Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2Bb2c)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
veröffentlicht von RA Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)

Handlungsanleitung: Rechtstexte zu Afterbuy übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten

News vom 11.02.2019, 15:24 Uhr | Keine Kommentare

Mit dem AGB-Service inklusive AGB-Schnittstelle für Afterbuy-Shops der IT-Recht Kanzlei können die Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung & Co) über eine Schnittstelle eingebunden und genutzt werden. Dadurch entfällt bei einer Aktualisierung der Texte jeglicher Aufwand für den Händler. Die Schnittstelle übernimmt nach der einmaligen Einbindung der Rechtstexte bei Bedarf auch die automatische Überwachung und Aktualisierung der Texte. Wie die Rechtstexte dafür in den Shop übertragen werden und anschließend die Aktualisierungs-Automatik eingerichtet wird, zeigen wir in dieser Anleitung auf.

Hinweis: Die Aktualisierung-Automatik kann nur in einem aktiven Shop eingerichtet werden. In nicht aktiven Shops, z.B. während einer kostenlosen Test-Phase oder im Wartung-Modus, ist dies nicht möglich.

1. Individualisierung der Rechtstexte für Afterbuy im Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei an.

Anmeldung im Mandanteportal

Sie sehen danach eine Übersicht der von Ihnen gebuchten Rechtstexte. Wählen Sie Onlineshop aus.

Im nächsten Schritt wählen Sie Onlineshop-AGB.

Es wird Ihnen danach angezeigt, ob die Rechtstexte vollständig konfiguriert sind oder Sie dies noch zu erledigen haben.

Nach erfolgter Konfiguration sehen Sie folgende Statusmeldung bei Ihren Afterbuy-Rechtstexten:

Onlineshop Statusanzeige, ob Rechtstexte vollständig konfiguriert sind

Hinweis: Ihr Impressum im Mandantenportal ist bereits mit den bei der Bestellung angegebenen Unternehmensinformationen versorgt. Prüfen Sie diese vor der Verwendung auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

2. Vorbereitungen im Afterbuy-Shop

Loggen Sie sich dann in Ihren Afterbuy-Händler-Account ein.

Login bei Afterbuy

Wählen Sie oben im Menü "Konfiguration" und dann "Afterbuy-Shop Verwaltung".

Auswahl Konfiguration - Afterbuy Shop-Verwaltung

Wählen Sie dann den Shop, in den die Rechtstexte übertragen werden sollen und klicken Sie auf "Administration":

Auswahl des Shops für die Partneranbindung

Wählen Sie danach links im Menü "Shop-Optionen" und dann "Partner".

Auswahl Shop-Optionen - Partner

Klicken Sie nun auf den Button "+ Neuen Partner anlegen".

Auswahl neuen Partner anlegen

Danach wählen Sie unten in der Dropdown-Auswahl die IT-Recht Kanzlei:

Auswahl IT-Recht Kanzlei als neuer Partner

Nun setzen Sie oben in diesem Eingabebereich einen Haken bei "Aktiv":

Aktivierung des Partners IT-Recht Kanzlei

Speichern Sie anschließend Ihre Auswahl ab.

Hinweis: Den API-Token, den Sie nach dem Speichern sehen, benötigen Sie später im Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei für die Übertragung der Rechtstexte.

3. Übertragung der AGB zu Afterbuy und Starten der Aktualisierungs-Automatik

Wählen Sie im Mandantenportal die AGB für Onlineshop aus und starten Sie die Datenübertragung (siehe roter Pfeil im Bild).

Auswahl Datenschnittstelle im Mandantenportal

Danach sehen Sie folgenden Eingabebereich:

Auswahl Afterbuy für die Datenübertragung

Wählen Sie Afterbuy und klicken Sie auf "Weiter".

Im nächsten Fenster geben Sie den API-Token des Afterbuy-Shops ein, in den die Rechtstexte übertragen werden sollen.

Eingabe des Afterbuy API-Token für die Datenübertragung

Starten Sie anschließend die Datenübertragung durch einen Klick auf "AGB jetzt übermitteln"

Danach sehen Sie folgende Meldung:

Eingabe der Zielseite für die Aktualisierungs-Automatik

Tragen Sie nun die Zielseite/URL Ihres Shops ein, auf der die AGB für Shopbesucher sichtbar sind.

Eingabe der Zielseite für die Aktualisierungs-Automatik

Die Zielseite Ihrer AGB finden Sie am einfachsten, in dem Sie wieder in die Afterbuy-Shop Verwaltung wechseln und dort auf "Storefront" klicken:

Aktivierung Storefront in der Afterbuy-Shop Verwaltung

Nach einem Klick auf "Speichern" erhalten Sie die folgende Statusmeldung:

Statusanzeige nach erfolgreicher Einrichtung der Aktualisierungs-Automatik für Afterbuy

Fertig. Die AGB für Afterbuy sind nun in den Shop übertragen und die Automatik gestartet.

4. Die Widerrufsbelehrung zu Afterbuy übertragen und Starten der Automatik

Die Widerrufsbelehrung wird analog zu den bei den AGB beschriebenen Schritten übermittelt und auch die Automatik gestartet.

5. Die Datenschutzerklärung zu Afterbuy übertragen und Starten der Automatik

Die Datenschutzerklärung wird analog zu den bei Afterbuy beschriebenen Schritten übermittelt und die Automatik gestartet.

6. Das Impressum bei Afterbuy einbinden

Wählen Sie links im Menü den Punkt "Shop Texte" und dann "Rechtliche Texte".

Auswahl ShopTexte - Rechtliche Texte

Wählen Sie dann den Menüpunkt "Impressum" aus.

Auswahl Impressum bei den rechtlichen Texten

Sie sehen nun den Eingabebereich für das Impressum.
Dieser ist mit Firmendaten, die Sie bei der Shop-Registrierung angegeben haben, vorbelegt.

mit den Anmeldedaten vorbelegtes Impressum bei Afterbuy

Löschen Sie diese Daten und kopieren Sie Ihr Impressum aus dem Mandantenportal 1:1 in das Eingabefeld.

Speichern Sie Ihre Eingabe ab.

Anschließend muss noch der OS-Link anklickbar gemacht werden.

Löschen Sie dazu den Link "https://ec.europa.eu/consumers/odr" und ersetzen Sie ihn durch

<a href="https://ec.europa.eu/consumers/odr" target="_blank">https://ec.europa.eu/consumers/odr</a>

formattierte Eingabe des OS-Links

Speichern Sie Ihre Eingabe danach wieder ab.

Der OS-Link ist danach direkt anklickbar.

Über "Afterbuy-Shop Verwaltung", "Storefront" und dann Impressum können Sie sich das Impressum anzeigen lassen und kontrollieren, dass der Link anklickbar ist.

Ansicht klickbarer Link im Impressum

Fertig. Die Rechtstexte für Afterbuy sind nun versorgt.

Die Schnittstelle überwacht und aktualisiert die Rechtstexte ab jetzt bei Bedarf.

Interessierte Online-Händler können sich hier über unseren AGB-Service für Afterbuy informieren.

Veröffentlicht von:
Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)
Rechtsanwalt

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2022 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller