zu den technischen Spezifika Ihrer Webseite.

Die Datenschutzerklärungen der IT-Recht Kanzlei decken mehrere hundert datenschutzrechtlich relevante Dienste bzw. Tools ab.

Hier nimmt Ihnen EasyScan hinsichtlich der Konfiguration der Datenschutzerklärung nun in weiten Teilen den Aufwand ab, zu prüfen, welche dieser Dienste / Tools tatsächlich auf Ihrer Webseite zum Einsatz kommen. EasyScan schlägt Ihnen nach dem „Durchleuchten“ Ihrer Webseite konkret vor, wie die Datenschutzerklärung, die Ihnen die IT-Recht Kanzlei zur Verfügung stellt, zu konfigurieren ist. Sie können diesen Konfigurationsvorschlag einfach bestätigen oder aber natürlich selbst noch Änderungen vornehmen.

Daneben nimmt EasyScan für Sie eine Risikoeinstufung der erkannten Dienste / Tools vor. So erkennen Sie auf einen Blick, wenn Sie einen gar nicht datenschutzkonform nutzbaren Dienst auf Ihrer Webseite im Einsatz haben. Auf diese Weise lassen sich die immer häufiger werdenden datenschutzrechtlichen Abmahnungen vermeiden.

Nach dem erstmaligen Scan können Sie - auf Wunsch – eine automatisierte, regelmäßige Überwachung Ihrer Webseite durch EasyScan einrichten. Damit werden Sie informiert, wenn auf Ihrer Webseite neue Dienste / Tools implementiert werden (etwa durch Baukastenanbieter oder Webdesigner) oder entfallen. Angepasst an die neue „technische Lage“ schlägt EasyScan dann ein neues Setting für die Datenschutzerklärung vor.

EasyScan erspart Ihnen folglich nicht nur Zeit und Aufwand. EasyScan verhindert zudem Fehler bei der Konfiguration, erkennt Veränderungen an der Webseite, die eine Anpassung der Datenschutzerklärung bedingen und schafft – nicht zuletzt durch die laufende Überwachung – Gewissheit für Sie, datenschutzrechtlich alles richtig zu machen.

Waffe gegen Abmahnungen: EasyScan in Kombination mit Datenschnittstelle der IT-Recht Kanzlei

In Kombination mit den für eine Vielzahl von Shopsystemen und Webseiten-CMS zur Verfügung stehenden Datenschnittstelle der IT-Recht Kanzlei wird EasyScan zur effizienten Waffe gegen mögliche Abmahnungen:

EasyScan sorgt in der ersten Stufe dafür, dass Sie eine korrekt konfigurierte und konkret auf Ihre Webseite und die dortigen, technischen Begebenheiten abgestimmte Datenschutzerklärung erhalten.

In der zweiten Stufe können Sie mit der Einrichtung der Datenschnittstelle dafür sorgen, dass der Rechtstexte an der korrekten Stelle auf Ihrer Webseite platziert wird und notwendige, rechtliche Updates der Rechtstexte stets automatisiert, ohne Ihr aktives Zutun, auf die Webseite übertragen werden. So bleiben Sie dauerhaft und vor allem komfortabel rechtssicher.

In der dritten Stufe überwacht EasyScan – wenn Sie das denn wünschen – Ihre Webseite in technischer Hinsicht und schlägt „Alarm“, sollte sich hierbei etwas für die Datenschutzerklärung Relevantes verändern.

So können Sie sehr effektiv Abmahnungen vermeiden und haben die Gewissheit, dass Ihre Webseite in datenschutzrechtlicher Hinsicht in „trockenen Tüchern“ ist.

Wie profitiere ich von EasyScan?

Das ist als Mandant ganz einfach:

Sie sind bereits Update-Service-Mandant der IT-Recht Kanzlei und beziehen die Datenschutzerklärung(en) für Online-Shops bzw. Homepages in deutscher und/ oder englischer Sprache?

Dann können Sie EasyScan ab sofort nutzen, indem Sie in Ihrem Mandanten-Portal einloggen und eines der vorgenannten Dokumente aufrufen.

Beim jeweiligen Dokument kann dann der Website-Scanner EasyScan aktiviert werden. Sie geben dort einfach den URL Ihrer Webseite ein, drücken auf „Jetzt scannen“ und los geht es.

Es ist also keine gesonderte Anmeldung bzw. Buchung bei / von EasyScan nötig.

Eine detaillierte Anleitung zur Nutzung von EasyScan finden Sie gerne hier.

Wie geht es weiter?

Die IT-Recht Kanzlei freut sich sehr über den äußerst gelungenen Start von und das positive Mandanten-Feedback zu EasyScan! Dass enormer Bedarf für einen solch innovativen Service besteht, bestätigen die über 5.000 Einrichtungen von EasyScan für die laufende Überprüfung der Mandantenwebseiten.

EasyScan wird von der IT-Recht Kanzlei zudem laufend weiterentwickelt werden.

Zum einen werden zeitnah weitere Dokumente / Sprachvarianten unterstützt werden.

Ferner ist eine Erweiterung der Scanfunktionalität für die folgenden Verkaufsplattformen in Entwicklung:

• Amazon.de
• eBay.de
• etsy
• Kasuwa

Wir halten Sie informiert, was die Entwicklung und den Leistungsumfang von EasyScan betrifft.

Wie werde ich Mandant der IT-Recht Kanzlei?

Sie möchten Mandant der IT-Recht Kanzlei werden, um von den innovativen Mandanten-Vorteilen wie etwa EasyScan profitieren zu können? Sie sind sich unsicher, ob Ihr Shop bzw. Ihre Webseite datenschutzkonform eingerichtet ist bzw. fühlen sich unsicher in Bezug auf die Konfiguration bzw. Einrichtung Ihrer Datenschutzerklärung?

Beauftragen Sie dazu einfach eines der Schutzpakete zur Absicherung Ihres Internetauftritts.

Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen zurück.

Zugriff auf die Rechtstexte und die weiteren Leistungen wie etwa EasyScan erhalten Sie werktags zwischen 8 und 18 Uhr in aller Regel binnen weniger Stunden nach Ihrer Bestellung, andernfalls spätestens am folgenden Werktag.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Sie.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

0 Kommentare

weitere News

Facebook Pixel wird Meta Pixel: Aktualisierung der Datenschutzerklärungen
(01.03.2024, 07:36 Uhr)
Facebook Pixel wird Meta Pixel: Aktualisierung der Datenschutzerklärungen
OTTO und Kasuwa: Aktualisierung der Datenschutzerklärungen
(29.02.2024, 07:41 Uhr)
OTTO und Kasuwa: Aktualisierung der Datenschutzerklärungen
Ab sofort: Rechtstexte-Schnittstelle für webador-Shops verfügbar
(26.02.2024, 12:07 Uhr)
Ab sofort: Rechtstexte-Schnittstelle für webador-Shops verfügbar
App-Mahnradar: Der schnelle Infodienst für Abmahnungen!
(07.02.2024, 08:49 Uhr)
App-Mahnradar: Der schnelle Infodienst für Abmahnungen!
Ab sofort: Professionelle Rechtstexte für Schweizer Websites
(23.01.2024, 14:22 Uhr)
Ab sofort: Professionelle Rechtstexte für Schweizer Websites
Alle Jahre wieder: Die IT-Recht-Kanzlei wünscht schöne Feiertage
(22.12.2023, 13:34 Uhr)
Alle Jahre wieder: Die IT-Recht-Kanzlei wünscht schöne Feiertage
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei