Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB
Leserkommentar zum Artikel

Der Verkauf von Lizenzkeys und das Verbraucherwiderrufsrecht

Der Online-Verkauf von Lizenzkeys für Software hat sich neben dem Verkauf von datenträgergebundener Software fest etabliert. Jedoch wirft das Verbraucherwiderrufsrecht einige rechtliche Fragen auf. Dies ist für die betroffenen Unternehmer gleich doppelt nachteilig. Einerseits laufen sie Gefahr, gemäß der wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen abgemahnt zu werden, wenn sie nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht belehren. Zum anderen müssen sie im Falle des Widerrufs durch den Verbraucher ggf. den Kaufpreis zurückerstatten, ohne dass der Verbraucher die Nutzung des Produkts zwingend aufgeben muss.

» Artikel lesen


Widerruf bei Lizenzkeys

Beitrag von Karin
09.12.2018, 22:30 Uhr

Hallo, ich habe zum Ausschluss des Widerrufsrechts beim Kauf von Lizenzkeys für Software eine Frage: wenn dieser Ausschluss erst mit Leistungserbringung wirksam wird, bedeutet das, dass ich - auch, wenn ich einem Ausschluss des Widerspruchrechts beim Kauf im Internet zugestimmt habe - widerrufen kann, solange ich den Key noch nicht zugesandt bekommen habe? Im konkreten Fall habe ich eine falsche Softwareversion gekauft (für Mac, anstatt für Windows), diesen Fehler nach gut 10 Minuten bemerkt und über den Anbieter (Plattform) und direkt beim Verkäufer per SMS, E-Mail und versuchtem Telefonat um Korrektur gebeten. Statt einer Antwort erhielt ich 3 1/2 Stunden später den Lizenzkey. Der Anbieter weigert sich nun, meinen Widerruf anzuerkennen. Bin ich im Recht, da ich vor Vertragserfüllung widerrufen habe?

Vielen Dank!

Karin 

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 7 Kommentare vollständig anzeigen

  • Dipl. Informatiker von Hannes, 01.05.2022, 10:08 Uhr

    Hallo, wir haben eine Online-Software entwickelt, die psychosozialen Stress abbaut und Angst reduziert. Wir wollen Sitzungen verkaufen für eine oder mehrere Benutzungen und dafür Lizenz-URL´s als Link an Käufer verschicken. Der Käufer kann also mit so einem Lizenz-Link direkt online eine Session... » Weiterlesen

  • Kein Titel von Adrian Schopf, 27.05.2021, 09:56 Uhr

    Hallo, Ich habe bei einem Anbieter eine Trading software, über einen webinar erworben. Im Nachhinein hat sich herraus gestellt das ich die Software nur zum Teil nutzen kann im metatrader 5. Ich hatte darauf hin Wiederspruch eingelegt, weil diese Informationen nicht im webinar geteilt wurden. Als... » Weiterlesen

  • Hardwaregebundene Softwarelizenz von Justi, 16.03.2021, 11:14 Uhr

    Wie ist die Rechtslage bei hardwaregebundenen Lizenzen? Ich habe einen Adapter gekauft, der nur mit der separat  dazu gekauften App funktioniert. Den Kauf habe ich fristgerecht widerrufen. Da die App ohne den Adapter, der zurückgesandt wird, wertlos ist und nicht anderweitig verwendet werden kann,... » Weiterlesen

  • Erlöschen des Widerrufsrechts von Dirk, 24.11.2020, 21:30 Uhr

    Hallo Zusammen, heisst das dass ich mit Kauf mein Widerrufsrecht verliere? Hatte 2 Lizenskeys gekauft. Geliefert wurden 2 aber es war einer doppelt. Quasi einen 2 mal verkauft. Dann stellte sich heruas dass diese nicht funktionieren. Der Verkäufer beharrt darauf, dass ich beim Kauf Opt In dem... » Weiterlesen

  • Herr von Vito Caracci, 17.03.2020, 12:30 Uhr

    Hallo, ich hatte gestern im Netz nach einer Lizenz gesucht, die mit der Zinsfreien Ratenzahlung von Paypal zahlbar wäre, nach einiger Zeit hatte ich ein Angebot gefunden von 464,00 €, mit dem klick auf Paypal war auch ein voller Betrag erstattet worden. Ich hatte keinen Vorschlag der Ratenzahlung.... » Weiterlesen

  • Korrekte Belehrung von Thomas Bieda, 04.01.2020, 16:34 Uhr

    Was ist eine korrekte Belehrung? Ich habe bei blitzhandel24.de eine Softwarekey von Symantec gekauft. Beim ausdrucken der ganzen Vorgangsblätter habe ich gemerkt, dass ich eine Lizenz nur für 3 Geräte, statt der benötigten 5 Geräte gekauft hatte. Habe sofort widerrufen. Aber noch während des... » Weiterlesen

  • Belehrung über Widerrufsrecht von Marcus, 27.04.2019, 06:07 Uhr

    Zunächst einmal wäre es interessant zu erfahren, ob Sie der Anbieter korrekt über Ihr Widerrufsrecht belehrt hat. Erst danach kann man beurteilen, ob und inwieweit ein Widerruf möglich ist.

Kommentar schreiben

© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei