Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
BILD Marktplatz
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage ohne Verkauf
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Impressum für Webseiten
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Marktplätze
Kaufland DE,CZ,SK
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Leroy Merlin
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OnlyFans
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
DE Shop - Online-Kurse (live oder on demand) DE
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shop Apotheke
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
Voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

Kaufland.de: Anpassung der Widerrufsbelehrung erforderlich

29.04.2024, 17:13 Uhr | Lesezeit: 4 min
Kaufland.de: Anpassung der Widerrufsbelehrung erforderlich

Der Betreiber des Online-Marktplatzes kaufland.de hat seine Nutzungsbedingungen für die Händler angepasst. Ab sofort können Händler, die bei kaufland.de Waren anbieten, bestimmte Gutscheine für einen ermäßigten Warenkauf akzeptieren, wobei sich die hieraus ergebende Preisreduktion für Verbraucher nicht auf deren Widerrufsrecht auswirken soll. Dies hat Auswirkungen auf den Inhalt der Widerrufsbelehrung, die Händler bei kaufland.de vorhalten müssen. Wir haben die im Rahmen unseres Schutzpaketes für kaufland.de bereitgestellte Widerrufsbelehrung entsprechend angepasst.

Schon bisher spezielle Widerrufsbelehrung für kaufland.de erforderlich

Schon bisher mussten Händler, die bei kaufland.de Waren anbieten, eine spezielle, vom gesetzlichen Muster abweichende Widerrufsbelehrung vorhalten, da der Betreiber von kaufland.de den Händlern hierzu besondere Vorgaben macht. So darf der Händler dem Verbraucher die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Ware im Fall des Widerrufs entgegen der aktuell gültigen Rechtslage nur dann auferlegen, wenn der Wert der Widerrufsware einen Betrag von 40 EUR nicht übersteigt. Anderenfalls hat der Händler diese Kosten zu tragen.

Diese Regelung ist gegenüber Verbrauchern auch zulässig, da sie den Verbraucher im Vergleich zur gesetzlichen Regelung besserstellt. Allerdings berücksichtigt das gesetzliche Muster für die Widerrufsbelehrung diesen Fall nicht, so dass der Händler bei kaufland.de eine abweichende Widerrufsbelehrung verwenden muss. Zu solchen Vorgaben ist der Betreiber von kaufland.de im Rahmen seines „Hausrechts“ auch befugt.

1

Neues Marketing-Feature bei kaufland.de

Ab sofort können Händler bei kaufland.de über das Seller-Portal auch Gutscheine für bestimmte Produkte und Zeiträume erstellen, welche von den Kunden bei kaufland.de eingelöst werden können und mit denen dem Kunden ein Rabatt auf die im virtuellen Warenkorb enthaltenen Artikel gewährt wird. Hiermit soll den Händlern bei kaufland.de ein neues Marketing-Feature an die Hand gegeben werden, welches von diesen entsprechend beworben werden kann.

Gleichzeitig gibt der Betreiber von kaufland.de den Händlern, die dieses neue Marketing-Feature nutzen möchten, vor, dass sich der so gewährte Rabatt im Fall des Widerrufs durch den Kunden nicht auf die oben genannte 40-EUR-Grenze auswirken soll. Bei der Berechnung des Grenzbetrages soll der mittels solcher Gutscheine gewährte Rabatt also nicht berücksichtigt werden, mit der Folge, dass die Rücksendekosten im Fall des Widerrufs auch dann vom Händler zu tragen sind, wenn der Wert der Widerrufsware mit Berücksichtigung des Rabattes unter, ohne Berücksichtigung des Rabattes jedoch über der 40-EUR-Grenze liegt.

Auswirkungen auf die Widerrufsbelehrung für kaufland.de

Die neuen Vorgaben des Betreibers von kaufland.de müssen in der Widerrufsbelehrung des Händlers für kaufland.de berücksichtigt werden, wenn dieser das neue Marketing-Feature nutzen möchte. Insoweit ist in der Belehrung eine Klarstellung erforderlich, nach der sich im Rahmen des neuen Gutschein-Features gewährte Rabatte nicht auf die vorgenannte 40-EUR-Grenze auswirken, wenn der Kunde nach der Einlösung entsprechender Gutscheine von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

Schutzpaket der IT-Recht Kanzlei für kaufland.de

Die IT-Recht Kanzlei bietet im Rahmen Ihrer Schutzpakete für Online-Händler auch ein spezielles Schutzpaket für kaufland.de an, welches u. a. eine spezielle Widerrufsbelehrung für kaufland.de enthält. Diese Widerrufsbelehrung haben wir bereits an die neuen Bedingungen bei kaufland.de angepasst und stellen sie unseren Mandanten ab sofort im Mandantenportal bereit.

Auf Anfrage beim Betreiber von kaufland.de wurde uns mitgeteilt, dass diese Besonderheit derzeit ausschließlich den Online-Marktplatz kaufland.de betrifft. Internationale Marktplätze wie kaufland.at, kaufland.cz oder kaufland.sk sind hiervon derzeit nicht betroffen.

Sie möchten sich besser vor Abmahnungen schützen? Dann könnten die Schutzpakete der IT-Recht Kanzlei für Sie eine sinnvolle Lösung darstellen. Denn neben der Bereitstellung von Rechtstexten für unterschiedliche Geschäftsmodelle beinhalten diese auch einen dauerhaften Update-Service, in dessen Rahmen wir unsere Mandanten über abmahnungsrelevante Sachverhalte informieren. Nähere Informationen zu unseren Schutzpaketen finden Sie hier.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

0 Kommentare

weitere News

Website-Scanner: Update bringt Verbesserung der Scan-Engine + präzisere Erkennung von Diensten
(17.05.2024, 07:34 Uhr)
Website-Scanner: Update bringt Verbesserung der Scan-Engine + präzisere Erkennung von Diensten
Der Online-Marktplatz kasuwa wird 5 Jahre alt: Wir gratulieren!
(06.05.2024, 07:53 Uhr)
Der Online-Marktplatz kasuwa wird 5 Jahre alt: Wir gratulieren!
Rechtstexte-Schnittstelle: Aktualisierte Pluginversion für Shopware 6
(30.04.2024, 15:12 Uhr)
Rechtstexte-Schnittstelle: Aktualisierte Pluginversion für Shopware 6
Ab sofort im Mandantenportal: Generator für fremdsprachige Impressen
(26.04.2024, 16:23 Uhr)
Ab sofort im Mandantenportal: Generator für fremdsprachige Impressen
Website-Scanner: Neue Dienste und weitere Optimierungen
(22.04.2024, 16:49 Uhr)
Website-Scanner: Neue Dienste und weitere Optimierungen
IT-Recht Kanzlei bietet Rechtstexte für BILD Marktplatz an
(22.04.2024, 07:50 Uhr)
IT-Recht Kanzlei bietet Rechtstexte für BILD Marktplatz an
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei