Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
for-vegans.com
Fotografie und Bildbearbeitung
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
home24
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Pinterest
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Snapchat
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2Bb2c)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
Leserkommentar zum Artikel

Virales Phänomen: Ersatzforderungen von Privatpersonen wegen der Nutzung von Google Webfonts – wie reagieren?

Viele Seitenbetreiber erhalten derzeit per E-Mail Schreiben von diversen Privatpersonen, die mit immer gleichem Wortlaut eine datenschutzwidrige Nutzung von „Google Webfonts“ monieren und unter Androhung gerichtlicher Schritte zur Zahlung eines Schadensersatzes von 100 Euro auffordern. Die Verunsicherung unter Online-Unternehmern ist groß. Sind diese Schreiben ernst zu nehmen? Was ist überhaupt schiefgelaufen? Wie ist zu reagieren? Die IT-Recht Kanzlei klärt auf.

» Artikel lesen


Anleitung zum Einbinden von Google Fonts

Beitrag von Paul Hofmann
01.07.2022, 06:15 Uhr

Danke für die Zusammenfassung, Herr Salewski! Wer es bzgl. der technischen Feinheiten ganz genau wissen will, wird auf Dr. Web eine detaillierte Anleitung finden: https://www.drweb.de/google-fonts-datenschutzkonform-einbinden/

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 5 Kommentare vollständig anzeigen

  • Doch Spam (zum Glück) von J. Riedl, 27.07.2022, 22:56 Uhr

    Es gibt Informationen zu Susanne Schober. Identitätsdiebstahl, siehe Link (oder in Google eingeben >susanne schober münchen... » Weiterlesen

  • Ein Titel von Ein Name, 27.07.2022, 20:53 Uhr

    Grundsätzlich ist die Annahme, dass eine IP Adresse ein personenbezogenes Datum und damit schützenwert ist, schon Mal eine streitbare Ansicht. Sie können ja mal in Ihre Logs schauen und mir dann einen Brief an meine Adresse schicken. Viel Spaß dabei. Kein US Unternehmen kann einfach so hergehen und... » Weiterlesen

  • Was aber wenn die Einbindung nicht möglich ist? von Max Mustermann, 25.07.2022, 14:16 Uhr

    Hallo zusammen, was jedoch, wenn die Einbindung der Web fonts lokal nicht möglich ist. Insbesondere einige Baukastensysteme stellen diese Einbindung standardmäßig zur Verfügung, ohne jegliche Option dies abzustellen. Kann in solchen Fällen überhaupt der „Nutzer“ dieses baukastensystems belangt... » Weiterlesen

  • Alptraum Abmahnung von Sylvena Katrin Zöllner, 30.06.2022, 18:03 Uhr

    Als Normalbürger musste ich erst mal anschauen, bei Google, was Google Webfonts sind. Wikipedia schreibt dazu, dass es Schriftarten bei Google sind, die kostenlos genutzt werden können... Soweit so gut, nun weiß ich, dass ich sie niemals benutzen würde. Also, kurzum: es ist ein Alptraum, es gibt... » Weiterlesen

  • Herr von Klaus, 30.06.2022, 11:00 Uhr

    Lieber Autor – haben Sie schon einmal versucht, vor Gericht mit der Einrede, der Kläger würde hier massenhaft abmahnen und “in Wirklichkeit” sachfremde Zwecke, nämlich ein “Geschäftsmodell zu betreiben”, verfolgen, eine Klage abzuwehren? Der Umstand, dass eine Rechtsverletzung massenhaft auftritt,... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2022 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller