Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2Bb2c)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung

Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet spezielle Datenschutzerklärung für Twitter an
27.07.2018, 14:46 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet spezielle Datenschutzerklärung für Twitter an

Zahlreiche Online-Händler bewerben Ihre Artikel/Leistungen inzwischen auch über den Mikroblogging-Dienst „Twitter“. Hierüber können Nutzer telegrammartige Kurznachrichten verbreiten. Ebenso wie die Nutzung von Facebook ist auch die Nutzung von Twitter datenschutzrechtlich nicht unproblematisch. Die IT-Recht Kanzlei bietet nunmehr auch für die gewerbliche Nutzung von Twitter eine Datenschutzerklärung an, die betroffenen Anbietern bei der Umsetzung ihrer datenschutzrechtlichen Informationspflichten nach der DSGVO behilflich sein kann.

Interview mit Marco Beckmann von productswithlove.de
27.07.2018, 13:06 Uhr | Kanzleimitteilungen

Interview mit Marco Beckmann von productswithlove.de

produtswithlove.de ist ein neuer Onlinemarktplatz im DIY-Segment für selbstgemachte Produkte und Handarbeitsmaterial und seit kurzem Partner der IT-Recht Kanzlei. Der Zielmarkt von productswithlove.de ist dabei auf Verkäufer- und Käuferseite auf die DACH-Region (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ausgerichtet. Viele Onlinehändler sind vor dem Hintergrund der aktuellen Veränderungen im Handmade-Segment auf der Suche nach alternativen Handelsplattformen. Was Ihnen productswithlove.de auch vor diesem Hintergrund zu bieten hat, haben wir Herrn Beckmann von productswithlove.de gefragt.

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei kayamo.eu richtig einbinden
27.07.2018, 10:10 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei kayamo.eu richtig einbinden

kayamo.eu ist ein Online-Marktplatz für Kunden, die in den Bereichen Mode, Schmuck, Wohnen, Accessoires und mehr etwas Besonderes suchen und für Verkäufer, die das Besondere bieten. Mit welchen Schritten Händler ihre kayamo.eu-Präsenz mit Blick auf AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular und EuGH-konformer Datenschutzerklärung rechtlich absichern und pflichtkonform gestalten wird im Folgenden aufgezeigt.

Kooperation mit kayamo: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für kayamo-Shops
24.07.2018, 06:35 Uhr | Kanzleimitteilungen

Kooperation mit kayamo: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für kayamo-Shops

Die IT-Recht Kanzlei freut sich, ihren Mandanten die neue Kooperation mit kayamo vorstellen zu dürfen. kayamo ist als Online-Marktplatz für Kunden, die in den Bereichen Mode, Schmuck, Wohnen, Accessoires und mehr etwas Besonderes suchen und für Verkäufer, die das Besondere bieten, aufgestellt.

IT-Recht Kanzlei bietet professionelle AGB für dohero an
23.07.2018, 08:13 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet professionelle AGB für dohero an

Die IT-Recht Kanzlei hat ihr Portfolio an Rechtstexten für Online-Plattformen erweitert und bietet ab sofort auch abmahnsichere Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung) für dohero an. Mit dohero entsteht nach Aussagen der Betreiber ein neuer Marktplatz für die handmade-Szene in Deutschland. Dieser soll eine tolle, übersichtliche, engagierte, innovative und rechtlich sichere Handelsplattform werden, auf der sich die gesamte DIY-Szene wohl fühlen kann. Im Rahmen unserer Kooperation mit dohero bietet die IT-Recht Kanzlei bereits jetzt in der Pre-Registration Phase für abmahnsichere Rechtstexte für dohero an.

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei productswithlove.de richtig einbinden
21.07.2018, 13:47 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei productswithlove.de richtig einbinden

productswithlove.de positioniert sich als neuer, professioneller Onlinemarktplatz im DIY-Segment für selbstgemachte Produkte und Handarbeitsmaterial. Der Zielmarkt ist dabei auf Verkäufer- und Käuferseite auf die DACH-Region (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ausgerichtet. Mit welchen Schritten Händler ihre productswithlove.de-Präsenz mit Blick auf AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular und EuGH-konformer Datenschutzerklärung rechtlich absichern und pflichtkonform gestalten wird in unserem aktuellen Beitrag aufgezeigt.

Kooperation mit productswithlove.de: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für productswithlove.de-Shops
19.07.2018, 18:20 Uhr | Kanzleimitteilungen

Kooperation mit productswithlove.de: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für productswithlove.de-Shops

Die IT-Recht Kanzlei freut sich, Ihren Mandanten die neue Kooperation mit productswithlove.de vorstellen zu dürfen. productswithlove.de positioniert sich als neuer, professioneller Onlinemarktplatz im DIY-Segment für selbstgemachte Produkte und Handarbeitsmaterial. Der Zielmarkt ist dabei auf Verkäufer- und Käuferseite auf Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgerichtet.

IT-Recht Kanzlei bietet AGB für productswithlove.de an
18.07.2018, 19:55 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet AGB für productswithlove.de an

Die IT-Recht Kanzlei hat ihr Portfolio an Rechtstexten für Online-Plattformen erweitert und bietet ab sofort auch Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung) für productswithlove.de an. Bei productswithlove.de handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die Unternehmer Waren aus verschiedenen Bereichen an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf selbstgemachten und handgefertigten Waren.

IT-Recht Kanzlei bietet ab sofort AGB für kayamo an
17.07.2018, 11:27 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet ab sofort AGB für kayamo an

Die IT-Recht Kanzlei hat ihr Portfolio an Rechtstexten für Online-Plattformen erweitert und bietet ab sofort auch Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung) für kayamo an. Bei kayamo handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die Unternehmer Waren aus verschiedenen Bereichen an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf selbstgemachten und handgefertigten Waren.

Kooperation mit Shopify: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für Shopify-Shops
16.07.2018, 09:11 Uhr | Kanzleimitteilungen

Kooperation mit Shopify: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für Shopify-Shops

Die IT-Recht Kanzlei freut sich, Ihren Mandanten die neue Kooperation mit Shopify vorstellen zu dürfen. Shopify ist nach eigenen Angaben die führende cloud-basierte Multi-Channel-Commerce-Plattform. Händler können mit der Lösung Shops auf unterschiedlichen Vertriebskanälen betreiben, einschließlich Web, Mobile, Social Media, Marktplätze, stationäre Geschäfte oder Popup-Stores.

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei real.de richtig einbinden
13.07.2018, 17:18 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei real.de richtig einbinden

Die Handelsplattform von real.de vereint hohe Markenbekanntheit mit modernster Plattformtechnologie und ermöglicht ein gezieltes Multichannel-Marketing. Seit dem 02.07.2018 können teilnehmende Händler über real.de in eigenem Namen und auf eigene Rechnung verkaufen. Dies bedeutet, dass Onlinehändler ab diesem Zeitpunkt eigene Rechtstexte für real.de benötigen. Mit welchen Schritten Händler ihre real.de-Präsenz mit Blick auf AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular und EuGH-konformer Datenschutzerklärung rechtlich absichern und pflichtkonform gestalten wird im folgenden Beitrag aufgezeigt..

Alternative nach Dawanda Aus: Der eigene Onlineshop
06.07.2018, 16:35 Uhr | Kanzleimitteilungen

Alternative nach Dawanda Aus: Der eigene Onlineshop

Nachdem der Marktplatz Dawanda Ende August seine Pforten schließt sind viele Dawanda-Händler auf der Suche nach alternativen Vermarktungsmöglichkeiten für ihre Produkte. Neben thematisch passenden Marktplätzen wie z.B. Palundu ist auch der Aufbau eines eigenen Onlineshops eine Option. Neben der Auswahl des für den Onlinehändler passenden Shopsystems ist darauf zu achten den dafür passenden AGB-Service zu finden um in diesem Bereich von Anfang abmahnsicher aufgestellt zu sein. Für welche Shopsysteme die IT-Recht Kanzlei derzeit einen passenden Rechtstexte-Service anbietet und welche dieser Shopsysteme aktuell durch die AGB-Schnittstelle der Kanzlei unterstützt werden wird in diesem Beitrag aufgezeichnet.

Interview mit Alexander Matschassek von Palundu
06.07.2018, 11:03 Uhr | Kanzleimitteilungen

Interview mit Alexander Matschassek von Palundu

Palundu, der Marktplatz für echte handgemachte Produkte, ist seit kurzem Partner der IT-Recht Kanzlei. Viele Onlinehändler sind vor dem Hintergrund der aktuellen Veränderungen im Handmade-Segment auf der Suche nach alternativen Handelsplattformen. Was Ihnen Palundu auch vor diesem Hintergrund zu bieten hat, haben wir Herrn Matschassek von Palundu gefragt.

IT-Recht Kanzlei bietet professionelle AGB für Palundu.de an
02.07.2018, 13:16 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet professionelle AGB für Palundu.de an

Vom Aus der Plattform Dawanda betroffene Onlinehändler finden in der Plattform Palundu eine weitere Alternative für den Verkauf handgefertigter Waren. Mandanten der IT-Recht Kanzlei berichten dort von durchaus erfreulichen Verkaufsergebnissen. Die IT-Recht Kanzlei bietet bereits seit Mitte 2016 professionelle AGB für Palundu.de an. Bei Palundu.de handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die sowohl Privatpersonen als auch gewerbliche Händler sowohl neue als auch gebrauchte Waren an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Verkauf von handgemachten Artikeln.

Nach Dawanda Aus: Plattformwechsel ohne Zusatzkosten
02.07.2018, 12:54 Uhr | Kanzleimitteilungen

Nach Dawanda Aus: Plattformwechsel ohne Zusatzkosten

Dawanda-Händler, die aktuell mit ihrem Rechtstexte-Service noch bei einem Drittanbieter unter Vertrag sind, sich aber bereits nach alternativen Vertriebskanälen umschauen, bietet die IT-Recht Kanzlei die Möglichkeit zum AGB-Service der IT-Recht Kanzlei ohne Zusatzkosten zu wechseln. Im Rahmen des Wechselbonus zahlen Onlinehändler erst nach Ablauf Ihres jetzigen Vertrages für den AGB-Service der IT-Recht Kanzlei.

Ab sofort: IT-Recht Kanzlei bietet Rechtstexte für real.de an
21.06.2018, 14:57 Uhr | Kanzleimitteilungen

Ab sofort: IT-Recht Kanzlei bietet Rechtstexte für real.de an

Derzeit erreichen uns zahlreiche Anfragen zu der Online-Verkaufsplattform real.de. Der Betreiber von real.de hat seine Nutzer per E-Mail darüber informiert, dass dieser ab dem 02.07.2018 sein bisheriges Geschäftsmodell ändern wird und Händler, die ihre Waren über real.de verkaufen möchten, ab diesem Zeitpunkt eigene Rechtstexte für real.de benötigen werden.

IT-Recht Kanzlei bietet spezielle Datenschutzerklärungen für Facebook und Instagram an
12.06.2018, 15:53 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet spezielle Datenschutzerklärungen für Facebook und Instagram an

Wie wir bereits berichtet haben, hat der EuGH mit Urteil vom 05.06.2018 entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Fanpage – also der Händler / das werbende Unternehmen – für die (fremde) Datenverarbeitung, die Facebook im Rahmen solcher Seiten durchführt (mit)verantwortlich ist. Dies bedeutet nicht nur, dass der Betreiber für mögliche Verstöße von Facebook gegen das Datenschutzrecht haftet und zum Ansprechpartner der Datenschutzbehörden wird. Vielmehr muss auf jeder Fanpage künftig auch eine eigene Datenschutzerklärung des Betreibers dargestellt werden.

Neue Shopware-Pluginversion 1.5.3 / Neue PrestaShop-Pluginversion
06.06.2018, 17:13 Uhr | Kanzleimitteilungen

Neue Shopware-Pluginversion 1.5.3 / Neue PrestaShop-Pluginversion

Wir haben für Nutzer unserer Rechtstexte-Datenschnittstelle, die einen Shopware- oder einen Prestashop betreiben, kürzlich eine neue Pluginversion bereitgestellt.

Neue JTL-Pluginversion 4.06 (Fremdsprachliche Rechtstexte und Bugfixe)
06.06.2018, 07:48 Uhr | Kanzleimitteilungen

Neue JTL-Pluginversion 4.06 (Fremdsprachliche Rechtstexte und Bugfixe)

Die IT-Recht Kanzlei stellt JTL-Shopbetreibern eine neue JTL-Pluginversion für die Nutzung der AGB-Schnittstelle bereit. Über die AGB-Schnittstelle der IT-Recht Kanzlei ist nun auch für das Shop-System JTL die Integration und automatische Aktualisierung fremdsprachiger und ausländischer Rechtstexte möglich. Das JTL-Plugin bietet eine schnelle und einfache Integrationsmöglichkeit des AGB-Service der IT-Recht Kanzlei in einen JTL-Shop in mehreren Sprachen und für mehrere Zielländer.

Wechselbonus mit Preisvorteil : Mehrwerte nutzen ohne doppelt zu zahlen
09.05.2018, 17:29 Uhr | Kanzleimitteilungen

Wechselbonus mit Preisvorteil : Mehrwerte nutzen ohne doppelt zu zahlen

Online-Händlern, die mit ihrem AGB-Service bei einem Drittanbieter unter Vertrag sind, bietet die IT-Recht Kanzlei seit längerem die Möglichkeit zum AGB-Service der IT-Recht Kanzlei ohne Mehrkosten zu wechseln. Neu im Leistungsumfang für Wechsler ist nun die sofortige, komplett kostenfreie, Nutzung aller Leistungen der IT-Recht Kanzlei rund um die DSGVO - inkl. der Nutzung des kostenfreien Generators für das Verfahrensverzeichnis.

« Zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... | 25 | 26 | 27 | Weiter »
Bildquelle (falls nicht anders angegeben): Pixelio
Urheber (geordnet nach Reihenfolge des Erscheinens): · Bild 12) © strichfiguren.de - Fotolia.com · Bild 17) © NoDenmand - Fotolia.com · Bild 18) © Aquir - Fotolia.com
© 2005-2022 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller