Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

Wonderlink: Überzeugende Konkurrenz für Linktree

24.08.2021, 11:47 Uhr | Lesezeit: 5 min
Wonderlink: Überzeugende Konkurrenz für Linktree

Auf diversen sozialen Netzwerken kann nur ein einziger Link auf einen externen Internetauftritt gesetzt werden, was die Reichweiten- und Marketingmöglichkeiten von Unternehmern nicht selten beschränkt. Als Lösung dieses „One-Link-Only“-Problems hat sich weltweit die Linkbaum-Lösung des australischen Anbieters „Linktree“ durchgesetzt. Jüngst hat mit „Wonderlink“ nun aber auch ein deutscher Service seinen Dienst aufgenommen, der Linktree in vielerlei Hinsicht die Stirn bieten kann. Warum Wonderlink funktionell, rechtlich und gestalterisch überzeugt, zeigt dieser Beitrag.

I. Das „One-Link-Only-Problem“ auf sozialen Netzwerken

Diverse Social-Media-Plattformen (etwa Instagram, Pinterest, Twitter etc.) erlauben Profilinhabern nur die Platzierung eines einzigen Links in ihren Profilinformationen.

Diese Verlinkungsmöglichkeit würden Unternehmer nun sinnvollerweise gerne nutzen, um auf eine von ihnen betriebene Verkaufspräsenz zu verweisen, auf denen die in Social Media beworbenen Produkte dann auch tatsächlich bestellt werden können.

Rechtliche Anforderungen machen hier aber einen Strich durch die Rechnung: wird ein Social-Media-Profil geschäftsmäßig zum Schalten von Werbung betrieben, muss es vollständige Rechtstexte in Form einer DSGVO-konformen Datenschutzerklärung und eines Impressums darstellen. Diese müssen aus Platzgründen meist extern verlinkt werden, der Unternehmer opfert zugunsten der Rechtssicherheit dann aber den einzigen verfügbaren Link und büßt Reichweite und Umsatz ein.

Noch problematischer wird es, wenn ein Unternehmer diverse Absatzkanäle (etwa: eigener Webshop und Verkaufsprofil auf einer Handelsplattform wie eBay, Etsy, oder Amazon) betreibt.

Eine Verlinkung auf mehr als eine Präsenz wäre – selbst wenn man die erforderlichen Rechtstexte unbeachtet ließe – nicht möglich.

Banner Premium Paket

II. Die Linkbaum-Lösung von Wonderlink: Paroli für Linktree

Bislang galt Linktree, die australische Anbieter einer Multi-Link-Lösung für Social Media, als DIE Abhilfe für die Linksetzungs-Knappheit auf sozialen Medien.

Mit dem Dienst können Nutzer eine inhaltlich personalisierbare Linkseite einrichten und dort beliebige Links auf externe Internetpräsenzen hinterlegen. Die Linkseite lässt sich dann wiederum als einziger Link im Social-Media-Profil darstellen und ermöglicht es dem Profilinhaber, Interessenten über die Zwischenseite auf alle relevanten Inhalte zu leiten.

Datenschutzrechtlich ist Linktree in den vergangenen Jahren allerdings in Ungnade gefallen. Bei Aufruf der von Linktree bereitgestellten Zwischenseite werden nämlich eine Vielzahl von (teils auch personenbezogenen) Nutzerinformationen erhoben und an australische Server übertragen, um damit Nutzerprofile zu erstellen und Datenhandel zu betreiben. Für europäische Seitenbetreiber drohen bei Nutzung von Linktree daher gravierende DSGVO-Verstöße, weil Datenübermittlungen nach Australien nur unter sehr engen Grenzen und bei Implementierung diverser Sicherheitsmaßnahmen zulässig sind.

Wonderlink, die neue Linkbaum-Lösung für Social-Media, kann Linktree hier entscheidend Paroli bieten und bringt für seine Nutzer auch eine Reihe weiterer Vorteile mit sich:

1.) Kein Tracking, kein Abgreifen von Nutzerdaten und Betrieb auf deutschen Servern

Wonderlink ist eine Linkbaumlösung, die ausschließlich auf deutschen Servern gehostet wird und noch dazu ohne jegliche Informationserhebungen bei Seitenbesuchern auskommt.

Interessenten, die auf eine Linkbaumseite von Wonderlink weitergeleitet werden, bleiben vollständig anonym und werden in keinerlei Datenzugriffen und Informationsabgriffen unterwofen.

Damit operiert Wonderlink vollständig DSGVO-konform. Ohne jegliche datenschutzrechtlichen Bedenken können Unternehmer mit Wonderlink also ihren persönlichen Linkbaum kreieren und auf all ihre externen Präsenzen hinweisen.

2.) Dauerhaft kostenlos

Die Nutzung der Linkbaum-Lösung von Wonderlink ist für Unternehmer vollständig und dauerhaft kostenlos. Die Nutzung wird insbesondere nicht indirekt mit Daten von Linkbaum-Besuchern gegenvergütet.

3.) Anpassbare Designs

Wonderlink bietet Unternehmern die Möglichkeit, die persönliche Linkbaum-Seite nach den persönlichen Vorlieben in einer Vielzahl attraktiver Designs auszugestalten und so auch optisch die Geschmäcker potenzieller Kunden anzusprechen.

4.) Rechtskonforme Einbindungsmöglichkeiten für alle benötigten Rechtstexte

Ein besonders nützliches und im Interesse einer bestmöglichen Rechtssicherheit essentielles Feature beinhaltet Wonderlink zudem mit der besonderen Rubrik „Rechtlich absichern“.

Hier können Unternehmer – getrennt von anderen Links auf ihre Internetauftritte – alle benötigten Rechtstexte entweder in Textform oder per Verlinkung rechtskonform einbinden:

Wonderlink 1

So lässt sich über Wonderlink auf der eigenen Linkbaumseite nicht nur ein generelles, rechtskonformes Impressum ablegen, sondern etwa auch die individuellen Datenschutzerklärungen für jedes bediente soziale Netzwerk:

Wonderlink 2

Das Ergebnis: einmal erstellt, können Unternehmer mit ihrem persönlichen Wonderlink vollständig rechtskonform auf allen bedienten Social-Media-Plattformen auftreten und dort den einzigen Link-Platz effektiv und rechtssicher nutzen, um nicht nur ihre plattformbezogenen Rechtstexte einzubinden, sondern zugleich auch auf ihre Verkaufskanäle zu verlinken.

5.) Rechtstexte-Schnittstelle für Mandanten der IT-Recht Kanzlei

Speziell für Mandanten der IT-Recht Kanzlei bietet Wonderlink eine Hosting-Link-Schnittstelle an.

Werden Rechtstexte über einen von der IT-Recht Kanzlei bezogenen Hosting-Link eingebunden, erkennt Wonderlink diese automatisch, ruft die aktuellste Rechtstexte-Version aus dem Mandantenportal ab und stellt die Rechtstexte in einem optisch ansprechenden Pop-Up dar.

Weitere Informationen zur Einrichtung der Hosting-Link-Schnittstelle auf Wonderlink und zur Einbindung der Rechtstexte finden sich hier.

Datenschutzerklärungen der IT-Recht Kanzlei für Social Media

Auf geschäftsmäßig genutzten Social-Media-Auftritten muss der Profilinhaber zwingend im Rahmen einer eigenständigen, speziell auf das Netzwerk ausgerichteten Datenschutzerklärung über die dort vollzogenen Datenverarbeitungen informieren.

Die IT-Recht Kanzlei bietet rechtskonforme und spezifisch ausgelegte Datenschutzerklärungen zum Preis von jeweils mtl. nur 5,90€ zzgl. USt. für die folgenden sozialen Netzwerke an:

III. Fazit

Als DSGVO-konforme Linkbaumlösung „made in Germany“ ist Wonderlink eine überzeugende Alternative zum australischen Linktree.

Ohne sich über Zugriffe auf Besucherdaten sorgen zu müssen, können Unternehmer mit Wonderlink dauerhaft kostenlos personalisierbare Linkbaum-Seiten erstellen und verwalten, Rechtstexte rechtskonform hinterlegen und so das One-Link-Only-Problem auf sozialen Medien spielerisch, sicher und rechtskonform lösen.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

4 Kommentare

I
IT-Recht Kanzlei 16.11.2022, 14:16 Uhr
@Holger - Ihre Frage zur Auftragsverarbeitung und der Verarbeitung der IP-Adresse
Guten Tag Herr Holger,

wir dürfen Ihnen für Ihren Kommentar danken und auf Ihre gestellten Fragen erläuternd mitteilen, dass Wonderlink selbst keine IP-Adressen speichert, da diese vorab anonymisiert werden.

Auf Webserver-Ebene erfolgt dies dadurch, dass im Logfile standardmäßig statt der tatsächlichen IP-Adresse des Besuchers z.B. <123.123.123.123> eine IP-Adresse <123.123.123.XXX> gespeichert wird, wobei XXX ein Zufallswert zwischen 1 und 254 ist.

Die Herstellung eines Personenbezuges ist damit nicht mehr möglich. Somit ist gewährleistet, dass keine Verarbeitung von personenbezogenen Daten (= IP-Adressen) durch Wonderlink erfolgt. Zudem besteht auch die Möglichkeit einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Wonderlink zu schließen, hierzu wenden sich Interessenten gerne direkt an Wonderlink.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben und wünschen Ihnen eine weiterhin erfolgreiche Woche! Ihre IT-Recht Kanzlei
H
Holger 16.11.2022, 14:16 Uhr
Auftragsverarbeitung?
Sie schreiben, dass Wonderlink ohne jegliche Datenerhebung beim Nutzer
(=Seitenbesucher) auskommt. Die IP-Adresse des Nutzers wird aber
zwangsläufig vom Webserver verarbeitet und stellt ein personenbezogenes
Datum dar. Auch wird die IP-Adresse vermutlich aus technischen Gründen
oder Gründen der Informationssicherheit temporär gespeichert. Da der
datenschutzrechtlich Verantwortliche für die jeweilige Wonderlink-Seite im
Verhältnis zum Seitenbesucher nicht Wonderlink ist, sondern das
Unternehmen, dass diese Wonderlink-Seite mit eigenen Links und
Informationen füllt, erfolgen diese Verarbeitungen der IP-Adresse m.E. im
Auftrag, d.h. der Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrags wäre
erforderlich. Bietet Wonderlink einen solchen an? Falls nicht: Wie lautet
die Begründung dafür, dass hier keine Auftragsverarbeitung vorliegt? Es
wäre erfreulich, wenn ich meinen Kunden mit Wonderlink eine tatsächlich
DSGVO-konforme Alternative zu Linktree & Co. nennen könnte - gleich ob mit
AVV oder einer auch Aufsichtsbehörden überzeugenden Begründung, weswegen
hier keine Auftragsverarbeitung bzw. keinerlei Verarbeitung
personenbezogener Daten vorliegt.
W
Wonderlink 01.09.2021, 12:28 Uhr
Wann macht ein eigenr Linkbaum Sinn
Hallo Heiko,
es gibt viele Fälle, wo es Sinn macht, den Link-in-der-Bio auf einen Linkbaum anstatt auf die eigene Website zu verlinken.

- Durch das reduzierte Design wird der Fokus auf die Links gelegt, das ist nicht bei allen Websites Möglich

- Manchmal ist auch keine eigene Website vorhanden und es wird nur auf Etsy, YouTube, Amazon und ähnliche Kanäle verlinkt, die selbst keine oder eingeschränkte Möglichkeiten bieten

- Einige Websites sind so programmiert, dass ein ändern der Links eher kompliziert ist oder einen Programmierer benötigt, Wonderlink hingegen ist kinderleicht zu bedienen. Wer sich ein Lesezeichen (z.B. auf dem Homescreen seines Smartphones) speichert, kann in wenigen Sekunden seine Links ändern. Sehr praktisch für tägliche neue (Rabatt-) Aktionen

- Viele Websites haben einen Cookie-Banner installiert, der beim ersten Besuch die Sicht auf die Links versperrt. Wonderlink kommt ganz ohne Cookie-Banner aus und setzt den Fokus auf die Links

- Wonderlink ist in der Free-Version dauerhaft kostenlos

- In der Pro-Version wird es u.A. DSGVO-konforme Statistiken geben, um einen schnellen Überblick über die Reichweite zu bekommen und zu erfahren, was die Kunden interessiert

- Oft werden auf der eigenen Website auch nicht alle Datenschutzerklärungen für alle Sozialen-Profilseiten hinterlegt. Wonderlink unterstützt bis zu 6 Datenschutzerklärungen für alle Kanäle


Ich hoffe ich konnte ein paar Gründe nennen, wo ein eigener Linkbaum Sinn macht. Aber natürlich gibt es auch Fälle, wo ein externer Linkbaum nicht benötigt wird. Gerade technisch versierte User finden meistens eine Lösung ;)
d
derHeiko 25.08.2021, 09:37 Uhr
Ich vestehe den Sinn nicht
Ich verstehe den Sinn nicht dahinter. Wenn ich nur einen Link hinterlegen kann, dann hinterlege ich den meiner Webseite. Da kann ich auch alle Links auf einer Seite hinterlegen, kostenlos und deutlich schöner umgesetzt - mit Icons und wie ich es gerne hätte. Dafür bedarf es doch keinen eigenen Dienstleister.....

weitere News

TikTok plant Ausrollung einer Shopfunktion in vielen Ländern
(04.01.2024, 15:30 Uhr)
TikTok plant Ausrollung einer Shopfunktion in vielen Ländern
Threads: Impressum und Datenschutzerklärung rechtssicher einbinden
(21.12.2023, 09:55 Uhr)
Threads: Impressum und Datenschutzerklärung rechtssicher einbinden
OLG Hamm: Werbenachrichten über Internetportale und Social-Media-Dienste bedürfen der Einwilligung
(14.09.2023, 14:06 Uhr)
OLG Hamm: Werbenachrichten über Internetportale und Social-Media-Dienste bedürfen der Einwilligung
OLG Dresden: Dauerhafte Social-Media-Sperre erst nach Abmahnung
(20.07.2022, 16:08 Uhr)
OLG Dresden: Dauerhafte Social-Media-Sperre erst nach Abmahnung
Spezielle Datenschutzerklärung für Snapchat: ab sofort verfügbar
(24.05.2022, 16:24 Uhr)
Spezielle Datenschutzerklärung für Snapchat: ab sofort verfügbar
Snapchat: Impressum und Datenschutzerklärung rechtssicher einbinden
(24.05.2022, 16:19 Uhr)
Snapchat: Impressum und Datenschutzerklärung rechtssicher einbinden
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei