Leserkommentare zum Artikel

Die neue „EPREL-Datenbank“ – Pflicht zur Registrierung energieverbrauchsrelevanter Produkte

Seit dem 01.01.2019 existiert eine Datenbank, in der Geräte zentral erfasst werden sollen, für die eine Kennzeichnungspflicht mit dem Energielabel gilt. Für Hersteller bzw. Erstinverkehrbringer von solchen energieverbrauchsrelevanten Produkten gilt eine Registrierungspflicht in dieser sog. „EPREL-Datenbank“.

» Artikel lesen


Techniker

Beitrag von Robert
04.07.2019, 08:26 Uhr

Müssen Produkte die vor dem 01.08.2017 erstmalig in Verkehr gebracht wurden und heute immer noch in Verkehr gebracht werden, in EPREL registriert werden?

EPREL - Kühlgeräte

Beitrag von Jörg Peter
08.05.2019, 14:20 Uhr

Müssen Produkte die vor dem 01.08.2017 erstmalig in Verkehr gebracht wurden und heute immer noch in Verkehr gebracht werden, in EPREL registriert werden?

--

Beitrag von Michael Becher
03.05.2019, 11:24 Uhr

Wie sieht es aus mit nahezu baugleichen Geräteserien, in denen jedoch jedes Modell eine leicht modifizierte Variante darstellt ( z.B. andere Farbe, mit/ohne Lüfter, mit/ohne LED Anzeige, mechanisches/elektronisches Thermostat..etc.) und damit verbunden auch leicht modifizierte Modellbezeichnungen. Müssen die Modellbezeichnungen alle einzeln aufgeführt werden ?

Druckluft-Geräte

Beitrag von D. Becker
05.03.2019, 10:55 Uhr

Lese ich das richtig, das ausschließlich Elektro-Artikel betroffen sind? D.h. für Druckluft-Werkzeuge gilt die Vorgabe nicht?

Vielen Dank im Voraus!

Nur private Geräte

Beitrag von Wilke Michael
02.03.2019, 23:43 Uhr

Es hat den Anschein, dass es hier nur um private Gerätschaften geht. Sind gewerbliche Geräte ausgeschlossen? Hier die große Gruppe der Gastrogeräte, wie z.B. Grill, Salamander, Konvektomaten, etc.

Produktgruppen

Beitrag von Marian Härtel
27.02.2019, 11:18 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, woher die Limitierung der Produktgruppen kommt? In den Verordnungen kann ich keine konkreten Produktgruppen finden. Warum gilt das nicht für PCs und Laptops etc?

Danke

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5